DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Eichfahrzeug 30 80 947 5 111-9 in Bruchsal 02/1975

geschrieben von: hstadt

Datum: 03.08.21 12:30

Werte Hifo-Gemeinde,

im Februar 1975 traf ich das Eichfahrzeug 30 80 947 5 111-9 im Güterbahnhof in Bruchsal an. Es stand da an einer ganz untypischen Stelle auf der Weiche zu den Ladegleisen der OGA direkt neben dem Schrotthandel und dem westlichen Bereich der Signalwerkstätte Bruchsal.
30809475111-9_bruchsal_02-1975_04.jpg

Trotz der Enge habe ich auch noch Aufnahmen von der Seite gemacht, der Schrotthändler lagerte ja einiges vordem eingezäunten Bereich, glücklicherweise mit ein wenig Platz dazwischen ab. Im Hintergrund noch angeschnitten der Klv 51 der Signalwerkstätte Bruchsal, einmal nicht in seinem Schuppen untergestellt. Was mir erst bei näherer Betrachtung aufgefallen ist, das Eichfahrzeug hat Hochleistungspuffer. Die meisten anderen Eichfahrzeuge dieses Typs waren mit normalen Puffern ausgestattet.
30809475111-9_bruchsal_02-1975_01.jpg
30809475111-9_bruchsal_02-1975_02.jpg

Da das Eichfahrzeug so gänzlich abseits des Geschehens stand, habe ich mir auch mal erlaubt, eine Aufnahme von erhöhter Position aus zu erstellen.
30809475111-9_bruchsal_02-1975_06.jpg


Gänzlich im Schatten, direkt vor dem gedeckten Güterwagen aus Bild 1 aus aufgenommen der Eichwagen mit seinem Gerätewagen.
30809475111-9_bruchsal_02-1975_07.jpg

Die besser im Sonnenlicht stehende Seite war leider durch den Schrotthandel ziemlich zugestellt. Und da die Filme als Student ja auch nicht gerade billig waren, wurde an jedem Bild gespart und manchmal auch leider nicht das beste Filmmaterial erstanden.

Soviel für heute
Helmut