DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Guten Abend,

nach rund einem Jahr der Vorbereitung wurde am 30.06.1991 wurde der 1945 eingestellte Reiseverkehr zwischen Rumburg und Ebersbach (Sachs) wieder aufgenommen. Hochfliegende Überlegungen mit einer Durchbindung der tschechischen Triebwagen bis Löbau (Sachs) oder anderer durchgehender Züge bis Böhmisch Leipa wurden aufgrund der geringen Fahrgastzahlen schnell über Bord geworfen. Einer der Gründe war der vorerst hohe Fahrpreis von 19,80 DM für die 9 km Hin- und Rückfahrt, da auf Seiten der DR der Mindestpreis trotz des kurzen Anteils von weniger als einem Kilometer zum Tragen kam. Ein Sonderpreis wurde erst später eingeführt.

Schauen wir mal, was da so lief.

Einfahrt des ersten Zuges von Rumburg:
https://up.picr.de/37889833ml.jpg

Eingefahren in Ebersbach (Sachs):
https://up.picr.de/37889834ra.jpg

Mit etwas Lokalprominenz ging es dann wieder nach Rumburg, um nach einiger Zeit wieder in Ebersbach (Sachs) einzutreffen. Fotostandpunkt war die berühmte Holzbrücke:https://up.picr.de/37889839mf.jpg

In Ebersbach (Sachs) war dann etwas Pause:
https://up.picr.de/37889841hv.jpg

https://up.picr.de/37889844kn.jpg
Der Normalbetrieb sah dann so aus:
https://up.picr.de/37889845ok.jpg

Inzwischen rosten die Gleise wieder auf der Strecke. Nur selten verirrt sich ein Sonderzug. Die U28 endet in Rumburg, es gibt ja keinen Bedarf der Weiterführung bis Ebersbach (Sachs) - Löbau (Sachs) - Görlitz... Während man die Gleise auf der Schluckenauer Schiene erneuert, passiert zwischen Löbau und Ebersbach nicht viel, außer dass das Grünzeug weiterwächst. Der Landkreis will zudem immer noch die Strecke zwischen Oberoderwitz und Niedercunnersdorf in einen Radweg verwandeln...

Viele Grüße

Ronny



Hallo Ronny,

vor ca. 15 Jahren war ich mal in dieser Gegend unterwegs, um die Situation kennenzulernen. So ganz einfach ist das mit meiner Erinnerung aber nicht mehr, ich glaube ich bin dann vom Bf Ebersbach zu Fuß weiter Richtung nächster Bf der CD gewesen. Von daher erfreut mich Dein Beitrag! Als das Elbtal nach dem Hochwasser eisenbahnmäßig gesperrt war, wurde doch aber auf diesen Abschnitt zurück gegriffen?! Ach mensch, das ist schon so lange her!
Danke fürs Einstellen
Frank