DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

30 Jahre ICE; Vaihingen und Enztalbrücke am 2. Juni 1991

geschrieben von: axel

Datum: 08.06.21 19:38

Hallo,

angesichts von dreißig Jahren ICE sollte auch ich mal einen kleinen Bildbericht schreiben.

Für mich als Stammgast auf der Strecke Stuttgart- Hamburg waren Neubaustrecken und ICE ein Riesenfortschritt. Nicht nur dass sich die Fahrzeit um rund zwei Stunden verkürzte, auch die neuen Wagen des ICE boten ein völlig neues Fahr- und Raumgefühl. Insbesondere wenn man diese mit den alten Bm 235 ohne Klimaanlage vergleicht. Einen derartigen Fortschritt habe ich später nie wieder bei der Bahn wahrgenommen.

Der erste Tag des regulären Betriebs war der 2. Juni 1991 und ich bin wahrscheinlich mit Kind und Kegel an die Strecke gezogen. Das Interesse war auch bei der "normalen" Bevölkerung groß, wie die folgenden Bilder zeigen.


https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910220 DB 120121 Enzbruecke 2.6.1991 IR2560.jpg

Bild 1: Die erste Fotostelle ist das Nordportal des Pulverdinger Tunnels. Fotografiert habe 120 121 vor IR 2560.



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910221 DB 120152 Enzbruecke2.6.1991.jpg

Bild 2: In der Gegenrichtung hat man einen Blick auf die Enztalbrücke und das Südportal des Marksteintunnels. Fotografiert wurde 120 152 vor einem unbekannten IR? Vielleicht ein verspäterer IR 2561 oder 2263.



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910222 DB 401 Enzbruecke 2.6.1991 ICE691.jpg

Bild 3: Es folgt ein 401 als ICE 691.



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910223 DB 120159 Enzbruecke 2.6.1991 IR460.jpg

Bild 4: IR 460 aus Stuttgart bespannt mit 120 159.



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910224 DB 103101 Enzbruecke 2.6.1991 LH.jpg

Bild 5: Der Lufhansa Airport Express wurde bereits von der in den passenden Produktfarben bemalten 103 101 gezogen.


https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910225 DB 120147 Enzbruecke 2.6.1991 EC12.jpg

Bild 6: Noch nicht durchgängig sanitärfarben war EC 12 gezogen von 120 147.


https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910226 DB 103101 Enzbruecke 2.6.1991 LH.jpg

Bild 7: Jetzt kommt Lufthansa Airport Express zurück. Diese Zuggattung sollte man m.E. angesichts der Diskussion um die Kurzstreckenflüge wiederbeleben. Das derzeitige Angebot in den Regelzügen zum Flughafen Frankfurt findet ich persönlich wenig attraktiv.



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910227 DB 401 Enzbruecke 2.6.1991 ICE598.jpg

Bild 8: Es folgt ICE 598.


https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910228 DB 120110 Vaihingen Enz 2.6.1991 IR2265.jpg

Bild 9: Dann ging es zur nördlichen Einfädelung in den Bahnhof Vaihingen Enz. 120 110 aus Saarbrücken vor IR 2265 auf der Neubaustrecke.



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910229 DB 110132 Vaihingen Enz 2.6.1991.jpg

Bild 10: Aus Richtung Pforzheim fädelt 110 132 in den Bf Vaihingen ein. Könnte E 3009 sein. Er würde über Bietigheim nach Stuttgart Hbf fahren.



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910230 DB 150040 Vaihingen Enz 2.6.1991.jpg

Bild 11: 150 040 mit einem gemischten Güterzug nach Kornwestheim. Im Hintergrund quer verlief früher die Hauptstrecke von Stuttgart nach Mannheim. Sie wurde in diesem Abschnitt stillgelegt und für die Güter- und Regionalzüge eine neue Strecke gebaut, die einen Halt in dem neuen Bahnhof Vaihingen Enz ermöglichte.



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910231 DB 401 Vaihingen Enz 2.6.1991 ICE596.jpg

Bild 12: In Richtung Mannheim ICE 596.

https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910232 DB 110234 Enzbruecke 2.6.1991.jpg

Bild 13: Das war jetzt etwas ungewöhlich: 110 234 vor einem unbekannten IC Richtung Mannheim. Vielleicht war die planmäßige 120 nicht verfügbar. Könnte IC 714 aus Oberstdorf sein?



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910234 DB 401 Enzbruecke 2.6.1991 ICE594.jpg

Bild 14: Es folgt jedenfalls ICE 594. Für mein Gefühl stehen einige Schaulustige doch recht nah am Gleis. Insbesondere der Fotograf, der sich auf der Brücke postiert hat. Man sah das damals wohl etwas gelassener als heute. Es kam jedenfalls zu keiner Streckensperrung und an einen Einsatz der Bahnpolizei kann ich mich auch nicht erinnern.



https://www.eisenbahnfotograf.de/datei/Juni 1991/3910235 DB 120 Enzbruecke 2.6.1991 IR2192.jpg

Bild 15: Zum Schluss eine unbekannte 120 vor IR 2192. Man beachte den hinter der Lok laufenden Postwagen.

Leider kann ich keine Vergleichsfotos aus letzter Zeit bieten. Sicher wird es dort nicht mehr so schön frei sein wie damals.


Gruß

Axel
Guten Abend,

vielen Dank und ein Lob für diese interessanten Aufnahmen. Ich dachte immer, ich wäre die einzige Person auf dieser Welt gewesen, die einen Kadett D in Gold-metallic gefahren hat, bzw. fahren musste.

Schönen Abend!
Stw 2 RGUN



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.21 20:03.
Klasse Bilder, vielen Dank!

Dass die Züge bis zur Gründung der DB AG noch derart bunt waren, ist schön dokumentiert:
Der Avmz im InterRegio, ebenso der Postwagen.
Du hast neben der seltenen 110 vor dem IC auch genau die Zeit erwischt, wo der LH Express noch die alten, nichtdruckdichten Avmz hatte, aber schon die 111 von der 103 abgelöst war.

Gruß,

218 369
Hallo,

Schöne Bilder, Danke fürs Einstellen.

Die Strecke sieht heute in der Tat aus wie im Naturschutzgebiet, die Einschnitte und Dämme sind zugewachsen - es schwierig, Züge abseits von Brücken zu sehen oder zu fotografieren.



Grüße,
r66



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.21 23:03.

2. Juni 1991 - schon 30 Jahre her...

geschrieben von: Hans-von-E94

Datum: 09.06.21 11:28

Hallo Axel,
vielen Dank für Deine schön bebilderte Erinnerung.

Die ganzen Jahre zuvor habe ich vor Ort fotografiert, aber gerade zu dieser Zeit war ich leider nicht mehr da.

Daher vielen Dank für Deine schönen Photos zur Eröffnung.

Viele Grüße,
Hans

... der 25 Jahre dort wohnte ...

http://www.lokschilder.info/Galeriebilder/DRo/tn_E94114NAlB_Supersatz_jpg.jpg

Re: 2. Juni 1991 - schon 30 Jahre her...

geschrieben von: 110 483-5

Datum: 09.06.21 14:26

Bild 13 ist besonders interessant - ich war immer unsicher, ob die 110 überhaupt auf die NBS durfte ...

Und dann auch noch eine 110 mit umlaufenden Griffstangen - die waren vor 30 Jahren auch schon selten.

Gruß

Frank
Hallo,

vielen Dank für das Einstellen dieser feinen Bilder vom Zugbetrieb auf der eben eröffneten NBS Mannheim - Stuttgart. Die Wagengarnituren waren weiterhin abwechslungsreich, auch wenn natürlich nicht mehr ganz so wie in der Zeit davor. Eine 110 vor einem IC auf der NBS ist sicherlich auch ein bemerkenswerter Schuss! Unter welchen Bedingungen durften Loks ohne Notbremsüberbrückung eigentlich vor besetzten Reisezügen auf der NBS verkehren?

Noch ein Hinweis zu Bild 6: Das scheint mir eher der EC 112 "Wörthersee" als der EC 12 "Paganini" gewesen zu sein. In letzterem verkehrten mangels mehrspannungsfähiger Bord Restaurant-Wagen bis zum nächsten Fahrplanjahr noch die gewohnten WRmh 132. Der Speisewagen in diesem Zug ist jedoch eindeutig ein WRmz 137.

Gruß
Bremsartsteller

Re: 2. Juni 1991 - schon 30 Jahre her...

geschrieben von: J. Hund

Datum: 11.06.21 00:01

Hallo Frank,

wenn ich mich richtig erinnere, dann waren zu der Zeit 110 232 und 234 die einzigen in o/b mit umlaufenden Griffstangen beim Bw bzw. Bh Stuttgart.

Die 110er hat man nur ungern auf der NBS eingesetzt, da ihre Führerstände nicht druckdicht waren und sie auch (noch) keine LZB besaßen und damit in der Zugfolge die langen Blockabschnitte belegten, die durch Signale gesichert sind.

Schöne Grüße

Joachim Hund
--------------------------------
[www.deutsches-krokodil.de]