DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Guten Abend zusammen,

am 23.02.1971 war es wieder einmal soweit: Die Kornwestheimer 323 327 hatte den grünen Wohn-Werkstattwagen Stg 8470 nach Sigmaringen gebracht. Meiner Erinnerung nach handelte es sich dabei um den "Köf-Reparaturtrupp", der ständig im Ländle unterwegs war, um Wartungsarbeiten an den damals noch zahlreich auf die Bahnhöfe der BD Stuttgart verteilten Köf II durchzuführen, die vor Ort erledigt werden konnten. Der Vorteil dabei war, dass 323 327 nicht nur den Wohn-Werkstattwagen befördern, sondern auch jeweils die örtliche Köf - im Fall Sigmaringen war es die dort langjährig stationierte 323 738 - für die Dauer der Arbeiten vertreten konnte. Die Sigmaringer "Säcke-Köf" war seinerzeit noch vielbeschäftigt mit Übergaben zu den Anschlüssen in Sigmaringen (Südgas, Eisele und WLZ-Lagerhaus) sowie Thiergarten.

Wenn ich ich nicht irre, dürfte es sich beim Wohn-Werkstattwagen um einen umgebauten ehemaligen Beiwagen der Baureihe 945 (Anhänger zu den Dieseltriebwagen der Baureihe 660) gehandelt haben. Zuletzt gab es so etwas ja noch als Baureihe 723 (zumindest ein Exemplar müsste noch erhalten sein). Über Informationen hierzu würde ich mich freuen!

Auf dem Bild sieht man links noch zwei Bahngebäude, darunter das damalige Bundesbahn-Betriebsamt. Hinter der Köf schaut die Spitze des Stellwerks 2 heraus, hinter dem Wagen der württembergische Lokschuppen. Die Szenerie wird vom Schloss der Fürsten von Hohenzollern überragt.

Einen schönen Abend noch wünscht

Wolfgang
image0276Kopie2.jpg
Hallo Wolfgang,

das hatte ich auch schon jahrelang vermutet. Ich glaube aber daß es in der BD Stuttgart mehrere dieser ehemaligen Steuerwagen gab, die dafür umgebaut wurden. Einen ähnlichen Wagen zeigt das Buch "Dampf über Aalen" auf S. 141.

Tschüß,

Bernd

Re: Stg 8470 (m. L.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 24.02.21 15:46

bpfi schrieb:
Ich glaube aber daß es in der BD Stuttgart mehrere dieser ehemaligen Steuerwagen gab, die dafür umgebaut wurden.
Dazu habe ich diesen Beitrag gefunden; bitte auch die Fotos von Stefan Motz und die Antworten darunter zum Stg 8800 beachten: [www.drehscheibe-online.de]