DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Grüezi allerseits

In letzter Zeit habt Ihr viele schöne und historische Bilder von Werner Hardmeier hier im HiFo anschauen können. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Werner.
Heute könnt Ihr bewegte Bilder von dieser Maschine sehen. In einem Kurzfilm könnt Ihr die Sonderfahrt mit dem Krokodil Be 6/8 II 13255 von Zürich nach Wädenswil und dort über die 50 ‰ Steigung nach Samstagern miterleben.
Nun wünsche ich Euch viel Spass beim Ansehen des Films.

Und hier geht es zum Film: [www.youtube.com]

Meine digitalisierten und vertonten Super-8 Dampflok-Filme aus den 70-er Jahren findet Ihr auf meinem YouTube-Kanal und zwar hier: [www.youtube.com]




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.21 13:26.
sehr schön, Noldi - Danke!

Die Vorbeifahrt bei der Halbinsel Au mit 75 Sachen ist besonders eindrücklich. Da sieht man den speziellen Stangenantrieb der Be 6/8 II, von dem in den Beiträgen so oft die Rede war, in Aktion.

Gerne weise ich auch auf das charakteristische Fahrgeräusch der Stangenlokomotive hin. Unter Last erzeugt eine gut unterhaltene Be 6/8 II ein unwuchtbedingtes, an- und abschwellendes Mahlen, keinesfalls ein Klappern. Ein Krokodil ist ja schliesslich keine Klapperschlange...

Im Abspann hast du noch einen Zahlendreher: 1987 statt 1978, vielleicht kannst du das noch korrigieren.

Gruss aus dem tief verschneiten Rümlang

Werner



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.21 14:22.
Hallo Arnold

Ja genau. Eindrücklich das Gewusel von Menschen und Zügen nebeneinander auf den Gleisen in Zürich HB. Genau so gefährlich habe ich es damals in meinen ersten Berufsjahren dort erlebt.

Gruss Railfan
Grüezi,

der Oberriedener Fotograf musste aber einiges an Überzeugungskraft aufwenden, dass der Diensteinteiler die Be 6/8 II einsetzte! Der wollte nämlich ein anderes, moderneres Fahrzeug nach Samstagern senden. Überzeugt hat wohl der Hinweis, dass die Krokodils immer die Sportzüge aus der Region Zürich nach den Skigebieten der SOB brachten und der Fahrplan für deren Einsatz ausgelegt war.

Solche "Übeltaten" kamen in verschiedenen Depots vor, denn die Diensteinteiler hatten vielfach Verständnis und so erhielten viele Fotografen immer wieder Tipps zum Fotografieren.

Urs