DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
28.5.1991 Fortsetzung von [www.drehscheibe-online.de]
Mit rund fünf Zugpaaren, die nur an „a“-Tagen verkehrten, war die Harmersbachtalbahn von Biberach an der Schwarzwaldbahn nach Oberharmersbach-Riersbach alles andere als zukunftssicher. Ein Besuch war angebracht. In Biberach fuhr um 7:05 Uhr der erste Zug „Nummer 4“ im Tal aufwärts, in den Ferien bis Oberharmersbach-Riersbach, der VT 104 hatte einen Güterwagen dabei. Kurz nach der Abfahrt machte der Esslinger Triebwagen in der Morgensonne eine schöne Figur als PmG.

gT338910528BiberachVT104.jpg

Etwas weiter oberhalb liegt Unterharmersbach, hier legte der gleiche Triebwagen als Zug 12 zur Mittagszeit gegen viertel vor 1 einen Zwischenhalt ein. Auf dem Bild vom gegenüberliegenden Hang ist außer dem Hauptgleis nur das Gleis zum Güterschuppen zu erkennen.

gT341910528UnterharmersbachVT104.jpg

Schließlich wird um halb 6 der gleiche Triebwagen in Oberharmersbach Dorf einen Halt einlegen, der Endbahnhof ist bald erreicht, bestimmend sind die Kirche St. Gallus und das (Schnitt)Holzlager. Der letzte Zug des Tages hat die Nummer 16, der VT 104 wird am Endbahnhof zur Nacht sicher in den Schuppen untergestellt werden.

gT346910528OberharmersbachVT104.jpg

Damals war es jedenfalls schwer vorstellbar, dass diese Bahn ein Zweig der „Ortenau-S-Bahn“ werden würde. Anschließend haben mich meine Füße über den Täschenwasen und die Heidenkirche (Felsplatten) ins Renchtal geführt. Mit einem der dort fahrenden Schienenbusse habe ich am anderen Tag den Schwarzwald verlassen.
Weiter in einer Woche

Transpress Verlag: Abschied von der Schiene
- Güterstrecken 1980 bis 1993 und
- Güterstrecken 1994 bis 2008
Mit (fast allen) wichtigen Daten im Zusammenhang mit Streckenstillegungen
Beschaffungsproblem? PN an GV eingestellt!