DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Borkum im Herbst 1989

geschrieben von: CKubicki

Datum: 23.01.21 18:18

Liebe Freunde des alten Eisens,

letzte Etappe unserer Inseltour Ende September / Anfang Oktober 1989 war Borkum. Im Gegensatz zu Wangerooge und Langeoog, wo täglich üblicherweise drei und mehr Triebfahrzeuge zur Erledigung des Tagesgeschäfts im Einsatz waren, genügte auf Borkum eine Lok, die mit ihren wunderschönen historischen Wagen den Gesamtverkehr abwickelte, vermutlich, weil Borkum nicht autofrei ist und der Güterverkehr über die Straße abgewickelt wird. Nun denn - zu den Zügen:

Bilder 1+2 - Lok "Münster" mit ihrem Zug bereit zum nächsten Einsatz. Leider weiß ich den genauen Aufnahmeort nicht mehr.

https://s12.directupload.net/images/210123/6ng83ace.jpg

https://s12.directupload.net/images/210123/mn7dbs6m.jpg



Bilder 3+4 - Vor der Abfahrt im Dorfbahnhof. Der Zugführer trug korrekt Uniform.

https://s12.directupload.net/images/210123/fajdzjis.jpg

https://s12.directupload.net/images/210123/zc8tlv9q.jpg



Bild 5 - Die gleiche Szene aus anderer Perspektive

https://s12.directupload.net/images/210123/eyfryzgd.jpg



Bild 6 - Blick aus dem letzten Wagen auf die zweigleisige Strecke, von der zum Zeitpunkt unseres Aufenthalts nur ein Gleis genutzt wurde.

https://s12.directupload.net/images/210123/jiqge479.jpg



Bild 7 - Mitfahrt zum Anleger aus Fuzzi-Perspektive

https://s12.directupload.net/images/210123/b8bkekoi.jpg



Bild 8+9 - Die "Münster" setzt am Anleger um

https://s12.directupload.net/images/210123/anpw7src.jpg

https://s12.directupload.net/images/210123/zjwhg3b7.jpg




Bild 10 - Bereit zur Rückfahrt

https://s12.directupload.net/images/210123/qmes9e2i.jpg



Bild 11 - Einfahrt in den HP Jakob-van-Dyken-Weg

https://s12.directupload.net/images/210123/243yqcoe.jpg



Bild 12 - Zug zum Anleger

https://s12.directupload.net/images/210123/qsxpfb7q.jpg



Bild 13 - Die zweigleisige Strecke ohne Zug. Das rechte Gleis wurde nicht befahren.

https://s12.directupload.net/images/210123/wqx4xobr.jpg



Bild 14 - Zug zum Ort an gleicher Stelle

https://s12.directupload.net/images/210123/6pcxawet.jpg



Bild 15 - Mit diesem Nachschuss an gleicher Stelle endet mein Bericht.

https://s12.directupload.net/images/210123/8mt6qegk.jpg


Ich wünsche ein schönes Wochenende, bis demnächst!
Carsten

Re: Borkum im Herbst 1989

geschrieben von: reisekultur

Datum: 23.01.21 23:30

Guten Abend und danke für die tollen Bilder.
Mittlerweile werden ja zum Glück wieder beide Gleise genutzt.
Auf Bild 1 hat der Zug gerade den BÜ Westerstraße überquert, hinter dem Zug liegt der Parkplatz "am langen Wasser"

Seien wir froh dass AG-Ems / Borkumer Kleinbahn mit ihrer Geschichte was anzufangen wissen:
(Neubauzüge im Stil der alten Weyer-Wagen, Nostalgiezug, Schweineschnauze, reaktivierte Dampflok
(auch wenn man über die Art geteilter Meinung sein kann), Besuch der Molli-Lok auf Borkum usw.).

Die gute alte Fähre "Ostfriesland" hat sich seit damals ja auch interessant entwickelt, und jetzt kommt auch noch die "Münsterland" dran.

Grüße aus OL / Oldb.

Re: Borkum im Herbst 1989

geschrieben von: Pörtingsiepen

Datum: 24.01.21 00:41

Carsten,

vielen Dank für den interessanten Bericht mit den schönen Bildern aus der Vergangenheit.
Sitzt da ein Bremser auf der Plattform des letzten Wagens im letzten Bild ?

Gruß
Dirk

Re: Borkum im Herbst 1989

geschrieben von: Silbergräber

Datum: 24.01.21 06:30

Moin,

vielen Dank für die Bilder. So ähnlich habe ich die Kleinbahn auch noch kennen gelernt, Mitte der 80er aber noch zweigleisig. Mit nur einem Gleis hat sich der Betrieb als ni ht praktikabel erwiesen.

Die Bilder 1 und 2 sind am Parkplatz am Langen Wasser entstanden.

LG

Jörn



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.21 06:35.

Bremser

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 24.01.21 10:24

Moin!

Ja, natürlich sitzt da ein Bremser, waren doch die Züge damals alle ungebremst.
Heute ist es noch der historische Wagenpark, auch der Molli fuhr ohne durchgehende Zugbremse.
Die Fv-NE lässt das mit einem Bremser auf dem letzten Wagen noch zu.

Danke für die Bilder - und eingleisig, das würde heute nicht mehr gehen!

...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Re: Bremser

geschrieben von: Dieselpower-WW

Datum: 29.01.21 01:50

Das ist auch der Hauptgrund dafür, daß im Signalbuch heute noch die Zp-Signale für Bremser drinstehen...

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." [Albert Einstein]


"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
[Konrad Adenauer]