DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo,

im Folgenden die Fortsetzung meines Kurzbesuchs in Österreich vom Sommer 1989, der Abschluss des Tages in St. Jodok.

Links zu den ersten Teilen:
Teil 1: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3: [www.drehscheibe-online.de]

Weiter geht es nun auf der anderen Talseite in St. Jodok am 29.06.1989, zu der ich aufgrund des sich verschlechternden Wetters wechselte.

Als erstes lichtete ich den R5219 Innsbruck - Brenner in Form des 6020/7020/4020 059 ab.
https://abload.de/img/01--k__u001088-017bmukt8.jpg

Der Gegenzug, R5220 Brenner - Innsbruck, wurde von 1044 095 geführt.
https://abload.de/img/02--k__u001088-018afdk60.jpg

Ein besonderes akustisches Erlebnis waren immer die Regionalzüge nach Lienz, bei denen die 2043 dem Gehör nach an der Leistungsgrenze arbeiteten und trotzdem nicht wirklich zügig den Berg hoch kamen. Hier müht sich 2043 069 mit R4605 Innsbruck - Lienz ab.
https://abload.de/img/03--k__u001088-019as4jnn.jpg

Im vollen Gegenlicht nahmen 140 034 und 1110 009 mit ihrem Güterzug die Rampe, am Ende schob 1110 018 nach, von der allerdings das Dia leider nicht mehr auffindbar ist.
https://abload.de/img/04--k__u001088-020b1wjfx.jpg

Mit dem nächsten Güterzug kam 1020 004 ...
https://abload.de/img/05a--u000161-018bg3jct.jpg

https://abload.de/img/05b--k__u001088-021bnuj7a.jpg

... und 1020 008 als Schiebelok.
https://abload.de/img/06--k__u001088-022a8tkvd.jpg


Die bunte Wagengarnitur des Ex 432 "Pustertal" Wien - Lienz - Innsbruck hatte 1110 009 am Haken.
https://abload.de/img/07a--u000161-019adbjy7.jpg

Der 111 093 mit D284 Frankfurt - Bologna leistete 1044 093 Vorspann für die Rampe
https://abload.de/img/08--k__u001088-024bzrkvx.jpg

111 015 mit EC80 "Michelangelo" Rom - Nürnberg ...
https://abload.de/img/09--k__u001088-025bzckze.jpg

... kreuzte fast auf meiner Höhe mit dem bergwärts fahrenden Güterzug mit 1110 025. Scheinbar war ich von dem Geschehen fast überfordert, da ich erst sehr spät den Auslöser betätigte.
https://abload.de/img/10--k__u001088-026atmk1j.jpg


Die nächsten Fotos zeigen die allein rückkehrende 1020 004:
https://abload.de/img/11a--k__u001089-001bjaj4v.jpg

https://abload.de/img/11b--u000161-020aqhkw6.jpg

Nach der 1044 015 mit dem EC11 "Leonardo da Vinci" Dortmund - Mailand war es Zeit, sich auf den Rückweg zu machen.
https://abload.de/img/12--k__u001089-002benk53.jpg

Am Haltepunkt St. Jodok kam mir noch 1044 091 mit ihrem Güterzug vor die Linse, bevor ich meinen Regionalzug nach Innsbruck bestieg.
https://abload.de/img/13--k__u001089-003b24kjq.jpg

Das waren die Fotos vom 29. Juni 1989 in St. Jodok.

Die Nacht verbrachte ich in Innsbruck. Den nächsten Tag wollte ich an der Rampe bei Kitzbühel verbringen. Gestartet bin ich am Morgen des 30.06.1989 in Innsbruck Hbf, wo ich zunächst einmal die wie am Vortag im Verschub tätige 1145 008 ablichtete. Auch wenn das Wetter nicht gut war, unfotografiert konnte ich die 1145 nicht lassen.
https://abload.de/img/14--u000161-021b5vjx0.jpg


Soviel für heute und für diesen Teil, die Fotos der Züge in Kitzbühel folgen in den nächsten beiden Teilen.

Viele Grüße,

Udo.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.07.21 10:13.
Guten Abend !

Vielen Dank für die Bilder. Vor allem die bunte Wagengarnitur des Ex Pustertal gefällt mir gut. Ja, die Lienzer Regionalzüge wurden immer mit der 2043 alleine bespannt, es waren maximal 3 Wagen zu befördern. Außer der "Berufsfahrer" Zug nach 17.00 Uhr nach Lienz, da leistete eine E-Lok Schubhilfe. Denn der Stamm (3 Wagen) wurde mit 3 - 4 Wagen verstärkt, die mitsamt der Schiebelok ab Brenner wieder als Regionalzug nach Innsbruck zurückkehrten. Kann mich da noch gut erinnern in Ibk Hbf wenn die Fuhre raus ist aus dem Bhf.


Freue mich schon auf die Kitzbüheler Fotos.


Gruß
diesel-fan
Hallo zusammen,

auffallend finde ich, dass keine 1042 vor die Kamera gefahren ist ... ?!?

Ich habe mal gelesen, dass sie am Arlberg selten war, da zu schwach ... - galt das für den Brenner auch?

Oder lag es mehr daran, dass v.a. die Schnellzüge über den Brenner Durchläufe aus Deutschland waren und daher entweder mit 111 oder 1044 bespannt wurden ... ?!?

Gruß

Frank
Zu dem Haus rechts am Bildrand würde ich sagen: Top Lage :-)

Ist das vielleicht ein (ehemaliges?) Bahngebäude?

Gruß

Frank
Hallo Frank,

110 483-5 schrieb:
auffallend finde ich, dass keine 1042 vor die Kamera gefahren ist ... ?!?

Ich habe mal gelesen, dass sie am Arlberg selten war, da zu schwach ... - galt das für den Brenner auch
Ich weiß leider gar nichts über Beheimatung und Einsatz der 1042 in Österreich, kann daher nur von eigenen Erfahrungen aus den 80er Jahren berichten.

Demnach waren die 1042 am Brenner sehr, sehr selten und wenn, dann nur in untergeordneten Diensten zu sehen. Hier z.B. die 1042.617 am 18.7.1984 mit P5216 Brenner - Innsbruck:

https://abload.de/img/k__u000055-036zkjvu.jpg


Am Arlberg waren die 1042 bei meinen Besuchen etwas öfter zu sehen, allerdings auch eher mit den nicht so schweren Zügen. Regelmäßig war im Sommer 1986 der E647 Lindau - Innsbruck mit 1042 bespannt, wie hier 1042 633 am 21.8.1986 nahe Pettneu:
https://abload.de/img/u000136-015ag9j2g.jpg

Ausnahmsweise (vermutlich als Ersatz für eine 1044) war auch mal der Ex 162 "Dachstein" Graz - Lindau mit 1042 bespannt, hier die 1042 635 am selben Tag nahe St. Jakob.
https://abload.de/img/u000136-020aickau.jpg

Ob die Seltenheit der 1042 an Arlberg und Brenner an der geringen Leistungsfähigkeit der 1042 lag - keine Ahnung. Natürlich ist die Anhängelast einer 1020 oder 1044 höher. Andererseits waren an Arlberg und Brenner ja auch noch bis Anfang der 80er Jahre 1670 unterwegs...


Viele Grüße,

Udo.
110 483-5 schrieb:
Zu dem Haus rechts am Bildrand würde ich sagen: Top Lage :-)

Ist das vielleicht ein (ehemaliges?) Bahngebäude?
Ich vermute ebenfalls, dass es sich um ein Wärterhaus o.ä. handelt. Es war auch einmal kleiner (die Fotos kann man herunterladen, dann sind sie größer):
[digitaltmuseum.se]
[digitaltmuseum.se]

Viele Grüße,

Udo.
In Teil 2 findest du eine Belastungstafel für Schnellzüge am Brenner: [www.drehscheibe-online.de]

mfG
HPK