DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Sonderzüge Loveparade Berlin 1999 und 2000

geschrieben von: Sven Vollrath

Datum: 11.09.21 22:04

Beim Suchen nach ein paar Familienbildern fielen mir ein paar Aufnahmen von Sonderzügen zur Loveparade 1999 und 2000 in die Hände


https://abload.de/img/230077lichtenberg2e3ki0.jpg
230 077 mit den SVG-Sonderzug aus Stuttgart im Bahnhof Berlin Lichtenberg. Die Lok gehörte damals der TLG. Loveparade 2000.

https://abload.de/img/110loveparadeschnefeln6jr8.jpg
110 333 mit Sonderzug aus Dortmund in Berlin Schönefeld. Loveparade 1999.

https://abload.de/img/155loveparadeschnefelgzk34.jpg
155 172 mit Sonderzug in Berlin Schönefeld. Loveparade 1999

https://abload.de/img/111loveparadeschnefelfsjvt.jpg
111 057 mit Sonderzug aus Nürnberg, Berlin Schönefeld, Loveparade 1999

https://abload.de/img/180001loveparadeschnehzjem.jpg
180 001 mit Sonderzug aus Dresden, Berlin Schönefeld, Loveparade 1999

https://abload.de/img/loveparadeblankenburgz1kiz.jpg
103 185 mit Sonderzug aus Essen, 103 206 mit Sonderzug aus Mönchengladbach und 110 411 mit Sonderzug aus Hannover im Bahnhof Blankenburg. Loveparade 2000

https://abload.de/img/103pankowheinersdorflejk4e.jpg
103 186 mit Sonderzug aus Köln, Pankow-Heinersdorf, Loveparade 2000


https://abload.de/img/rbfpankowloveparade2s6k3w.jpg
Die meisten der Sonderzüge zur Loveparade 2000 wurden im ehm. Rbf Pankow behandelt und dann abgestellt.

Sorry für die Qualität der Bilder aber durch Wasserschäden und mehrere Umzüge haben Bilder und Negative Schäden genommen.

In diesem Sinne, schönes Wochenende. MfG Sven

Re: Sonderzüge Loveparade Berlin 1999 und 2000

geschrieben von: ohneEisen

Datum: 11.09.21 22:46

Ja gut, dass da auch so extra Züge hin gefahren sind, das hatte ich mir seinerzeit auch schon gedacht, war aber 1999 ein paar Tage vorher mit einem Regelzug nach Berlin hingefahren.

Hier melde ich mich auch nur deswegen, weil das da 1999 mein einziger Besuch dieser sog. LoveParade überhaupt jemals war, und dort habe ich seinerzeit auch sogar einen deutlichen Kulturschock erlebt. Es handelte sich nämlich keinesfalls um den durchdachten Techno, den ich von daheim kannte, sondern um eine höchst vulgäre Kirmes, oder jedenfalls um eine einer Kirmes inhaltlich benachbarte Veranstaltung.

Allerdings kam es dann in der Nacht nach der sog. LoveParade noch zu einer originellen Erfahrung mit dem sog. GoaTrance (im noch seinerzeitign Tempodrom) bis in den Vormittag hinein. So gesehen war es dann wieder okay.

Zurück bin ich dann auch wieder mit einem ganz normalen Zug gefahren.

Aber diese LoveParade selbst bleibt schon eine der misrerablsten Erinnerungen überhaupt. Sogar ein Spaßmobil soll dort gewesen sein.

Nein Nein Nein

Re: Sonderzüge Loveparade Berlin 1999 und 2000

geschrieben von: Tf DR

Datum: 12.09.21 04:03

Über die inhaltliche Qualität dieser Massenversanstaltung brauchen wir uns kaum streiten.
Bemerkenswert ist sicherlich die logistische Beförderungsleistung der, noch nicht ganz durchrationalisierten Rest-Eisenbahn gewesen.
Der Rbf. Pankow ist heute eine Immobilien-Spekulations-Brachfläche.
Weder Fahrzeugreserven, noch Personal wären aktuell für vergleichbare Sonderleistungen vorhanden.
Aber daran errinnern ja nur die "ewig Gestrigen".

Tf DR

Schade um die schönen Wagen hinter der 155. (o.w.T)

geschrieben von: ICE

Datum: 12.09.21 08:45

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.09.21 08:45.

Re: Schade um die schönen Wagen hinter der 155.

geschrieben von: theedge69

Datum: 12.09.21 09:33

Möcht‘ nicht wissen, wie es danach da drinnen ausgesehen hat, und, wie lang die zum lüften standen….

schöne grüsse
jens

Re: Sonderzüge Loveparade Berlin 1999 und 2000

geschrieben von: VTG

Datum: 12.09.21 10:43

was die Logistik angeht, die war echt gut.
Zumindest 2000.
Die Fahrzeuge wurden aus den Wochenend-Stillagen genommen...
Und die Stimmung in der Stadt fand ich richtig gut und irgendwie friedlich.

Moin

Text - siehe oben

Gruß
VTg

Nun.Es geht auch heut zu Tage.

geschrieben von: Georgi

Datum: 12.09.21 10:49

Nun. Dem würde ich widersprechen. Ich denke da an die Sonderleistungen zum Kirchentag in Wittenberg 2017.

Re:Geht auch heut zu Tage wirklich ??? Suche Unterlagen???

geschrieben von: Pio

Datum: 12.09.21 14:09

Das war ein reiner Kirchentagswochenendpendelbetrieb mit den Stillagern des Wochendverkehrs von DB FV und den nicht benötigten aus den Wochentags HVZ Einsätzen, des NV, der auch aus dem gesamten Bundesgebiet incl. Personal zusammengeführt werden mußte. Da erledigte ein Zuggarnitur bis zu 8 einzelnen Fahrten. Das was allein dort in Pankow stand, war schon wesentlich mehr als zum Kirchenfest zum Einsatz gekommen ist.
Egal ob Infrastruntur, Fahrzeuge oder Personal, so heute nicht mehr durchführbar. Und Pankow war nicht der einzige Abstellbahnhof für die Loveparadesonderzüge. Bno, Bkb,Köp und andere waren auch dabei.
Heute muß ja teilweise schon bei kleineren Veranstaltungen bis nach Cottbus/Eberswalde oder privatisieren Bahnbetriebsflächen (Wur) usw. ausgewichen werden. Köpenick wird man auch bald bis zur Unendlichkeit zurechtkastrieren, obwohl dringender Bedarf schon für den Regelbetrieb besteht.

In diesem Zusammenhang, suche ich dringend den Beitrag aus den Verkehrsgeschichtlichen Blättern, über den ehemals geplanten Reisezugwagenzentralstandort Berlin Wuhlheide. Ich habe die Hefte mal gehabt, kann sie aber nicht mehr finden. Ein Standort der eine hohe Flexibilität in der Zu-/Abführung zu allen Berliner Fernbahnhöfen ausgewiesen hätte, wenn er so verwirklicht worden wäre. Gerne auch als PN.

Zwei Trapeze pro Bahnhof statt zwei einfacher Weichenverbindungen !!!




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.09.21 21:58.

Re: Sonderzüge Loveparade Berlin 1999 und 2000

geschrieben von: skin65

Datum: 12.09.21 17:23

Hallo Sven,

vielen vielen Dank für diesen Beitrag.

Ich selbst bin damals, 1999 und 2000, Sonderzüge für die Loveparade gefahren. Einmal mit 110 369 am 9.7.2000 einen Leerpark 92 161 von Pankow nach Blo und dann weiter nach Hannover. 1999 dann mit 110 397 den Sdz 18800 von Hannover nach Blo . Von da dann den Leerpark 66300 nach Pankow. Das war mal ne tolle Abwechslung. Obwohl ich einen bisschen Schiß hatte das mir die Notbremse öfter mal gezogen wird. Dem war aber nicht so. War alles bestens.
Das war zwar damals auch nicht meine Mugge aber über manche Kommentare hier muss ich schon schmunzeln. Klischees und Spießertum vereint. :))



Quelle: YouTube
Zugschildloveparade.jpg
Bremszettel-Loveparade.jpg
loveparade-zug2000.jpg
loveparade-zug-1999.jpg

Re: Schade um die schönen Wagen hinter der 155.

geschrieben von: Sven Vollrath

Datum: 12.09.21 22:13

Also außer leere Dosen und Flaschen gabs meist nichts zu beanstanden. Auf jeden Fall haben sich die Raver besser benommen als Fußballfans. MfG Sven

Re: Sonderzüge Loveparade Berlin 1999 und 2000

geschrieben von: vaincare

Datum: 13.09.21 10:40

skin65 schrieb:
[...] aber über manche Kommentare hier muss ich schon schmunzeln. Klischees und Spießertum vereint. :))
Wo ist hier der "Like"-Button?

Naja im Ernst: Hier hat die Bahn immer gezeigt, was sie eigentlich ist: ein effizientes Massentransportmittel. Da war es egal, keine Reservierung zu haben und dass in ein 6er-Abteil auch leicht 10 reinpassen machte die Sache erst richtig gemütlich.

Viele Grüße

vaincare

Kleine Anekdote

geschrieben von: AO74

Datum: 13.09.21 12:45

vaincare schrieb:
skin65 schrieb:
[...] aber über manche Kommentare hier muss ich schon schmunzeln. Klischees und Spießertum vereint. :))
Wo ist hier der "Like"-Button?

Den würde ich auch gerne drücken!

Kleine Anekdote: Kurz nach der Jahrtausendwende (ich weiß nicht mehr das genaue Jahr) habe ich einen solchen Sonderzug von Ffm aus genutzt. Es ging morgens sehr früh los und ich hatte mich auf eine entspannte Bahnfahrt gefreut. Es müsste ungefähr bei Hanau gewesen sein, als eine Lautsprecherdurchsage ertönte:

„Falls ein Elektrotechniker an Bord sei möge sich dieser beim Zugführer melden“

Etwa 20 Minuten später schallte „Tekknomucke“ durch den Zug, die so gar nicht mein Fall war (ich bin bei den Trance-Sachen der 90er bis heute hängen geblieben). So hatte ich mir die Fahrt nicht vorgestellt…

Aber irgendwelche Ausfälle habe ich nicht mitbekommen; es war wirklich friedlich! Die Loveparade selbst war allerdings ab der Jahrtausendwende eher auf dem absteigenden Ast… dennoch bin ich froh sie zweimal erlebt zu haben!

Gruß aus Ffm Alex
https://abload.de/img/20181123_mobadira_020mji47.jpg
Eisenbahndreieck Distelrasen: [www.stummiforum.de]

Auch von mir Dank für die Bilder!

geschrieben von: ThorstenL

Datum: 14.09.21 09:23

Die Hoch-Zeit der Berliner Loveparades fiel so ziemlich genau in meine Berliner Zeit und ich kann mich noch gut an den zwar friedlichen, aber doch regelmäßig müll-, lärm-, verkehrs- und medienintensiven Ausnahmezustand in der Stadt erinnern, der jedoch vom Gros der Berliner Bevölkerung mit stoischer Gelassenheit ertragen wurde.

Allerdings konnte ich mich nie des Eindrucks erwehren, dass zwar die Mädels zum Tanzen, Raven und Spaß haben gekommen sind - von den Kerlen jedoch mindestens die Hälfte nur deshalb, weil's da was zu seh'n gab (...also nicht den Bahnverkehr)

Gruß aus HH
Thorsten



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.09.21 09:24.