DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Entschuldigung nach Greußener Art (m3B)

geschrieben von: Rache für 051 444

Datum: 03.05.21 18:47

Weil ich gestern mit dem morgendlichen DIESEL-Muntermacher aus Greußen den einen oder anderen nachhaltig verstört zu haben scheine, bitte ich hiermit nach guter lokaler Sitte um Entschuldigung und füge - neben einem weiteren Dieselphoto - zwei Dampflokbilder aus dem Großraum Greußen/Ganglöffsömmern ein; sie entstanden im Februar und Mai 2001.

Bild 1: Plandampf Februar 2001; Steigung bei Greußen http://www.drehscheibe-foren.de/foren/file.php?99,file=63794

gr1.jpg


Bild 2: Plandampf Februar 2001; Bahnhofsidyll Greußen http://www.drehscheibe-foren.de/foren/file.php?99,file=63794

gr2.jpg


Bild 3: Plandiesel Mai 2001; kein Bahnhofsidyll Greußen, da kurz danach die örtlichen Skins dem fremden Lichtbildner nachdrücklich demonstrieren wollten, wer Herr im Hause Greußen ist http://www.drehscheibe-foren.de/foren/file.php?99,file=63794

gr3.jpg


Einen friedlichen Abend wünscht

Jürgen

Angenommen! (o.w.T)

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 03.05.21 19:25

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Re: Angenommen!

geschrieben von: fontane

Datum: 03.05.21 20:30

Hallo,

mir persönlich haben auch die Dieselfotos sehr gut gefallen, zumal diese Gegend landschaftliche Reize aufweist, die man dort nicht unbedingt erwartet und sich die Infrastruktur auch schon ziemlich gewandelt hat. Insofern finde ich eine Ausnahme vom strikten Fokus auf die Dampflok durchaus bereichernd.

Viele Grüße, Fontane

Re: Angenommen!

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 04.05.21 08:17

Moin.
Jürgen und ich kennen uns seit Jahren vom Plandampf.
Meine „Kurzkommentare“ weiß er schon richtig einzuschätzen, vor allem, dass sie in diesem Falle nicht bierernst sind...
...stimmt’s, Jürgen?

...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Re: Angenommen!

geschrieben von: fontane

Datum: 04.05.21 09:43

Hallo,

das war mir schon klar. Ich möchte meine Äußerung auch nicht bierernst sondern als Motivation verstanden wissen. Im Übrigen steht völlig außer Frage, dass die Dampflok die Krone der Schöpfung Eisenbahn ist...:o)

Gruß, Fontane

Re: Entschuldigung nach Greußener Art (m3B)

geschrieben von: Rasender_Roland

Datum: 04.05.21 10:41

Moin,

irgendwie passt das im Bild 3 zu meinen Erinnerungen, dass Greußen 2001 ein greußliches oder grausiges oder grässliches Bild abgab, nachdem man den Gleisanlagen eine Rosskur verordnet hatte und ich froh war, ein Jahr zuvor den Bahnhof noch bei Sonnenschein und weitgehend kompletter Infrastruktur gesehen zu haben. Das Wetter im Februar 2001 tat sein Übriges zur trüben Stimmung. Da passen diese hirnlosen Gestalten ins Bild. Und dabei hatte es beim Vorprogramm rund um Arnstadt wettermäßig noch so phantastisch ausgesehen.

Gruß Sven
der meint, dass Dein Dieselmuntermacher vielleicht sogar mehr Leute aufgeweckt hat.

Spuckste nach Lee, geht's inne See.
Spuckste nach Luv, kömmt's wieder ruuf.




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.21 10:44.

Re: Angenommen!

geschrieben von: Rache für 051 444

Datum: 04.05.21 14:11

So lange Du auch noch "meinen" FC unterstützt ...

Re: Entschuldigung nach Greußener Art (m3B)

geschrieben von: Ricky Fitz

Datum: 05.05.21 10:16

Rache für 051 444 schrieb:
Bild 3: Plandiesel Mai 2001; kein Bahnhofsidyll Greußen, da kurz danach die örtlichen Skins dem fremden Lichtbildner nachdrücklich demonstrieren wollten, wer Herr im Hause Greußen ist
Das klingt greußlich! Hoffentlich ging's gut aus! Und gegen U-Boote habe ich rein gar nichts einzuwenden, auch wenn es nicht zum ermunternden Standardprogramm gehört.

Danke für's Einstellen,

Ricky Fitz

...and that's how the cookie crumbles!

Re: Entschuldigung nach Greußener Art (m3B)

geschrieben von: Rache für 051 444

Datum: 05.05.21 11:04

Danke der Nachfrage! Es ging gut aus, aber ich mußte mir aus dem nächsten Stellwerk Unterstützung holen.

Re: Entschuldigung nach Greußener Art (m3B)

geschrieben von: Ricky Fitz

Datum: 05.05.21 12:45

😨 Na, nochmal gut gegangen...

Ricky Fitz

...and that's how the cookie crumbles!

Re: Entschuldigung nach Greußener Art (m3B)

geschrieben von: fontane

Datum: 05.05.21 15:27

Hallo,

ich verbinde mit Greußen Glück im Unglück. Vor fünf Jahren machte ich mich auf den Weg ins Mittelthüringische mit dem Vorsatz, die letzten gasbeleuchteten Formsignale Deutschlands zu dokumentieren. Aufgrund einer Umleitung verpasste ich den ersten Zug und in Wasserthaleben angekommen erlebte ich die Ernüchterung. Nicht nur das Spiegelei war solarbestromt sondern auch die Aus- und Einfahrsignale waren ihre roten Gasflaschen los. Die nette Fahrdienstleiterin raubte mir dann auch die letzten Illusionen mein Vorhaben noch umsetzten zu können, ließ mich aber die Stellwerkseinrichtung fotografieren. Nach der mehr oder weniger lustlosen Abarbeitung einiger Motive machte ich mich auf den Heimweg und siehe da: Am Einfahrsignal von Greußen hatte man die Flaschen offensichtlich vergessen. Auf dem Weg zum Bahnhof fiel mir dann noch die interessante Ruine der einstigen Schokoladenfabrik auf einschließlich diverser sozialistischer Losungen. So hatte der an sich verkorkste Tag doch noch sein Gutes.

Viele Grüße, Fontane