DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Eine kleine POP-Wagen Galerie (EDIT)

geschrieben von: Hilger Duisburg

Datum: 24.02.21 02:44

In diesem Beitrag . . .

[www.drehscheibe-online.de]

wurde ich um weitere Bilder und Details gebeten zu Popwagen,
dem ich hier nachkommen möchte, aber nur mit einem Verweis
auf meine Homepage > Nicht, weil ich hier Werbung machen wollte,
sondern weil ich es nicht wagen möchte, unterirdische Anfänger-
Qualität hier zu zeigen. Wer diese Warnung ignoriert, darf gerne
nachsehen, hier vier der noch "besseren" Beispielbilder, die aber
allesamt nicht meine vielleicht gewohnte Qualität haben, sorry:


https://up.picr.de/40622839jq.jpg
Bild 50582 ©
Lingen-Darme, Niederdarmer Straße am BÜ "Heidhof",
220 031 mit einem DC aus Popwagen, um 1976
EDIT: Es ist die 220 001 (in der Vergrößerung recht sicher)


https://up.picr.de/40622842ca.jpg
Bild 03165 ©
Sowas Ähnliches gibt es auch in Farbe: 220 054 an etwa
gleicher Stelle, aber auf der anderen Gleisseite, um 1977


https://up.picr.de/40622840zo.jpg
Bild 09430 ©
Und ja, auch Dampfer kamen noch an die Ehre, Popwagen
ziehen zu dürfen, hier allerdings nur als Verstärkerwagen


https://up.picr.de/40622841jg.jpg
Bild 50766 ©
Und das hier ist ein Joke, den Niemand glauben würde ohne Bild:
Eine 41 vor einem DC! Ich denke, daß es sowas nur einmal (!)
(EDIT:) gab, das ist DIE Fahrt vom 23. April 1976 !!!
Als ich auf der Pirsch war für die Bauzuglok links; plötzlich röhrte
eine 41 heran mit einem Affentempo, da war keine Zeit mehr,
nach einem Fotopunkt zu suchen . . . Kürzlich gab es eine Geschichte
hier zu einem solchen Geschehen mit einer 41 vor dem Fensterzug,
vielleicht war das genau der Tag ?? Er war es. DC 910 "Emsland"!
Kann vielleicht zudem Jemand die 41 identifizieren anhand des
auffälligen neuen Bitzpfeiles unter dem Nummernschild?
EDIT: Auch dies ist geschehen durch Hinweis auf Rolf Schulze´s
Bild = es ist die letztgebaute 41 = 042 364 !

Es gibt ein zweites Bild, das ich nie hervorgekramt habe wegen der
Kratzer und dem doofen vor die Lok gesprungenen Rangiersignal:

https://up.picr.de/40624354ic.jpg
Bild 50767 ©
042 364 mit DC 910 Emsland ungefähr bei Meppen
oder Holthausen (wo gerade umgebaut wurde) ?


https://up.picr.de/40624355cc.jpg
Bild 50767 Vergrößerung ©
Und in der Vegrößerung meint man tatsächlich die 364 erkennen
zu können > Beweis für den 23. April 76! Besten Dank!
Man sieht auch den angespannten Tf, der rausholte, was
die Maschine hergab



Also, wer MEHR zu Popwagen wissen und sehen möchte, dem
sei dieser Direktlink empfohlen, aber bitte mit Rücksicht auf
mindere Qualität: [loko-motive.de]


Dank für Euer Interesse

[www.loko-motive.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:02:24:12:53:41.

Übrigens

geschrieben von: Dampffrosch

Datum: 24.02.21 09:25

In Darmstadt-Kranichstein wird ein Bm "gepopt".

Gruß
Horst

Re: Eine kleine POP-Wagen Galerie

geschrieben von: F-Zug.de

Datum: 24.02.21 10:16

Moin Hans,

toll, dass es noch ein drittes Bild vom 042-Pop-DC gibt. Wo ist das aufgenommen?
Im EK-Buch "Die schnellsten Dampfzüge" ist auf Seite 98 der DC 910 "Emsland" mit der 042 364-0 (als 220-Ersatz)
abgebildet (Aufnahme: Rolf Schulze).
Und da siehgt man auch den "hellen Fleck" über dem Frontlokschild. Aufnahmedatum und Ort: 23.April 1976 bei Petkum.
Es gibt noch eine Farbaufnahme des Zuges bei der Abfahrt in Meppen, zwar mit DC 912 notiert, aber mit dem Zusatz Mittagszeit,
was auf den DC 910 schließen lässt. Auch der ABüm an der Spitze passt zum 910, nicht zum 912.
Alle drei Aufnahmen scheinen den gleichen Zug zu zeigen, dem wohl letzten Dampfgeführten Namenszug der Bundesbahn.

Gruß

Ronald



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:02:24:12:14:25.

Re: Eine kleine POP-Wagen Galerie

geschrieben von: Klaus aus FG

Datum: 24.02.21 10:48

Besonders interessant finde ich im letzten Bild die Befestigung des Kreuzes am rechten Signal. Siemens-Lufthaken?

Re: Eine kleine POP-Wagen Galerie

geschrieben von: DerTalentierteThalys

Datum: 24.02.21 11:18

Vielen Dank für den tollen Beitrag, der weitere Eindrücke zu den Pop-Wagen-Einsätzen gibt.

Und so „unterirdisch“ finde ich die Qualität gar nicht... interessant sind die Bilder allemal!

Auf dem ersten Bild sehe ich allerdings eine Vorserien-220. 220 031 kann es also nicht sein. Vielleicht 220 001?

Auch die Pop-Wagen-Bilder auf Deiner Seite sind interessant. Bm mit neuen 2. Klasse-Ziffern und Raucher-/Nichtraucher-Piktogrammen! Der „Gepäckwagen“ scheint mir einer der vier Halbgepäckwagen BDüms 273 zu sein. Und der Wagen hinter der 1042 601 ist wohl ein Liegewagen in rotviolett oder blaulila.

Re: Übrigens

geschrieben von: Peter Bäuchle

Datum: 24.02.21 12:01

Morsche Dampffrosch

hast Du zu dieser Info (DME-Pop) auch noch eine Nummer/Bauart??
mfg
Peter Bäuchle

Die Pofalla-Wende: die Konzentration auf's Kerngeschäft..

Freiheit hört da auf, wo soziale Verantwortung der egoistischen Vorteilsnahme untergeordnet wird !

Re: Übrigens

geschrieben von: Hoffi

Datum: 24.02.21 12:12

Hallo Peter,

schau mal hier:
[www.facebook.com]
Auf dem Bild noch ohne Beschriftung.

Das ist der 51 80 2240 260-7 D-MEV

Gruß

Popwagen in Kranichstein, 1Bild

geschrieben von: klaus hartmann

Datum: 24.02.21 12:14

Hallo
Die Aufnahme stammt vom September 2020, leider noch ohne Beschriftung.

Einen schönen Frühlingstag wünscht
Klaus Hartmann

IMG_8931.JPG

Re: Popwagen in Kranichstein, 1Bild

geschrieben von: MSS

Datum: 24.02.21 12:19

Das dürfte ein Bm 238 sein, schön aber auch etwas ärgerlich.
Es gab ja nur Bm 232 und Bm 234 in dieser Farbgebung.

MFG Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER: [mortenschmidt.piwigo.com]
Zufallsfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg

Re: Eine kleine POP-Wagen Galerie

geschrieben von: elric

Datum: 24.02.21 12:22

Bild 23 auf deiner Website: Das ist ein Dortmunder Liegewagen, ein Bcm243. Es gab mindestens 2, einen in diesem Rotlila und einen mindestens in Blaulila...
Das hat mir ja keine Ruhe gelassen mit dem Lufthaken,
sieht wirklich merkwürdig aus.

Hat aber seine Richtigkeit, man sieht eine dünne
Drahtverbindung nach vorne oder zur Seite:

https://up.picr.de/40624273gv.jpg
Bild 50766 Vergrößerung

Und auch die anderen Angaben stimmen, wenn man weiß, wonach man
suchen soll: 042 364 scheint korrekt zu sein, damit auch das genaue
Datum, und bei der V200 wüde ich nun auch sehr stark auf die 001
tippen, die war an dem Tag unterwegs und paßt von anderen Bildern!

Vielen Dank für die Hinweise - Aufs HiFo ist Verlaß!

Zwei rotviolett, zwei blaulila! (o.w.T)

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 24.02.21 13:44

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
"Es fehlen etwa Signale auf dem Gegengleis für Züge, die einer Baustelle ausweichen" (Volker Wissing, FDP, Bundesverkehrsminister)

We don't wanna put in!

Ich wurde positiv auf DSO und HiFo getestet!

Rolph - Mobilität für Rheinland-Pfalz

Re: Popwagen in Kranichstein, 1Bild

geschrieben von: Stefan aus Berlin

Datum: 24.02.21 13:51

Hallo Klaus,

der Wagen sieht richtig gut aus, absolut top!!
Ich befürchte nur, dass es sich mit den Klapptrittstufen und den 1000 mm Fenstern um einen Bm
238 handelt, der in den achtziger Jahren für den Berlin-Verkehr aus einem Bm 232 entstanden ist.

Danke für das Bild und Grüße

Stefan

Re: Eine kleine POP-Wagen Galerie (EDIT)

geschrieben von: Altbauelok

Datum: 24.02.21 15:48

Hallo,

ich habe so gerade noch zwei Popwagen in Betrieb fotografieren können:

https://up.picr.de/40625455vq.jpg
Die Aufnahme stammt vom 28.04.87 in München Hbf. Leider spiegelt links der EUROFIMA-Wagen.



https://up.picr.de/40625460vl.jpg
Diese Aufnahme entstand am 08.12.86 in Nürnberg Hbf.

Leider bin ich eigentlich so gar kein Wagenfotograf, nur eben in besonderen Ausnahmen. Daher kann ich keine weiteren Angaben zu den Wagen machen.
Auch nicht, ob das jetzt ein Bm 232 oder 234 ist. Aber das werden die Spezialisten sicher erkennen.

Es grüßt:

Altbauelok.

Schade...

geschrieben von: 1.Bauserie

Datum: 24.02.21 18:27

Hallole!

Leider ist der untere Zierstreifen zu schmal und der Abstand vom Langträger zu gering :-(

Daraus resultiert auch der Höhenversatz des Zierstreifens vor und hinter der Tür sowie der fehlende Streifen auf der Tür...

Nachtrag: Das Fensterband sitzt auch zu tief, der Abstand von Trennkante zu Fenster müsste oben und unten gleich sein. War der Wagen vorher blau/beige? Das würde einiges erklären...

Gruß
1.Bauserie


Fahr lieber mit der BUNDESBAHN




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:02:24:21:00:29.

Re: Eine kleine POP-Wagen Galerie (EDIT)

geschrieben von: Christian Bartels

Datum: 24.02.21 18:59

Altbauelok schrieb:
Leider bin ich eigentlich so gar kein Wagenfotograf, nur eben in besonderen Ausnahmen. Daher kann ich keine weiteren Angaben zu den Wagen machen.
Auch nicht, ob das jetzt ein Bm 232 oder 234 ist. Aber das werden die Spezialisten sicher erkennen.
Hallo,

auf den Bildern ist auf jeden Fall kein Bm 232 zu sehen, sondern ein Bm mit breiten Fenstern, wie sie die Bm 234 (und 235) hatten.
Da es wohl keine Pop-Bm 235 gab, kann es sich nur um einen Bm 234 handeln. Vermutlich einen der letzten aus München, der noch knapp bis an das Jahr 1990 ran in der Farbe im Einsatz war.

Viele Grüße
Christian

Re: Zwei rotviolett, zwei blaulila!

geschrieben von: Lothar Behlau

Datum: 24.02.21 19:18

Ganz recht - und zwar, genauer gesagt, die Bcm 51 80 50-80 066 bis 069; über die Verteilung der Farbvarianten auf die einzelnen Exemplare wird allerdings schon länger gestritten....

Diese Wagen (und auch die blauen Münchener Liegewagen) habe ich damals sehr oft gesehen, ich hatte aber noch nicht den "drive", so etwas Schnödes auch mal zu fotografieren.

Lothar Behlau, später (zu spät) aber ganz anderen Sinnes geworden


Für alle, denen das übliche Radioeinheitsgedudel zu langweilig ist: [www.radio.de], oder auch [www.radio.de] (je nach Gusto)

*************************************************************************************************************
http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/szd_wl_ab25_017_05201_ec40_104_parisnord_280492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_yft_4669_hendaye_280889LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_ab33_33306_271_600_monza_010683LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_cc-72080_sdz31593_vsoe_parisest_290588LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_mu_4825_271_670_firenzesmn_070492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruck-bolzanobozen_310386_3LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_ub_3824_397_127_koebenhavnh_040482LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_4004_410_athinai-thessaloniki_180289LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/ciwlt_werklok_r+h_atoostende_130384LotharBehlau.jpg
*************************************************************************************************************
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
"Es fehlen etwa Signale auf dem Gegengleis für Züge, die einer Baustelle ausweichen" (Volker Wissing, FDP, Bundesverkehrsminister)

We don't wanna put in!

Ich wurde positiv auf DSO und HiFo getestet!

Rolph - Mobilität für Rheinland-Pfalz

Re: Popwagen in Kranichstein, 1Bild

geschrieben von: RR

Datum: 27.02.21 01:20

Hallo Morten,

zusätzlich zu den Bm 232 und Bm 234 gab es einen Bm 233 in Pop-Farben kobaltblau/kieselgrau: Es war der 51 80 22-40 980-0. Vom Erscheinungsbild her ist er mit 1.000 mm breiten Abteilfenstern und den Drehfalttüren dem jetzt neu lackierten Bm 238 sehr ähnlich, wenn auch der Bm 233 keine Klapptrittstufen hatte.

Gruß Reiner

Re: 042 364 mit DC 910 am 23.04.1976

geschrieben von: Schienenkopf

Datum: 27.02.21 11:06

Hallo Hans,

da habe ich mich doch auch an 042 364 mit einem Popwagen-DC in Rheine erinnert und nachgesehen: Treffer - selber Tag, selber Zug. War mir bisher gar nicht klar, dass das offenbar ein einmaliges Ereignis war. Leider nur im Gegen- und Restlicht und bahnsteigmäßig zugefahren....- ich zeige es trotzdem mal.
A_012-1-1.jpg

Viele Grüße aus Köln
Bernd

Bahnbilder aus sechs Jahrzehnten mit den Schwerpunkten Landschaft, Betrieb und Einheitselloks auf meiner Flickr-Eisenbahnseite
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -