DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen,

von Mitte der 1980er- bis Mitte der 1990er-Jahre verbrachten wir unseren Familienurlaub mehrmals im südlichsten Bundesland Österreichs. Freilich stand dabei nicht die Eisenbahn im Vordergrund, von der Ferienwohnung am Ossiacher See aus unternahmen meine Eltern mit mir vor allem Wanderungen und Ausflüge in die Umgebung, und natürlich machten wir auch vom hauseigenen Badestrand an einem der wärmsten Seen der Alpen Gebrauch. Die meisten der gezeigten Fotos sind also teils Nebenprodukte unserer Urlaubsaktivitäten, teils entstammen sie Erkundungstouren, auf die ich mich alleine gemacht habe.

Damit der Beitrag nicht zu lang wird, gliedere ich ihn geographisch und widme den ersten Teil dem Südabschnitt der Tauernbahn rund um Mallnitz. Unsere An- und Abreise erfolgte nämlich meistens über die „Autoschleuse Tauerntunnel“, was gleich ein paar Fotogelegenheiten ergab. Die ersten drei Fotos sind allerdings während einer Zugfahrt über die Tauernstrecke Anfang September 1990 entstanden.

Im Bahnhof Mallnitz-Obervellach steht ein Autoüberstellzug zur Beladung bereit.

https://s18.directupload.net/images/210406/iw3to5sr.jpg


Da es zwischen dem Gasteinertal in Salzburg und dem Kärntner Mölltal keine Straßenverbindung gibt, richteten die Österreichischen Bundesbahnen bereits in den 1920er Jahren die Autoschleuse Tauernbahn ein. Die sogenannten Autoüberstellzüge verkehren zwischen den Bahnhöfen Böckstein und Mallnitz-Obervellach durch den Tauerntunnel. Während der zwölfminütigen Fahrt blieben die Fahrzeuginsassen bis ins Jahr 2001 im PKW sitzen, mittlerweile ist dies aus Sicherheitsgründen nicht mehr gestattet.

1042 625 versucht, sich hinter einem Signal zu verstecken und wird gleich den Autoüberstellzug durch den Tunnel nach Böckstein bringen. Im Personenwagen hinter der Lok konnten Motorradfahrer und Reisende ohne Fahrzeug Platz nehmen.

https://s8.directupload.net/images/210406/g2oemke8.jpg


So sieht's auf der Salzburger Seite aus: Ein Autoüberstellzug fährt gerade Richtung Kärnten ab. Im Hintergrund ist das Nordportal des Tauerntunnels zu erahnen, …

https://s18.directupload.net/images/210406/fp2q9aba.jpg


… aus dem im August 1991 1043 001 rollt.

https://s12.directupload.net/images/210406/3d8bgzij.jpg


Freilich, viel ungeschickter kann man eine Lok nicht hinter einem Signalmast platzieren, aber erstens sieht es an dieser Stelle mittlerweile völlig anders aus und zweitens ist die Baureihe 1043 seit 2001 bei den ÖBB Geschichte.


Im Spätsommer 1992 führte mich ein Tagesausflug ans Südportal des vor dem Umbau Anfang der 2000er Jahre 8550 Meter langen Tauerntunnels. Ich stieg an der 2001 stillgelegten Haltestelle Tauerntunnel aus und beobachtete den damals noch abwechslungsreichen und dichten Verkehr.

1043 002 bringt einen Autoüberstellzug nach Norden …

https://s8.directupload.net/images/210406/pt8raix4.jpg


… und kommt kurz darauf wieder zurück.

https://s18.directupload.net/images/210406/2z4daiqh.jpg


Um das Umsetzen zu beschleunigen bzw. zu vereinfachen, wurden an den Loks automatische Kupplungen angebracht.

Eine 1044 bringt einen Güterzug im Gegengleis nach Norden. Der Gleiswechselbetrieb wird in Österreich sehr flexibel gehandhabt, der Tauerntunnel verfügt auch über eine Überleitstelle.

https://s8.directupload.net/images/210406/cbkqg3te.jpg


Der EC 10 „Mimara“ von Zagreb nach München wird seit dem Fahrtrichtungswechsel in Villach von zwei Loks der Reihe 1044 bespannt.

https://s18.directupload.net/images/210406/debw47lw.jpg


Ich habe nicht die geringste Ahnung, welch illustre Fuhre mir hier vor die Linse fuhr. Der Panoramawagen nimmt ab Schwarzach-St.Veit sicher den Weg Richtung Schweiz via Zell am See – Innsbruck – Arlberg. Aber der Rest?

https://s18.directupload.net/images/210406/7f6xyfkt.jpg

https://s12.directupload.net/images/210406/9q22jmtw.jpg


Auch dieser von 1042 625 bespannte Regionalzug führt einen Kurswagen mit.

https://s12.directupload.net/images/210406/gwx9lsth.jpg

https://s18.directupload.net/images/210406/o6uyw82i.jpg


1042 625 schiebt diesen schweren Güterzug nach. Der Neigungswechsel ist gut erkennbar.

https://s8.directupload.net/images/210406/jrprfa4a.jpg


Dem spektakulären Abschnitt zwischen den Bahnhöfen Mallnitz-Obervellach und Kaponig habe ich mich leider viel zu wenig gewidmet. Die Südrampe „klebte“ vor dem zweigleisigen Ausbau und der damit verbundenen Verlegung in den Berg im Jahr 1999 regelrecht an der Wand.

Nicht immer ist es sonnig im „sonnigen Süden“ und das Wetter wird immer schlechter, als 1044 048 den Dösen-Tunnel Richtung Villach verlässt.

https://s12.directupload.net/images/210406/f9icsbzn.jpg


Eine 1042 hilft einem schweren Güterzug beim Bremsen.

https://s12.directupload.net/images/210406/b95w4kbv.jpg


1044 rollt mit ihrem Kurz-EC über den Waldmanngraben-Viadukt Richtung Süden und zeigt damit, wo's langgeht: Falls Ihr die „Mastbilder“ verschmerzen konntet, hätte ich für demnächst noch ein paar Aufnahmen aus Österreichs südlichstem Bundesland.

https://s18.directupload.net/images/210406/23z426p4.jpg


Viele Grüße

Michi

Hi Michi,

vielen Dank für den interessanten Bilderbogen. Gerne mehr davon!

Grüße
Heiko
Da sind ein schon paar starke Aufnahmen dabei! Fotos des EC "Mimara" mit einem orangenen Bmz der ÖBB dürfte es wahrlich nicht viele geben, und auch der ÖBB-Zug mit dem Panoramawagen der SBB gezogen von einer DB-111 ist sicher ein Fang. Welche Leistung das war, kann ich leider auch nicht sagen, meine aber ebenfalls, dass es ein Flügelzug zu einem der Arlberg-ECs war.
Gerne mehr Bilder, meinetwegen auch mit "Mastschaden"!

Bremsartsteller
Hallo, für "nebenher" erstellte Fotos ist die Ausbeute doch sehr sehenswert, habe ich mir gerne angeschaut.

Falls hier ein ÖBB-Signalexperte mitliest, was ist das für ein Signal ohne Mastschild auf dem vierten Bild, welches die 1043 001 verdeckt? Hat das irgendwie mit dem Tunnel zu tun? Der Standort ist ja recht ungewöhnlich, in Höhe des Herzstücks(!) der Einfahrweiche/Ausfahrweiche.

Gruß aus Reykjavík
Wulf
Guten Abend,
Der EC, mit SBB Panoramawagen, muss EC 198 ' Robert Stolz' gewesen sein.
Der ÖBB Wagen vorne am Zug (mit Buffetteil) lief nur mit bis Schwarzach-St.Veit.

In Schwarzach-St.Veit ist der Stammzug aus Graz dazu gekommen.

Mit freundlichen Grüßen,
Peter
20210406_215504.jpg
20210406_215443.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.21 22:07.
Kann mich noch dran erinnern, das war in den früheren 90ern. Die 111 lief als Füllleistung Klagenfurt - Schwarzach St. Veit mit dem EC, zurück mit einem Regionalzug. Der EC in die Gegenrichtung fuhr mit 1042. Der Hauptzug Robert Stolz fuhr damals mit 1044.2-Doppel über den Arlberg und bekam dazu noch Schub von einer ÖBB-1020. Das waren noch Zeiten ....
Hallo Michi,

das ist ein sehr interessanter Bericht mit ebenso interessanten Fotos aus einer Region, in der ich, angefangen mit meinen Eltern 1964, immer ´mal wieder gerne Urlaub gemacht habe, in späteren Jahren häufig am Millstätter See. Ich füge ´mal den Link auf einen eigenen Beitrag über einen Urlaub aus dem besagten Jahr 1964 an: [www.drehscheibe-online.de]. 20 - 30 Jahre liegen dazwischen und damit mindestens eine Fahrzeuggeneration.

Gruß
Klaus

Re: Auf der Sonnenseite der Alpen – [?] Signalfrage Bild 4

geschrieben von: HPK

Datum: 07.04.21 12:50

3 weiße Lichter oben dienen als Bremsprobesignale, das unterste ist das unterste ein grünes Blinklicht Signal "Abfahrt" (siehe Bild 2 [danke] über dem M von Mallnitz-Obervellach).

mfG
HPK




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.04.21 23:20.
Guten Tag,

Bilder von der Tauernbahn gefallen immer - gibt es auch welche mit 110?

Gruß

Frank
Hallo Michi,

super Fotos von meinem Lieblingsthema, vielen Dank fürs Teilen!

l.g. Mario
Ach ja, dass ich nicht von selber darauf gekommen bin, Bremsprobesignal hat ja hier auch Sinn gemacht. Du meintest Bild 2, da habe ich das Abfahrsignal entdeckt.

Gruß aus Reykjavík
Wulf

Danke für Eure Rückmeldungen!

geschrieben von: MichiS

Datum: 08.04.21 14:41

Vielen Dank für Eure positiven Reaktionen!


Danke vor allem

@ Peter für die Zuglaufschilder vom EC „Robert Stolz“. Schön, dass Du knapp 30 Jahre nach meinem Ausflug Licht ins Dunkel bringen konntest!

@ Klaus für den Link zu Deinem tollen Beitrag aus den 60er Jahren!

@ „HPK“ für die Info zum Bremsprobesignal!


@ Frank: Eine 110 habe ich auf der Tauernbahn nicht erlebt.


Bei Interesse findet Ihr hier den zweiten Teil.


Viele Grüße

Michi
Hallo Michi!

Vielen Dank für Deine schönen Bilder, meiner Lieblingsstrecke, der Tauernbahn.

Nur zur Ergänzung:
Das letzte Bild müsste EC 111 „Hugo von Hofmannsthal“ (Stuttgart - Klagenfurt) sein.

Viele Grüße
Micha