DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
Hallo Freunde der 218,

auf unserer – streng nach Ordnungsnummern sortierten – Reise gelangen wir ab der 218 277 an die Hochrheinbahn, die 1987 ein Haupteinsatzgebiet dieser Maschinen des nördlich von Basel gelegenen Bw Haltingen war.
Im August 1987 wollten Andreas und ich die dort noch verhältnismäßig gut vertretenen purpurroten Maschinen fotografieren.


https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/0DmZxY.jpg


Haltingen beheimatete nach unseren Aufzeichnungen damals 22 Loks der Baureihe 218 (Nummern 277 - 289, 292, 300 - 305 sowie die erst am 30. Mai 1987 aus Kempten (Allgäu) gekommenen 394 und 395).
Die Verwendung der Maschinen unterschied sich– gemessen an unseren Erfahrungen aus Franken und Norddeutschland – jedoch beträchtlich: Wenig Langläufe und natürlich keine Heckeneilzüge.
Dennoch waren jene zwei Tage am Hochrhein sehr zufriedenstellend, da wir diese prächtigen Maschinen oft auch bei Superwetter ablichten konnten.
Unsere Erwartung, vom Hochrhein bald umfängliche Elektrifizierungsmaßnahmen zu vernehmen, ging dank mancher politischer und verwaltungsmäßiger Behäbigkeit allerdings fehl; da gibt es auch heute noch viel zu tun.




https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/924/mpo8S4.jpg

Bild 1:
Am frühen Abend des 19. August 1987 erwarteten wir im westlichen Teil des Bahnhofs Rheinfelden den 5649 (Basel Bad Bf 18.18 – 18.32 Rheinfelden 18.33 – 19.12 Waldshut). Pünktlich rollte der von der 218 277 geschobene Wendezug ein.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/922/sqbIWN.jpg

Bild 2:
Von der Treppe des Stellwerks Rf gelang uns eine Minute später noch dieses Übersichtbild.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/JUKmdf.jpg

Bild 3:
Östlich Wylen am 19. August 1987 gegen 14.10 Uhr mal ein Schnellzug (D 2162: Lindau 11.06 – 14.17 Basel Bad Bf) mit der 218 278.
Die Wagenreihung: Bm, Bm, ABm 223, Bm, Bm, Dm 903.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/924/DYrOCe.jpg

Bild 4:
Zwei Stunden später kam die 218 278 östlich Wylen mit dem Wendezug 5641 (Basel Bad Bf 16.18 – 17.12 Waldshut) zurück.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/924/sgjqdU.jpg

Bild 5:
Dann nahmen wir dort noch am gleichen Tage die 218 280 mit einem sehenswerten Güterzug auf.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/gJGP0S.jpg

Bild 6:
Am 18. August 1987 war von der Sonne um 16.35 Uhr wenig zu sehen, als 218 281 mit dem Wendezug 5639 (Basel Bad Bf 15.48 – 16.42 Waldshut) im Bahnhof Albbruck stand.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/pahypF.jpg

Bild 7:
20 Minuten später kam am 18. August 1987 die Garnitur mit der 218 281 als 5646 (Waldshut 16.48 – 17.42 Basel Bad Bf) vor der Silhouette des Schweizer Siedewasserreaktor-Kernkraftwerks Leibstadt zurück, welches zum Aufnahmezeitpunkt erst zweieinhalb Jahre in Betrieb war.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/924/oiHDf6.jpg

Bild 8:
Einen Tag später, am 19. August 1987, gelangen uns dann doch noch sonnige Aufnahme der 218 281; zuerst gegen 14.30 Uhr östlich Wylen mit dem 5632 (Waldshut 13.17 – 14.42 Basel Bad Bf).





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/922/J9fogi.jpg

Bild 9:
Dann gegen 16.30 Uhr die 218 281 mit dem Wendezug 5651 (Basel Bad Bf 16.18 – 17.12 Waldshut) in Herten.




https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/irxj9Q.jpg

Bild 10:
Und schließlich die 218 281 noch um 18.27 Uhr mit der Rückleistung 5650 (Waldshut 17.48 – 18.42 Basel Bad Bf) in Rheinfelden.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/924/zkEKw4.jpg

Bild 11:
An derselben Fotostelle wie bei Bild 7 – östlich Albbruck – erwischten wir am 18. August 1987 gegen 17 Uhr auch die 218 283 mit ihrem 5641 (Basel Bad Bf 16.18- 17.12 Waldshut).





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/fH6FwU.jpg

Bild 12:
Anschließend begaben wir uns am 18. August 1987 endlich mal nach Waldshut und konnten dort um 17.52 Uhr noch die Ausfahrt der 218 283 mit ihrem 5650 (Waldshut 17.48 – 18.42 Basel Bad Bf) fotografieren.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/922/aG1ULL.jpg

Bild 13:
Ein letztes Mal sahen wir die 218 283 am 19. August 1987 um 18.05 Uhr bei der Durchfahrt des E 3596 (Singen (Hohentwiel) 16.38 – 18.12 Basel Bad Bf) in Wylen.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/s7DcgB.jpg

Bild 14:
Wir kommen nun zu der 218 286, die Vielen hier wegen ihres einzigartigen Versuch-Lätzchens bekannt ist. Am 19. August 1987 gelang uns diese Aufnahme von ihr in Wyhlen mit dem 5648 (Rheinfelden 17.41 - Basel Bad Bf 18.00). Danke an Heiko Focken für den zutreffenden Hinweis zum Aufnahmeort.
Da ich aber schon einen eigenen Beitrag über die 218 287 verfasst habe, belasse ich es heute ansonsten nur bei diesem Link:
[www.drehscheibe-online.de]




In der Nummernreihe schieben sich nun in diesem Bericht zwei Maschinen anderer Bahnbetriebswerke in den "Haltinger Block":


https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/924/UflFS4.jpg

Bild 15:
Die Karlsruher 218 295 erspähten wir am frühen Morgen des 24. Juli 1985 im Hauptbahnhof von Freudenstadt.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/mDX4u3.jpg

Bild 16:
Die beiden Karlsruher 218 297 und 218 483 donnerten am 29. September 1990 mit der Üg 65746, einem Rübenzug, durch den Bahnhof Weisenheim am Sand. Die Fuhre ging in das Südzuckerwerk Offstein.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/924/hmzX8O.jpg

Bild 17:
Östlich Wylen fuhr am 19. August 1987 die 218 300 solo an uns vorbei.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/xW2qJG.jpg

Bild 18:
Die 218 301 bekamen wir 1987 nicht zu Gesicht, was aber nicht tragisch war, weil wir sie schon vier Jahre zuvor (am 12. Juli 1983) als Regensburgerin mit ihrem Frühzug 5521 (Nürnberg Hbf 4.23 – 7.49 Furth im Wald) gegen 7.35 Uhr am östlichen Einfahrsignal von Kothmaißling fotografieren konnten.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/G5zxUk.jpg

Bild 19:
Am westlichen Einfahrvorsignal von Grießen bei km 339,9 kam uns am 18. August 1987 gegen 14 Uhr die Haltinger 218 302 mit dem 4226 (Erzringen 13.53 – 14.13 Waldshut) entgegen. Das Foto konnten wir von der Überführung der B 34 machen.




https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/924/mtTSuO.jpg

Bild 20:
Am späten Nachmittag des 18. August 1987 rollte die 218 302 östlich von Albbruck an km 320,0 mit einem Güterzug heran.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/zdDJFp.jpg

Bild 21:
Für heute das letzte Bild von der Hochrheinbahn: Die 218 304 am 19. August 1987 gegen 16 Uhr mit dem D 2164 (Lindau 13.02 – 16.15 Basel Bad Bf) östlich von Wylen.




Aber nun noch vier Aufnahmen aus Bayern ….
Am 12. Juli 1983 wollten wir unbedingt bei Furth im Wald an die Grenze zur CSSR (nach dem Motto „no risc – no fun“). Dabei wäre der Aufenthalt an der tschechoslowakischen Grenze nach Auskunft eines Bekannten vom BGS gefährlicher für uns als an der DDR-Grenze gewesen, da hier der Grenzverlauf undurchsichtiger war.
( [www.mdr.de] ;
[todesopfer.eiserner-vorhang.de] ).


https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/frECkK.jpg

Bild 22:
Nordöstlich von Furth im Wald erreichten wir zu Fuß in einem teilweise schwer einzuschätzenden Geländeabschnitt die Staatsgrenze bei km 184,102 an der Bahnlinie nach Plzen (früher Pilsen). Gegen 12 Uhr konnten wir dann die Regensburger 218 305 mit ihrem D 458 (näheres siehe folgenden Zugreihungsplan) aufnehmen. Die DB stellte dort leider im Jahr 2002 den Fernverkehr ein.
Heute kennen Bahnfotografen in einem freien Europa diese Art von Nervenkitzel nicht mehr.



https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/bTJins.jpg
Scan 22a




https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/1D3dxN.jpg

Bild 23:
Heilere Welt einen Tag später (Mittwoch, den 13. Juli 1983) in Deggendorf. Gegen 12.45 Uhr kam die 218 306 mit dem E 3428 (Bayerisch Eisenstein 11.43 – Plattling – 13.51 Regensburg Hbf) herein. Aber was macht wohl der Wagen der Deutschen Reichsbahn hinter der Lok? Es handelte sich um den Kurswagen 257/657 des D 308 nach Berlin Stadtbahn (Näheres siehe folgenden Zugbildungsplan für den D 308), der ab 14.17 Uhr in Regensburg die Reise nach Norden fortsetzte.


https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/922/eQ8RYW.jpg
Scan 23b




https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/tcS2Cr.jpg

Bild 24:
Noch mal die Grenze zur CSSR, aber diesmal gab es am 16. Juli 1986 ein wenig Stress mit einem unserer Grenzer, der uns von der Demarkationslinie im Bahnhof Bayerisch Eisenstein weiträumig fernhalten wollte. Nach dem Zeigen meines Dienstausweises entspannte er sich doch und begab sich dann mit der korrekten Bemerkung „Sie müssen’s ja wissen“ wieder in seinen Dienstraum an Gleis 1.
Nach unseren Fotos vom Grenzzaun entstand um 12.09 Uhr ein idyllischeres Bild von der Regensburger 218 306 mit ihrem 7143 (Bayerisch Eisenstein 12.09 – 13.24 Plattling).
Die Außengastronomie des Bahnhofs haben wir damals verschmäht, weil wir fotosüchtig waren.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/922/qJyGxi.jpg

Bild 25:
Die Regensburger 218 307 konnten wir am 15. Juli 1983 gegen 7.30 Uhr im Bayreuther Hbf mit dem E 3461 (Nürnberg Hbf 6.03 – 7.22 Bayreuth 7.32 – 7.48 Neuenmarkt-Wirsberg) aufnehmen.





https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/923/IhNxAe.jpg

Bild 26:
Zum Schluss für heute nach Neuenmarkt-Wirsberg, wo am 15. Juli 1983 die 218 307 mit dem D 2854 nach Stuttgart (siehe folgenden Zugbildungsplan) auf das Abfahrsignal wartete.


https://imagizer.imageshack.com/v2/xq90/922/SQPwpw.jpg
Scan 26a


Der nächste Teil (m31B) behandelt hauptsächlich Maschinen des Bw Mühldorf, die wir 1989 besuchten. Aber auch einige Bilder von Lübecker Maschinen wird es wieder zu sehen geben.


Die Links zu meinen bisherigen Beiträgen über die BR 218 findet Ihr hier:
[www.drehscheibe-online.de]

Es grüßt Euch
Günter



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.21 10:00.
Hallo, wirklich schöne Bilder. Welchen Film hast du damals benutzt und mit welchen Scanner wurde das Material eingescannt?

Gruss CM Peters

Antwort: Filmmaterial und Scanner

geschrieben von: Günter T

Datum: 04.05.21 14:06

Hallo,
wir benutzten Kodachrome 64-Diafilme. Mein Scanner ist ein Canon Coolscan IV:
Es grüßt
Günter

Riecht nach Diesel, der Beitrag

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 04.05.21 15:13

Hallo Günter,

ein netter Beitrag aus einem wenig beachteten 218-Refugium. Für viele ist der Hochrhein wohl zu weit weg, trotz der wunderbaren Landschaft um eine klassische zweigleisige Dieselhauptbahn - übrigens bis heute.

Bild 14 sieht für mich eher nach Wyhlen aus, nicht Waldshut (Waldshut liegt schon an Kilometer 325, da passt eine 2X8 auch nicht).

Viele Grüße aus Laufenburg, 2010. Oha, auch schon Hifo-tauglich.
730-Laufenburg7-218-2010-11-11.jpg

Heiko

Urlaub nur im eigenen Bundesland?
Viele Grüße nach Bremen! Und die Hamburger fahren alle auf ihre Insel Neuwerk.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.21 15:14.
Hallo,

wieder ein herrlicher Bilderbogen - vielen Dank fürs Zeigen!

Besonders gefreut haben mich die Aufnahmen der Regensburger 218.

Der Berliner Kurswagen im E 3428 auf Bild 23 ist ein Bmh, von der Inneneinrichtung vergleichbar mit dem Bn.

Mit 218 295 habe ich mehrmals die wunderbare, damals noch fahrleitungslose Murgtalbahn befahren.
Mit dem IR hinauf nach Freudenstadt war sie gut gefordert.

Die Haltinger 218 waren immer bestens gepflegt.
Die gelb abgesetzte Spitze der Bahnräumer steht den Maschinen sehr gut!

Gruß


Edit:
Bemerkenswert finde ich die Signalisierung auf Bild 22 mit der grenzüberschreitenden vorübergehenden Langsamfahrstelle.
Wäre interessant, wie das Ende der La auf tschechischer Seite signalisiert war:
mit einem Lf 3 ("E") oder einem "K" (für Konec)?

Der Sinn des Lf 7 mit der Kennziffer "5" erschließt sich mir nicht, ein paar Meter dahinter ließ die ČSD 80 km/h zu.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.21 07:56.

Re: Riecht nach Diesel, der Beitrag

geschrieben von: säckinger

Datum: 04.05.21 15:57

Vielen Dank für den wundervollen Beitrag von meiner Heimatstrecke, der Hochrheinbahn mit den schönen 218ern vom BW Haltingen, die, sofern sie mit Bahnräumer ausgestattet waren, immer durch den gelben "Anstrich" ins Auge fielen.

Zu Bild 8 habe ich eine Frage: Wie kam es zur Zugbildung mit 3x Bm als Nahverkehrszug (Waldshut - Basel Bad Bf), fuhren diese Leistungen doch sonst mit 2-3 n-Wagen?



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.21 16:03.

Eine 218 vom Bw Haltingen in München Hbf. 218 286-3.

geschrieben von: Lionman

Datum: 04.05.21 18:36

Hallo Günter,

hier habe ich noch ein Bild von der 218 286-3. Die Lok kam an einem späten Abend im Sommer 1987 nach München. Am selben Tag war eine Fahrzeugschau im Hauptbahnhof
in München und der Jubiläumszug der ÖBB war auch zugegen. Damals wurden noch die Buschtrommeln bemüht um solche Tips zu bekommen. ;-)
Es war ein planmäßiger Zug in dem sich noch ein paar historische Wagen befanden. Wer da eine Sonderfahrt durchführte weis ich leider nicht mehr Die 218 aus
Haltingen war nicht planmäßig.

IMG0167abcd.jpg

Beste Grüße aus Hannover-Mittelfeld.

Löwenmann




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.21 18:37.

Ein Beitrag zum Seele baumeln lassen

geschrieben von: RailServ

Datum: 04.05.21 19:38

Lieber Günter,

auch in diesen 218er-Beitrag kann man sich wieder reinsetzen und die Seele baumeln lassen. Tolle Aufnahmen, herrliche Landschaften, eine lebendige Erzählung.

Genau das richtige nach einem Tag im Homeoffice.

Viele Grüße
Rüdiger


[www.fernbusliniennetz.de]
Das männliche Sammler-Gen; Ihr Zugbegleiter (IZB):
[www.fernbahn.de] // [www.nordreport.de] // [www.zug-archiv.de]

Re: Riecht nach Diesel, der Beitrag

geschrieben von: RailServ

Datum: 04.05.21 19:42

säckinger schrieb:
Vielen Dank für den wundervollen Beitrag von meiner Heimatstrecke, der Hochrheinbahn mit den schönen 218ern vom BW Haltingen, die, sofern sie mit Bahnräumer ausgestattet waren, immer durch den gelben "Anstrich" ins Auge fielen.

Zu Bild 8 habe ich eine Frage: Wie kam es zur Zugbildung mit 3x Bm als Nahverkehrszug (Waldshut - Basel Bad Bf), fuhren diese Leistungen doch sonst mit 2-3 n-Wagen?
Mit diesen Schneeräumern sind mir Haltinger 218er zum ersten Mal in Lindau und im Allgäu begegnet. Doppeltraktionen vor den EC München-Lindau und andere Fülleistungen abseits des Hochrhein.

? zu Bild 20 mit 218 302

geschrieben von: erikelch

Datum: 04.05.21 22:16

Hallo zusammen,

danke für den schönen Beitrag mit herrlichen altroten Dieselloks.

Zu TMT-Zeiten (muss ich den Begriff erklären ?) kam ich nicht an den Hochrhein, da waren mir ETA und 194er wichtiger... man kann eben nicht alles haben.

Auf Bild 20 mit 218 302 ist hinten im Güterzug offenbar eine türkis-beige 290 eingereiht - war das planmäßig oder ist das eine nur Überführung zur Werkstatt in Haltingen ?

Viele Grüße und bleibt gesund!
erikelch
Hallo Günter,

wieder ein wahnsinniger Beitrag, an dem ich mich gar nicht satt sehen kann. Am meisten gefreut hat mich das Bild aus Waldshut mit den Reisezugwagen-Abstellgleisen und dem ganzen anderen Ambiente, was war das für ein schöner Bahnhof. Ebenso beachtenswert die ganzen abgestellten Reisezugwagen in Freudenstadt Hbf, da ging dort noch heftig was in Sachen Zugbildung.

@ säckinger: der 5632 war im Jahresfahrplan 1987/88 an W(Sa) planmässig aus den drei Bm gebildet, das waren Wagen des Bf Basel Bad Bf, die als 5623 von dort nach Waldshut kamen und dann als 5632 wieder zurückliefen. Eine der berühmten Lückenfüller in Fernverkehrsumläufen, von Basel aus ging es für die Wagen dann im D 359 weiter nach Berlin...

@ erikelch: das mit der 290 war planmässig, die war den Tag über zusammen mit einer Köf III mit Rangierarbeiten in Waldshut und der Übergabe nach Weizen beschäftigt.


Viele Grüsse von Mark



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.21 00:09.
Erstklassige Bilder!

ich ersetze mal 277-307 durch 277+307. Im Herbst 1990 war 218 277 bereits orientrot lackiert. ich habe die Loks damals in Willingen fotografiert. Nach meinen Erinnerungen waren damals auf der Oberen Ruhrtalbahn mehrere Leih-Loks der BR 218 unterwegs. 218 307, hier ohne Schneeschieber, kam mit einem Zug aus Korbach und fuhr weiter nach Brilon Wald. Vermutlich auch weiter Richtung Hagen:

005560.jpg

005561.jpg

005562.jpg

218 277 war schon orientrot, die Schneeschieber sind auch nicht mehr vorhanden:

005564.jpg

Warum Lokmangel in Hagen herrschte, weiß ich nicht mehr.

Edit: Laut Sauerlandbahnen.de war 218 277 damals in Braunschweig beheimatet, 218 307 in Regensburg.
Gruß

Olaf



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.21 09:37.
Hallo Olaf,
das sind äußerst interessante Bilder für mich! In der Region habe ich oft Verwandtenbesuche gemacht, aber aus "familiären Gründen" kaum Bilder.
So gibt es auch bei mir erhebliche Lücken in der Sammlung, die glücklicherweise Andere schließen.
Vielen Dank.
Es grüßt Dich
Günter
Sehr gern. Hast Glück gehabt, die Dias waren in der 1. Gruppe der Digitalisierungspriorität und mir kamen die Loknummern bekannt vor ;-)
2020 hat der User "wiesenundwehratalbahner" hier einen Beitrag über den Bahnhof Rheinfelden und die Hochrheinbahn veröffentlicht. Im letzten Bild ist die 218 284-8 ebenfalls mit 3 Bm zu sehen. Könnte das derselbe Umlauf gewesen sein?

Hier der Link zum Beitrag: [www.drehscheibe-online.de]

Re: ? zu Bild 20 mit 218 302

geschrieben von: m38902687-1

Datum: 05.05.21 12:45

erikelch schrieb
Auf Bild 20 mit 218 302 ist hinten im Güterzug offenbar eine türkis-beige 290 eingereiht - war das planmäßig oder ist das eine nur Überführung zur Werkstatt in Haltingen ?


Eine kleine Bemerkung dazu: Bild 20 des äußerst sehenswerten Beitrages zeigt zu 99% den NG 65110 Waldshut - Basel Rbf, ein immer sehr gut ausgelasteter Zug. Eigentlich hätte die 290 Dienst als Leervorspann. Die Bespannung wurde aber mitunter wie auf dem Bilde praktiziert. war die Zugbildung beendet, bevor die 218 als Z-Lok zur Verfügung stand, blieb die 290 nach beendetem Stoßmanöver vom Westen her gleich am Zuge und füllte diesen auch schon und so konnte der Wagenmeister die volle Bremsprobe durchführen, wodurch bei nach Ankuppeln der (eigentlichen) Z-Lok nur noch eine vereinfachte Bremsprobe notwendig wurde, was eine große Zeitersparnis und somit ein Fahren vor Plan mit dem damit evtl. verbundenen früherem Feierabend ermöglichte. Das Ausziehgleis in Waldshut wurde übrigens dem 2-gleisigen Ausbau geopfert. Gruß Fritzle.
Lieber Günter,

ein Forenbericht der an Qualität nicht zu überbieten ist! Ich bewundere, wie Du die fortlaufenden Nummern der BR 218 dokumentiert hast. 1983 bis 1987 war für mich eine Zeit, bei der die Eisenbahnfotografie durch andere Aufgaben (Hausbau, Beruf und Familie) gelitten hat. Zusätzlich war nach dem Ende der Dampflokzeit das Interesse auch etwas abgeflacht. Ein Zustand, den ich heute bedauere.

Viele Grüße und bleib gesund
Bruno
Hallo Günter, Herzlichen Dank für das "Dieselfeuerwerk" vom Hochrhein. Gruß aus Haltingen mit der 218 286-3 im Heimat BW und in Weil am Rhein in der Nähe des Rücken A
Scannen0196.jpg
RBF B 42.jpg
Hallo Günter,

Deine 218er Serie mit 218ern des Bw Haltingen habe ich mir mit großem Interesse angesehen und auch die schönen Landschaftsaufnahmen genossen.

Eine Haltinger 218 aus dem von Dir gewählten Nummernblock kann ich auch noch beisteuern, wenn auch nicht aus dem Zeitraum 1983 - 1987, dafür aber noch in altrot, aber mit Magerkeks:

218 290 Friedrichshafen Stadt 26.7.1998
218 290 Friedrichshafen Stadt 26.7.1998 rv 1200.jpg

Und die von Dir gezeigte 218 307 dreht heute noch beim Bw Niebüll vor IC- und Autozügen ihre Runden.

Vielen Dank fürs Einstellen!

Gruß
Detlef

Danke für das Bild der 218 290 - purpurrot bis 1998.

geschrieben von: Günter T

Datum: 05.05.21 16:28

Hallo Detlef,

vielen Dank für die sehr interessante Aufnahme der 218 290 - eine Maschine, der ich nie begegnete. Erstaunlich, dass sie bis Dezember 1998 ihr purpurrotes Farbkleid behalten durfte.

Bleib gesund und munter.
Aus der Kölner Bucht grüßt Dich
Günter
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -