DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo liebe Freunde der Darmstädter Straßenbahn,

heute setze ich meine Reihe mit Aufnahmen der Darmstädter Straßenbahn fort.

Da im Jahr 1998 die Auslieferung der ST13 anstand, bin ich mehrmals nach Darmstadt gefahren.
Als ich im Juni von einem Verkehrsfreund erfuhr, daß bereits 6 ST7/8 Darmstadt verlassen haben (am 13.5.98 Tw 28, 95 und 97, am 18.6.98 Tw 29, 91 und 92), war es Zeit für den ersten Besuch. Also bin ich am 24.6.98 nach Darmstadt gefahren. Da bereits 1994 der Tw 96 mit Brandschaden ausschied, waren nur noch 13 ST7/8 vorhanden.

Am 24.6 entstanden folgende Aufnahmen.

Bild 1

https://abload.de/img/da2049115l6b-24.6.98fbkih.jpg

Tw 9115 mit Bw auf der Linie 6.


Bild 2

https://abload.de/img/da20531l3b-24.6.98bmklr.jpg

Tw 31 mit Bw auf der Linie 3


Bild 3

https://abload.de/img/da21121l3b-24.6.98lfkh0.jpg

Tw 21 mit Bw als Linie 3 auf dem Weg zur Lichtenbergschule.


Bild 4

https://abload.de/img/da21323l3b-24.6.988cjz4.jpg

Tw 23 mit Bw als Linie 3 vor dem Schloss.


Bild 5

https://abload.de/img/da2147603l9b-24.6.980dkak.jpg

Tw 7603 mit Bw auf der Linie 9.


Bild 6

https://abload.de/img/da2189857l9-b24.6.98bhj50.jpg

Meine erste Aufnahme eines ST13, und gleich mit Ganzreklame: Tw 9857 mit Bw als Linie 9.


Bild 7

https://abload.de/img/da21930l1b-24.6.98l3kyi.jpg

Tw 30 (einer der Letzten in der älteren Lackierung) auf der Linie 1.


Bild 8

https://abload.de/img/da2207608l9b-24.6.98i7jdg.jpg

Tw 7608 mit Bw auf der Linie 9.


Bild 9

https://abload.de/img/da22127l1b-24.6.98ljkkg.jpg

Tw 27 mit neuerer Lackierung als Linie 1.


Bild 10

https://abload.de/img/da22322l10b-24.6.98yzkj6.jpg

Tw 22 mit Bw als Linie 10 auf der Griesheimer Strecke, vermutlich vor der Hst Sankt Stephan.


Bild 11

https://abload.de/img/da2249123l6b-24.6.98bdk6m.jpg

Tw 9123 mit Bw als Linie 6 in der Heidelberger Str. auf dem Weg nach Eberstadt.


Bild 12

https://abload.de/img/da2258212l6b-24.6.98bojn9.jpg

Tw 8212 mit Bw auf der Linie 6 kommt aus Eberstadt zurück.

Das waren alle meine Aufnahmen vom 24.6.98.
Die weiteren Bilder habe ich am 2.7.98 aufgenommen.

Bild 13

https://abload.de/img/da23025l10b-2.7.98qmkpc.jpg

Tw 25 mit Bw als Linie 10.


Bild 14

https://abload.de/img/da23221l3b-2.7.98y0k6l.jpg

Tw 21 mit Bw als Linie 3.


Bild 15

https://abload.de/img/da23333l3b-2.7.984qjb2.jpg

Tw 33 mit Bw als Linie 3 vor der Lichtenbergschule.


Bild 16

https://abload.de/img/da23424l3b-2.7.98e9jbg.jpg

Tw 24 mit Bw als Linie 3.


Bild 17

https://abload.de/img/da23733l3b-2.7.98bdk2r.jpg

Nochmals Tw 33 in der Bessunger Straße.


Bild 18

https://abload.de/img/da24224l3b-2.7.982mke1.jpg

Tw 24 mit Bw als Linie 3.


Bild 19

https://abload.de/img/da2437601eb-2.7.98a4joj.jpg

Tw 7601 mit Bw als E-Wagen zur Lichtenbergschule.


Bild 20

https://abload.de/img/da24425eb-2.7.980njpj.jpg

Der 2. E-Wagen, Tw 25 mit Bw.


Bild 21

https://abload.de/img/da24522l3b-2.7.98zxkrh.jpg

Tw 22 mit Bw als Linie 3.


Bild 22

https://abload.de/img/da246b-2.7.98ryjal.jpg

Tw 9858 mit Bw als Linie 10 vor der Hst Sankt Stephan.


Bild 23

https://abload.de/img/da247l9b-2.7.98byj1h.jpg

Ein ST13 mit Ganzreklame auf der Linie 9.


Bild 24

https://abload.de/img/da2489122l10b-2.7.98tqk7p.jpg

Tw 9122 als Linie 10.


Bild 25

https://abload.de/img/da2499862l9b-2.7.983pj6b.jpg

Tw 9862 mit Bw als Linie 9 bei der Hst Wagenhalle in Griesheim.


Bild 26

https://abload.de/img/da25031l10b-2.7.98hokja.jpg

Tw 31 mit Bw als Linie 10.


Bild 27

https://abload.de/img/da2519861l9b-2.7.98fykn2.jpg

Tw 9861 mit Bw als Linie 9.


Bild 28

https://abload.de/img/da2527608l10b-2.7.98eika4.jpg

Tw 7608 mit Bw als Linie 10.


Bild 29

https://abload.de/img/da2549861l9b-2.7.98vrkai.jpg

Tw 9861 mit Bw als Linie 9..


Bild 30

https://abload.de/img/da25732eb-2.7.98c9k1q.jpg

Das letzte Bild zeigt Tw 32 als E-Wagen beim Böllenfalltor.

Nach meinen Aufzeichnungen verkehrten an beiden Tagen noch 10 ST7 und ST8. Auffallend war, daß von den ST8 nur noch 2, nämlich Tw 93 und 94 in Darmstadt waren. Hatte das einen besonderen Grund?
Am 24.6 waren die ST13 bereits bis 9860 im Einsatz, am 2.7 bis 9862.

Das wars für heute. Demnächst geht es weiter.

Gruß
Rainer

Meine HiFo Beiträge [www.drehscheibe-online.de]
Hallo Rainer,

und vielen Dank für die Fortsetzung!

Zitat:
Auffallend war, daß von den ST8 nur noch 2, nämlich Tw 93 und 94 in Darmstadt waren. Hatte das einen besonderen Grund?

Die Baureihen ST7 und 8 unterschieden sich ja technisch recht deutlich voneinander, z. b. durch verschiedene Fahrschaltertypen. So weit ich weiß, haben sich die ST7 wesentlich besser bewährt und konnten sich daher etwas länger im Dienst halten. Außerdem waren zehn davon noch in den 1990ern bei der Flachglas AG, einer Tocher der Deutschen Bahn, recht aufwendig modernisiert worden. Genau diese zehn Wagen wurden auch noch für die Zugbildung mit den Nf-Bw SB9 angepasst.

Viele Grüße aus HH
Helmut U.
Und ein weiterer schöner Bilderbogen von Dir, Rainer.

Jetzt muß ich doch einige Anmerkungen machen:
Von den 13 ST 7 waren ja 10 in der Lage einen SB9 mit auf die Reisen zu nehmen - was je bereits erwähnt wurde. Tw 27, 28 und 29, sowie die Tw 91 - 95 und 97 waren nicht in der Lage dafür. Und um ein versehentliches Kuppeln zu vermeiden, wurde bei diesen 9 Tw die elektrischen Kuppelaufsätze entfernt.
Tw 28, 95 und 97 verliesen am 18. Mai Darmstadt
Tw 29, 91 und 92 folgten am 18. Juni.
Tw 27, 30. 93 und 94 wurden am 29. Juli verladen. An diesem Tag verschwand mit Tw 30 (und auch 94) die Lackierung, welche seit 1976 die Hausfarben waren. Ab diesem Tag gab es nur noch eine Lackierung in Darmstadt: Weißer Kasten mit orangeroten Fensterband, dem blauen Dach und blauen Schürzen - Von den Popwagen mal abgesehen. Tw 30 war aber auch der erste Tw, der Darmstadt verlies, welcher einen SB 9 als sein Begleiter haben konnte.
Am 9. September (Tw 21, 23 und 33) und 8. Oktober (Tw 22, 24 und 32) traten die letzten 6 Triebwagen die Reise nach Iasi an.
Tw 25, 26 und 31 bleiben zurück.

Die Bilder 10, 22, 23 und 24 waren an der Haltestelle Waldfriedhof entstanden.
Bild 11 zwischen den Haltestelle Friedrich-Ebert-Straße und Carl-Ulrich-Straße
Bild 12 zwischen den Haltestelle Von-Ketteler-Straße und Carl-Ulrich-Straße
Die Bilder 27 und 28 waren an der Haltestelle Kantstraße aufgenommen.

Auffällig ist der Einsatz der ST 7 auf der Linie 10. Ein Umstand, der auf der Linie 6 vermieden wurde - Es kam aber doch mal vor.

RMV senkt die Preise? - Eher fährt unser Tw 37 aus eigener Kraft von Wixhausen nach Leimen.




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.06.21 18:45.

Abtransport 18. Mai

geschrieben von: Baertram

Datum: 10.06.21 19:06

Ein Schmankerl vom ersten Abtransport:
https://abload.de/img/1998.05.181200lok36xxhik95.jpg Montag, den 18. Mai 1998: Rangierlok 365 043-9 bringt den Wagon 23 54 4313 043-9 (und Tw 97 [ST8] als Ladung) zum Gleis 313 in der GA Darmstadt, wo der Wagon 23 80 4313 054-7 (der Tw 28 [ST7] transportiert) wartet. Nicht zu sehen ist Wagon 23 54 4313 308-9 (mit Tw 95 [ST8]). Der steht aber dabei und deshalb nicht zu sehen aus dem Winkel.
Ich arbeite zwar bei der DB, aber nein, ich bin nicht der Lokführer. Sie wird von vorne gesteuert.

RMV senkt die Preise? - Eher fährt unser Tw 37 aus eigener Kraft von Wixhausen nach Leimen.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.06.21 19:11.

Re: Abtransport 18. Mai

geschrieben von: ngt8c

Datum: 11.06.21 02:04

Eine Frage zu den NF Beiwagen. Konnten die frei hinter allen Fahrzeugen verkehren oder hatte sie gewisse Anpassungen, um an die verschiedene tw angehängt zu werden? Sprich ein am st9 hängender konnte nicht an ein st12?

Der schönste Düwag ....
.. kam von WEGMANN

Re: Abtransport 18. Mai

geschrieben von: ET 403

Datum: 11.06.21 02:22

ngt8c schrieb:
Eine Frage zu den NF Beiwagen. Konnten die frei hinter allen Fahrzeugen verkehren oder hatte sie gewisse Anpassungen, um an die verschiedene tw angehängt zu werden? Sprich ein am st9 hängender konnte nicht an ein st12?
Die 10 St 7 welche die Beiwagen ziehen konnten wurden ja bereits erwähnt.

Es kam später zu einer Änderung der Belegung der Kupplung der Beiwagen. Das hatte etwas mit der Umstellung auf ein neues IBIS System zu tun.

Nachdem dieses Update vollzogen wurde, konnten die St 10 und 11 nicht mehr elektrisch mit den Beiwagen gekuppelt werden. Ebenso die heute noch vorhandenen ST 7.

Re: Kupplungsbelegung

geschrieben von: Helmut Ulrich

Datum: 11.06.21 17:03

ET 403 schrieb:
Es kam später zu einer Änderung der Belegung der Kupplung der Beiwagen. Das hatte etwas mit der Umstellung auf ein neues IBIS System zu tun.

Nachdem dieses Update vollzogen wurde, konnten die St 10 und 11 nicht mehr elektrisch mit den Beiwagen gekuppelt werden. Ebenso die heute noch vorhandenen ST 7.
Danke, jetzt verstehe ich endlich, warum die ST 11 schon nach nur rund 25 Einsatzjahren von den ST 14 abgelöst wurden ...

Eher ein "Zufall"

geschrieben von: Baertram

Datum: 11.06.21 19:04

Helmut Ulrich schrieb:
ET 403 schrieb:
Es kam später zu einer Änderung der Belegung der Kupplung der Beiwagen. Das hatte etwas mit der Umstellung auf ein neues IBIS System zu tun.

Nachdem dieses Update vollzogen wurde, konnten die St 10 und 11 nicht mehr elektrisch mit den Beiwagen gekuppelt werden. Ebenso die heute noch vorhandenen ST 7.
Danke, jetzt verstehe ich endlich, warum die ST 11 schon nach nur rund 25 Einsatzjahren von den ST 14 abgelöst wurden ...
Das würde ich so nicht unbedingt unterschreiben.

Schauen wir mal auf die Kupplungen:

1965 - 1995:
Ab 1965 sorgten die im Verhältnis schwereren SB 7 als die bisherigen 2xBw für den Anspruch einer formschlüssigeren Kupplung als Trichter/Trompete und Steckbolzen. Theoretisch waren alle 18 Kombinationen möglich, die aus ST 7 - 10 und SB6 - 8 gegeben worden wären. Aber die 5 Kombinationen ST 9 mit SB 7, ST 9 mit SB 8, ST 10 mit SB 6, ST 11 mit SB 6 und ST 12 mit SB 6 wurden nie im Fahrgastverkehr praktiziert. Aber Überführungsfahrten haben ja eigene Gesetze: Am 20. Mai 1983 wurde Bw 157 vom Tw 66 vom Frankenstein zum Böllenfalltor gebracht. Das Foto war schon hier im DSO gezeigt worden. Ich selbst habe eine Überführungsfahrt des Bw 190 am Haken des Tw 7603 gesehen - allerdings vom Böllenfalltor nach Eberstadt.

1994 - 2008:
Je mehr Technik, desto komplizierter. Die SB 9 sind im Verhältnis weiterentwickelte Fahrzeuge als die SB 7 und 8. Das setzte natürlich auch einige Anpassungen an den Triebfahrzeugen voraus. Doch für die SB 7 und 8 war das zuviel. Diese alten Beiwagen (sie waren zu dem Zeitpunkt 30 Jahre und älter) wiederum so anzupassen, das sie weiterverwendet werden können, war nicht möglich. Man hätte sonst für 43 Triebwagen insgesamt 49 Beiwagen gehabt. Und das bei einem Bedarf von 25 Zügen (ohne Einsatzwagen) zu dem Zeitpunkt. Für den "Kaufmann" eine Katastrophe.

seit 2007:
Wie bereits erwähnt, änderten sich die inneren Werte (IBIS), was ein erneuten Umschalten der Kuppelköpfe erforderlich machte (und mit der bisherigen Version nicht kompatibel war). Die Auslieferung der ST 14 fand zufälligerweise zu dem Zeitpunkt statt -> Die ST 10 und 11 wurden hierbei nicht mehr berücksichtigt. Und das trifft genau auch auf die drei verbliebenen ST 7 zu.

Schauen wir doch mal auf die Beschaffungspolitik der letzten 30 Jahre:

1991: ST 12 werden in Betrieb genommen -> ST 6, ST 9 und SB 6 werden endgültig aus dem Betrieb genommen.

1994: SB 9 werden in Betrieb genommen -> SB 7 und 8 werden nicht mehr eingesetzt.

1998: ST 13 werden in Betrieb genommen -> ST 7 und 8 gehen nach Rumänien.

2007: ST 14 werden in Betrieb genommen -> ST 10 und 11 (wirtschaftlich abgeschrieben) werden ersetzt.

Mit jeder neuen Serie, die in größerer Stückzahl beschafft wurden, verschwanden (mindestens) 2 "kleine" Serien.
Die ST 11 waren neben den ST 9 (ex Remscheid) und nach den ST 0, ST 6 (ex-Regensburg) und ST 5 die kleinste Triebwagen-Serie, die nach Darmstadt kamen.

Jetzt kann diskutiert werden:
Mußten die ST 11 gehen, weil die Umschaltung der Kupplung anstand?
Oder wählte man bewußt den Zeitraum des Wechsels von den ST 10 und 11 auf ST 14 zur Umschaltung der Kupplungen?
Was war eher da? Das Ei? Oder doch die Henne?

RMV senkt die Preise? - Eher fährt unser Tw 37 aus eigener Kraft von Wixhausen nach Leimen.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.06.21 19:06.
Moin,

Triebzug 420 schrieb:
(...)
Bild 9

https://abload.de/img/da22127l1b-24.6.98ljkkg.jpg


Tw 27 mit neuerer Lackierung als Linie 1.(...)
Man beachte die abweichende Farbgebung dieses Wagens: Es fehlt der weiße Zierstreifen oberhalb der Fenster. Dieser Wagen trug auch als einziger ST7 eine Farbgebung wie die ex-Bielefelder Beiwagen, siehe [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße

Christoph

Meine Homepages im Retro-Look (seit 2004 bzw. 2002 unverändert)

Die Straßenbahnwagen des VEB Waggonbau Gotha

Die Straßenbahnwagen des RAW Schöneweide

Der Link zur 5 fehlte noch

geschrieben von: Baertram

Datum: 18.06.21 22:57

Hier geht es noch mal zum 5. Teil

RMV senkt die Preise? - Eher fährt unser Tw 37 aus eigener Kraft von Wixhausen nach Leimen.