DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Auch ein schönes Thema – Die Haltestellenschilder der Stadtwerke Bonn (SWB)
sowie der Siegburger und Siebengebirgsbahn (SSB) in den Jahren 1980-1990.

Bild 1:
Beginnen wir am Kaiser-Karl-Ring – hier finden wir gleich zwei verschiedene
Haltestellenschilder im Zuge der Linie 1. Auf jeder Seite eine der alten
Haltestellensäulen und zusätzlich als Hinweis für den Individualverkehr noch
das „ausladende H-Schild“ über der Strasse vor der Landesklinik.
Aufnahme vom 18. Oktober 1986.
https://live.staticflickr.com/65535/50953529066_a692430d83_b.jpg


Bild 2:
Am 13. September 1986 wurde der Laternenmast in Bonn-Beuel-Pützchen um einige
INFO-Tafeln erweitert. Zum bekannten Pützchens Markt fuhren Sonderlinien zwischen
Bonn, Bad Godesberg und Niederdollendorf/Oberkassel. Die Stadtwerke hatten für die
Linie nach Bad Godesberg nur die rote Hinweistafel oberhalb des SWB Schildes. Diese
fuhren in kurzen Abständen. Die Fa. Decker Reisen hatte für ihre Busse nach Oberdollen-
dorf das grüne Schild mit darunter angebrachtem Fahrplan. Es mussten halt viele Besucher
für den alljährlich stattfindenden Pützchens Markt gefahren werden…
https://live.staticflickr.com/65535/50953637197_0769b72a7f_b.jpg


Bild 3:
Noch eine der älteren Haltestellensäulen an der Eduard-Otto-Strasse in Kessenich
entlang den Linien 1+2 – aufgenommen am 22. März 1986.
https://live.staticflickr.com/65535/50952833578_a184e0a519_b.jpg


Bild 4:
Am Konrad-Adenauer-Platz in Beuel stand am 24. August 1985 das nachfolgende
Haltestellenschild mit Hinweis: „Kein Fahrscheinverkauf in den Wagen der Linien
H und S.“ – Für die Linie 2 zum Beueler Bahnhof traf das nicht zu.
https://live.staticflickr.com/65535/50952838208_9ffdf8d322_b.jpg


Bild 5:
Eine Aufnahme von der Endstation der Linie H in Bad Honnef vom 17. März 1984.
Hier gibt es zwei SSB Haltestellenschilder – eines für die Linie HR – damals Ringlinie von
Rhöndorf nach Bad Honnef und eines für den Schienenersatzverkehr bei Hochwasser.
Im Hintergrund die Brücke zur Insel Grafenwerth.
https://live.staticflickr.com/65535/50953647337_104d52a7f8_b.jpg


Bild 6:
Ein weiteres Kuriosum. Die letzte Haltestelle vor der Schleife im Rheindorfer Hafen.
Hier gab es auf beiden Seiten eine Haltestellenschild, da die Wagen in beiden Richtungen
hielten. – Aufnahme vom 10. Oktober 1982.
https://live.staticflickr.com/65535/50953544101_4600028205_b.jpg


Bild 7:
Die Haltestelle Landgericht – später ersatzlos entfallen – hier noch mit einem
Haltestellenschild für die Linien H, S – 1+2, am Wartehäuschen angeschraubt.
Wagen 7571 auf der Linie S strebt dem Hauptbahnhof (U) zu und fährt dann
weiter nach Ramersdorf über die Bonner Rheinauenbrücke.
Aufnahme vom 10. Oktober 1982.
https://live.staticflickr.com/65535/50953545046_5199e87919_b.jpg


Bild 8:
Zwischendurch auch ein „Standard-Bushaltestellenschild“ der SWB an der
Brandenburger Strasse am 15. August 1987 – hier noch für die Linie 18.
https://live.staticflickr.com/65535/50953548356_c407653494_b.jpg


Bild 9:
An der Rheinallee in Bad Godesberg halten u.a. die Linien 10, 18, 14 und die
Schienenersatzverkehrslinie 3 – Aufnahme am 15. August 1987.
https://live.staticflickr.com/65535/50953549906_ccc64df16e_b.jpg


Bild 10:
An der Haltestelle Dottendorf, Hindenburgplatz findet sich am 20. April 1986 noch
eine der wenigen, vorhandenen Haltestellensäulen, ebenfalls unterhalb des „H“ finden
wir das Haltestellenschild für die Buslinien 11 und 12 angeschraubt.
https://live.staticflickr.com/65535/50952832603_5dc20b4fa1_b.jpg


Bild 11:
Noch einmal der Hindenburgplatz – jetzt ohne die Haltestellensäule. Am 29. Dezember 1987
kann man nur noch erahnen, wo sie einmal stand – an den hellen Gehwegplatten!
Es fuhren jetzt die Strassenbahnlinien 61 und 62 sowie die Buslinie 612 hier ab.
Sehenswert auf jeden Fall der Fahrleitungsmast aus der Gründerzeit der Strassenbahn.
https://live.staticflickr.com/65535/50953552616_8b12c6b469_b.jpg


Bild 12:
Am Hauptbahnhof stand am 8. März 1988 das etwas verwirrende Verkehrsschild
bezüglich des Überholverbotes. Das Schild hatte seine besten Zeiten wohl schon
erlebt. Oder sollte das ergänzende Schild hier den bereits seit langem nicht mehr
fahrenden O-Bus anzeigen….. – Wer jedenfalls in der Poppelsdorfer Unterführung
versucht, die Strassenbahn zu überholen oder überhaupt zu überholen ist wohl vom
lebensmüdesein nicht weit entfernt…..
https://live.staticflickr.com/65535/50953662887_fba75d1368_b.jpg


Bild 13:
Das etwas einsame Haltestellenschild am Berta-von-Suttner-Platz – wenn man es
mit der heutigen Stadtbahnhaltestelle (Hoch+Tiefbahnsteige) vergleicht …. !?! - ….
Aufnahme vom 29. Juli 1988.
https://live.staticflickr.com/65535/50953558701_6e48cea61f_b.jpg


Bild 14:
In Dottendorf wieder ein so schönes „Strassenbahnschild“ – An der Endschleife am
Quirinusplatz wird angezeigt, das sich hier die Bahnen wie Ozeanliner benehmen und
in 20m die Fahrbahn kreuzen….. – Aufnahme vom 29. Oktober 1988.
https://live.staticflickr.com/65535/50952858333_7d1bcaeff4_b.jpg


Bild 15:
Noch ein schönes Schild fand ich am Rhein kurz vor Rhöndorf an der Linie H.
Am Fussgängerübergang wurde auf die elektrische Bahn hingewiesen, die hier
verkehrt. Ich weiss allerdings nicht, ob es so grosse Fussgänger gibt, die an die
Oberleitung kommen, es sei denn, Rhein-Angler sind mit ihren Ruten unterwegs… ?!
Es handelt sich hier nur um einen kleinen Fussgängerüberweg von der Rhöndorfer
Strasse zur Rheinpromenade… - Aufnahme: 7. März 1989.
https://live.staticflickr.com/65535/50953669192_8d5eae0643_b.jpg


Bild 16:
In Rhöndorf traf sich dann am 7. März 1989 alt und neu. Parallel zu den Haltestellenschildern
in Bad Honnef an der Endstation – hier zusätzlich noch das neue, grosse Haltestellenschild,
das schwarz auf weiss den Namen und die Fahrtrichtung anzeigt.
https://live.staticflickr.com/65535/50953667967_5deaa22817_b.jpg


Bild 17:
Am 7. März 1989 noch ein Blick auf die Haltestelle Königswinter „Fähre“ ebenfalle
mit alt und neu nebeneinander – damals fuhr noch die Linie 64 als Nachfolger der H.
https://live.staticflickr.com/65535/50953670232_5f1916eb07_b.jpg


Bild 18:
Auch ein historisches Bild – Bus 8808 auf der Linie 612 nach Dottendorf. Hier am Moltke-
platz in Bad Godesberg. Links die Baustelle für das heute noch existente Kinopolis.
Haltestellen Informationen wurden an der Uhrensäule bzw. an einer einfachen Haltesäule
neben dem Bauzaun angebracht. Ein Haltestellenschild konnte ich nicht entdecken…
Aufnahme: 13. Juni 1989.
https://live.staticflickr.com/65535/50952863908_fc11480465_b.jpg


Bild 19:
Eine der letzten Haltestellensäulen der Strassenbahn Bonn-Bad Godesberg-Mehlem (BGM)
stand an der Gutenbergallee in Rüngsdorf. Das alte „H“ hatte man schwarz überklebt und
ein Bushaltestellenschild aufgeklebt. Wahrscheinlich reichte es den Verantwortlichen nicht
und eine Haltestellenstange mit SWB-H, Haltestellennamen und Linien Nr. kam dazu.
Aufnahme vom 26. August 1990.
https://live.staticflickr.com/65535/50953566811_350d3e86a9_b.jpg


Bild 20:
Das letzte Bild zeigt die Haltestelle Rhöndorf Stadtbahn noch ohne Hochbahnsteig
am 1. Januar 1990. Ein Zug der Linie 64 – Triebwagen 407 – kommt von Bad Honnef
und fährt in die Haltestelle ein. Hinter dem Gebüsch schaut gerade noch das alte
H-Schild hervor und das Zwangshalt-Quadrat.
https://live.staticflickr.com/65535/50953568651_8d4cccd216_b.jpg


Soweit der mal etwas andere Ausflug zum Bonner Nahverkehr.

Viel Spass – Gruss Harald.

Die gezeigten Fotos stammen von mir und das Urheberrecht liegt falls nicht anders gekennzeichnet bei mir.
Anmerkungen und Korrekturen zu meinem Beitrag sind willkommen und sogar gewünscht.

Eine Übersicht meiner Beiträge / Zeitraum bis1989 findet man hier: [www.drehscheibe-online.de]
Eine Übersicht meiner Beiträge ab 1990 sehr Ihr hier: [www.drehscheibe-online.de]

Harald Müller




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.02.21 12:23.
Eine wunderbare Revue mit vielen schönen "Detailaufnahmen"; viele der Schilder kannte ich noch nicht. Vielen Dank!

Viele Grüße

Martin

Re: [BN] Haltestellenschilder in den 1980er Jahren...!

geschrieben von: El Barto

Datum: 21.02.21 12:15

Moin Harald, interessanter Beitrag. Die gekritzelte Aussage "the Cure ist sch...." (Bild 3) kann ich bei der ganzen anderen synthie Musik der 80er ,nicht bestätigen ;-).

Gruß
Patrick