DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

T4 und T5 KED Erfurt (gemalt)

geschrieben von: peter könig

Datum: 11.01.21 15:04

Hallo ins Forum! Bei der KED ERfurt gab es zu Beginn des Ersten Weltkrieges neben den (einzigen) T4.3 ca ein Dutzend T4.1 und 12 T5.1 (und wohl auch zwei in die Nummernfolge der T5.1 eingereihte T5.2).

DSCF8475.JPG
Die ersten sechs T5.1 kamen 1905 ab Werk nach Thüringen, die anderen 6 in der Zeit kurz vor dem I.Wk aus dem Berliner Raum. Die Lokomotiven sind bei den Maschinenämtern Eisenach, Erfurt und Weissenfels dokumentiert, was allerdings noch nichts über die tatsächlichen Stationierungen aussagt - aber man kann immerhin eingrenzen. Auf dem ersten Bild steht eine T5.1 im Bahnhof Straußfurt. (es gab über Jahre ein Zugpaar von Erfurt hierher) Straußfurt liegt an der Strecke Erfurt - Nordhausen (durchlaufende Züge mit der T5.1 sind eher nicht anzunehmen), hier begannen auch die Nebenstrecken nach Döllstädt und nach Großheringen.

DSCF8478 - Kopie.JPG
Block Hochheim (hinter Erfurt in Richtung Neudietendorf). Der viergleisige Ausbau des Abschnittes nach Neudietendorf wurde erst kurz vor dem Weltkrieg vollzogen. P6 mit T5.1 als Gelegenheitsvorspann.

DSCF8474.JPG
Bahnhof Großheringen um 1920. In den letzten Jahren waren zwei der drei T4.3 hier, zuvor waren sie auf der Werrabahn eingesetzt (Metzelthin nennt sie auch auf den Relationen Erfurt - Langensalza - Gotha, allerdings ohne zeitliche Angaben). Von den Bahnsteigen der Südseite fuhren die Züge von/nach Straußfurt bzw .Jena, auf der bildabgewandten Seite gings Richtung Halle und Erfurt.

DSCF8480 - Kopie.JPG
In den Jahren vor dem I.Weltkrieg kam eine Anzahl T4.1. nach Thüringen, mehrere sind beim Maschinenamt Meiningen nachgewiesen (bekannt ist eine Stationierung in Eisfeld), bekanntlich hat ja eine bis gg.1948 als Werklok im RAW Meiningen überlebt. Mein Bild zeigt Bahnhof Themar vor dem Ersten Weltkrieg mit T4.1 (in Richtung Meiningen) als Vorspann vor einer P4.2. Von den Bahnsteigen vorn fuhren auch die Züge nach Schleusingen ab.
Sollte es Korrekturen oder Ergänzungen geben, bitte ich um dieselben. Gleichzeitig möchte ich mich bei den Eisenbahnfreunden bedanken, die mir zum Thema geholfen haben! Viele Grüße - Peter König

Re: T4 und T5 KED Erfurt (gemalt)

geschrieben von: bw nürnberg rbf

Datum: 11.01.21 16:52

Guten Abend Peter,

zunächst wünsche ich dir noch ein gutes und gesundes neues Jahr 2021!
Für deine vielen wunderbaren Bilder, die uns bildlich in Szenerien mitnehmen, die niemand je fotografiert hat, sei herzlichst gedankt. Sie zählen für mich zu den schönsten Beiträgen im HiFo.
Hoffentlich dürfen wir bald wieder einmal einen Kaffee miteinander trinken.

Beste Grüße aus Bamberg
sendet der
Jürgen Hanelt

380_17A-32.jpg

Sehr schön ansehen. Danke. (o.w.T)

geschrieben von: Lalu

Datum: 13.01.21 22:13

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)