DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

1987 BR 194.5 in der Schweiz im Einsatz

geschrieben von: chriesi356

Datum: 07.06.21 13:52

Hallo Zusammen

ich habe noch ein paar Fragen zum Einsatz der DB BR 194.5 in der Schweiz.

Gab es auch noch andere Einsätze im Raum Zürich Ausser dem Kiesverkehr ab Hüntwangen-Wil und Zweidlen?
Ich suche noch weitere Bilder der Dachausrüstung, leider hat SBB Historic und das ABB Archiv keine genaueren Daten mehr.
Die Ausgaben der Eisenbahn Revue von 1987 besitze ich schon. Aber auch dort gibt es nur ganz spärliche Informationen.

Mit freundlichen Grüssen

Christoph

Re: 1987 BR 194.5 in der Schweiz im Einsatz

geschrieben von: e32

Datum: 07.06.21 14:52

Bei der Übergabe für die Versuchsfahrten vom 23. Februar bis 5.März 1987 fuhr die Lok 194 580 als Vorspann vor einer Re 6/6, die einem Ölzug führte ,von Basel bis Baden, nachher als Lokfahrt ins Depot Zürich.
Am 26.Februar fuhr diese Lok als Instruktionsfahrt mit einem Regelgüterzug von Zürich nach Buchs SG und wieder mit einem Regelgüterzug nach Zürich.
Als die Miete von 194er beschlossene Sache war, gab es vor dem Frühjahrsfahrplanwechsel 1987 Instruktionsfahrten für Lokführer RBL- Ziegelbrücke- RBL, mit leeren, im RBL abgestellten E- Wagen, die für den Zuckerrübenverkehr reserviert waren.
Bilder von Dachaufsichten, von den Modellumbauten und im Kohlendreieck abgestellten Loks, gab es in damaligen Eisenbahn- Zeitschrift 1/87. Aber diese sind nicht so genau.
Der EA 4/ 2008 zeigt eine solche Lok während des Mietenthaltes im Sommer 1987 in der Schweiz beim Aushubverlad in Horgen, was eigentlich unter Kiestransporte geht.
Andere, als die von dir genannten Züge sind mir nicht bekannt.
Bei Interesse hätte ich per PN einen Scan von Eisenbahn- Zeitschrift 1/87 und EA 4/ 2008 senden.

Neu hier und Fragezeichen vergessen :-)

geschrieben von: JensH

Datum: 07.06.21 14:53

Hallo Christoph,

bevor du hier gleich "gelyncht" wirst, habe ich mal den kleinen Hinweis als Antwort gegeben.
Die meisten hier freuen sich, wenn in der Überschrift schon ein Fragezeichen steht, wenn es sich um eine Frage handelt.

Viel Erfolg bei deiner Anfrage.

Gruß
Jens

Meine (Reise-)Berichte DSO:[www.drehscheibe-online.de]


Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1(1) Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland

Re: Neu hier und Fragezeichen vergessen :-)

geschrieben von: EDK 1000

Datum: 07.06.21 16:16

JensH schrieb:
... Die meisten hier freuen sich, wenn in der Überschrift schon ein Fragezeichen steht, wenn es sich um eine Frage handelt.
nicht nur ein einzelnes Fragezeichen, sondern so: [?]


Gruß aus Reykjavík
Wulf

- - -
Eldgosið í Fagradalsfjalli: Live from the volcano in Geldingadalir

Re: 1987 BR 194.5 in der Schweiz im Einsatz

geschrieben von: BahnAdvocat

Datum: 07.06.21 16:18

Hallo Christoph!

mir ist Mitte September 1987 die 194 567 in Eglisau mit einem Kurzzug, bestehend aus DB Hbis und einem ÖBB Gbs vor die Kamera gefahren.

Am Dachgarten ist meiner Kenntnis nach kaum etwas geändert worden. Die SBS 39-Pantografen wurden abgebaut, zwei Querstreben gelegt und ein BBC Einholmpantograph aufgesetzt. Die Loks erinnerten danach an ein Einhorn...
Die wesentliche Anpassung war wohl der Einbau der INTEGRA-Zugsicherung für die Zürcher Loks.

(so habe ich auch das Roco-Modell der 194 567 umgebaut, geht prima und ist in einer Stunde erledigt...:) )

Gruß aus Hannover
BahnAdvocat

Einsätze auch im Großraum Basel (1 B)

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 07.06.21 18:02


Die Leihloks der BR 194.5 wurden auch im Raum Basel im Nahbereichsverkehr eingesetzt.

http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Diverses/b01-194_563.jpg
Bild
So habe ich z.B. die 194 563 am 03.09.87 in Pratteln mit einem kurzen Containerzug, vermutlich von Basel-Muttenz zum Terminal in Frenkendorf, fotografieren können.

Daneben wurden auch grenzüberschreitende Übergaben nach Haltingen gefahren.

Ich merke, es wird Zeit, dass ich die Aufnahmen vom Einsatz der DB-194 in der Schweiz mal für einen kleinen Beitrag hier im Forum aufbereite.

Einen schönen Tag noch,
Ulrich B.


Re: Einsätze auch im Großraum Basel (1 B)

geschrieben von: e32

Datum: 07.06.21 19:13

Das zwei gemietete 194 im Raum Basel für Übergabezüge zum Einsatz kommen, war vorgesehen.
Diese behielten den DB- Stromabnehmer und wurden nicht mit der Schweizer Zugsicherung ausgerüstet.

Die sechs Zürcher Loks waren für den Programmverkehr, also Kieszüge, vorgesehen.
Der Vorschreiber @BahnAdvocat hat noch geschrieben, eine 194 in Eglisau mit "normalen " Güterwagen gesehen zu haben.
Könnte mir vorstellen, statt die Lok als Leerfahrt nach / ab Zürich fahren zu lassen, hat man ihr noch die ordentliche Güterabfuhr
nach/ ab Zweidlen oder Hümtwagen mitgegeben.
Damals war man noch flexibler bei der Bahn.

@ulrich budde
Ja gerne, wir möchten noch mehr Einsatzbilder von Einsatz in der Schweiz sehen:-)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.21 17:28.

Re: Einsätze auch im Großraum Basel (1 B)

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 08.06.21 16:22

Angeblich fuhr man sogar mit nicht helvetisierten E 94 bis Effingen...

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Einsätze auch im Großraum Basel (1 B)

geschrieben von: e32

Datum: 08.06.21 17:21

Matthias Muschke schrieb:
Angeblich fuhr man sogar mit nicht helvetisierten E 94 bis Effingen...

MfG
Die beiden ursprünglich für Basel vorgesehenen 194 wurden nicht Helvetisiert.
Da der Lokmangel nicht so graffierend war, wurden die beiden nicht helvetisierten 194
schnell wieder der DB übergeben und durch helvetisierten 194 aus Zürich ersetzt.
Soll doch die Lokmiete pro Tag und Lok 800 Franken betragen haben.

Das Bild von @ulrich budde zeigt eine 194, die vorher in Zürich eingesetzt wurde.
Vermutlich eine der letzten Einsätze, entstand doch das Bild erst im September 1987.

Re: Einsätze auch im Großraum Basel (1 B)

geschrieben von: Radiowaves

Datum: 08.06.21 20:39

ulrich budde schrieb:
Die Leihloks der BR 194.5 wurden auch im Raum Basel im Nahbereichsverkehr eingesetzt.
Sehe ich das richtig, dass die Lok nur einen schweizer Stromabnehmer bekommen hat und der zweite DB-Stromabnehmer entfernt wurde (wohl, um zu verhindern, dass er versehentlich zum Einsatz kommt)?

Re: Einsätze auch im Großraum Basel (1 B)

geschrieben von: e32

Datum: 08.06.21 21:29

Radiowaves schrieb:
ulrich budde schrieb:
Die Leihloks der BR 194.5 wurden auch im Raum Basel im Nahbereichsverkehr eingesetzt.
Sehe ich das richtig, dass die Lok nur einen schweizer Stromabnehmer bekommen hat und der zweite DB-Stromabnehmer entfernt wurde (wohl, um zu verhindern, dass er versehentlich zum Einsatz kommt)?
Richtig, die sechs für Zürich vorgesehenen Loks erhielten einen Einholmstromabnehmer.
Hat doch die Schweiz eine schmälere Wippenbreite /Lichtraumprofil als Deutschland.
Ausnahme ist die Region um Basel und einige andere Streckenabschnitte in der Schweiz, wo in Ausnahmefällen mit einer breiten Wippe gefahren werden kann.
Der Deutsche Stromabnehmer wurde wegen bedenken wegen des Lichtraumprofils, auch bei gesenktem Zustand, entfernt.
Bei den ersten Probefahrten im Februar/ März war dieser noch auf dem Lokdach,dann kamen die obengenannten bedenken wegen des Lichtraumprofils.



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.21 22:17.