DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Fundsache für Pack- und Arbeitswagen-Experten.

geschrieben von: Schienenknecht

Datum: 21.02.21 02:24

Hallo,
beim Bearbeiten von Bildern meines Vaters sind mir mehrere Bilder in die Hände gefallen.
Ich kann weder zu den Wagen nicht weiter sagen. Aufnahmezeitpunkt 1960(?), Aufnahmeort Bild 1 bis 3 möglicherweise Paderborn(?) Bild 4 unbekannt.

Bild 1 bis 3 zeigt den gleichen Wagen. Vermutlich mein ein Kombiwagen mit Postabteil?
Bild 1)
Packwagen 1.jpg

Bild 2)
Packwagen 2.jpg

Bild 3)
Packwagen 3.jpg

Dies ist ein anderer Packwagen unbekannten Typs und an unbekanntem Ort.
Bild 4)
Packwagen 4.jpg

Diesen Arbeitswagen und vermutlich ehemaligen Packwagen der DR hat mein Vater in Berlin-Wannsee aufgenommen.
Bild 5)
Arbeitswagen in Berlin-Wannsee.jpg

Für Ergänzungen und Hinweise bin ich dankar.



Grüße aus Berlin
Schienenknecht


Hallo Schienenknecht,

vielen Dank für das Zeigen dieser Fotos.

Schienenknecht schrieb:
Ich kann weder zu den Wagen nicht weiter sagen. Aufnahmezeitpunkt 1960(?), Aufnahmeort Bild 1 bis 3 möglicherweise Paderborn(?) Bild 4 unbekannt.

Bild 1 bis 3 zeigt den gleichen Wagen. Vermutlich mein ein Kombiwagen mit Postabteil?
Die Bilder 1 bis 3 wurden im Bahnhof Hameln aufgenommen und zeigen einen von der Waggonfabrik Fuchs im Jahr 1934 hergstellten PwPosti-34.
Das Postabteil wurde zum Aufnahmezeitpunkt aber schon längere Zeit nicht mehr als solches genutzt und der Wagen war als reiner Gepäckwagen im Einsatz (Bauartbezeichnung ab 1962 Di, ab 1966 D2i).
Da auch der auf Bild 2 rechts zu sehende A4yse-30/55 schon auf UIC Wagennummer umgezeichnet wurde (kein Anschriftenspiegel mehr zwischen Toilettenfenster und erstem Abteilfenster), sind die Bilder 1 bis 3 zwischen 1967 und September 71 (Ausmusterung des 102 536) entstanden.

Schienenknecht schrieb:
Zitat:
Dies ist ein anderer Packwagen unbekannten Typs und an unbekanntem Ort.
Bild 4)
Auf Bild 4 ist ein Güterzugbegleitwagen der Bauart Pwgs-41 zu sehen.

Viele Grüße
Timo

Re: Fundsache für Pack- und Arbeitswagen-Experten.

geschrieben von: Rally01

Datum: 21.02.21 09:52

Moin Zusammen,,


der Postpackwagen ist ein alter Bekannter.

Er wurde derzeit in einer Ersatzgarnitur eingesetzt und kam auch als ETA Ersatzzug auf die Lipper Strecke.

Auf Deinen und meinem Bild steht das Gepäckabteil in Richtung Hameln-Hannover.

Das Bild von Willi Ess entstand auch zwischen 1969 und 1971 im Bahnhof Lemgo.


Schönen Sonntag noch.

Ralf

Re: Fundsache für Pack- und Arbeitswagen-Experten.

geschrieben von: Wagen-Micha

Datum: 21.02.21 09:53

Guten Morgen

zu Bild 2:

Zeitpunkt der aufnahme von 1960 ?
Bei dem teilweise sichtbaren AByse ( oder Aye ) fehlt die übliche
EP III Beschriftung.

Ich vermute daher, das die aufnahme aus der Ziet um 1968 oder später stammt
Wo der AByse ( oder Aye ) schon die in Wagen-Mitte befindliche UIC-Nr haben sollte...

Trotzdem einige tolle Fotos

Wagen-Micha

Re: Fundsache für Pack- und Arbeitswagen-Experten.

geschrieben von: tuswa

Datum: 21.02.21 11:51

Hallo,

AByse passt nicht, diese hatten die weissen Abortfenster rechts neben den Abteilfenstern.
Ausserdem hatten die Raucher- und Nichtraucher-Schilder/Kleber bei den Einstiegtüren der 1. Klasse.
Also bleibt ein Ayse übrig.

Der interessanteste Wagen ist mM der DR Bahndienstwagen (?).
Was ist links neben dem linken Fenster? Sieht evt. wie ein Briefkasten aus...
Interessant sind auch die Trittstufen am linken Wagenende, sieht danach aus dass es dort keine Bühne gibt.
Ich vermute auch noch ein Sprengwerk zu erkennen.

Zur Herkunft kann ich leider wenig sagen. Bayerisch, ex KKStB, Privatbahn, … ? Auf jedem Fall wurde einiges umgebaut…

MfG,
Tuswa.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.02.21 11:52.

Re: Fundsache für Pack- und Arbeitswagen-Experten.

geschrieben von: 118 104

Datum: 21.02.21 13:40

Mahlzeit.

Der Wagen in Wannsee könnte der hier sein: [www.privat-bahn.de]

Gruß Gunnar -> http://abload.de/img/118104-995kow.jpg

Re: Fundsache für Pack- und Arbeitswagen-Experten.

geschrieben von: 600mm

Datum: 21.02.21 14:23

Ja, die Niederlausitzer Museumseisenbahn hat so einen Wagen. Beschriftet als Dresden 30423. Aber ob es nun der gleiche Wagen oder nur ein selbiger ist, ich weiß es nicht. auch die Bauart ist mir nicht bekannt und geht irgendwie in die Richtung "Alleswagen". Den Wagen würde ich eher von der Herkunft in die Privatbahnecke stellen wollen. Muss aber nicht so sein.

[www.niederlausitzereisenbahnwelt.de]

[www.niederlausitzereisenbahnwelt.de]

[www.niederlausitzereisenbahnwelt.de]

Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteressen des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen.
- Otto von Bismarck -
Hallo und Danke für die schnellen Informationen.
Der Zeitraum ist dann auf 1968 bis 1970 einzugrenzen. Ich erinnere mich, dass wir in einem dieser Jahre auch in Hameln waren.



Grüße aus Berlin
Schienenknecht