DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo allerseits

Heute habe ich wieder einen Kurz-Film für Euch. Der Film mit dem Titel «Dampfimpressionen von der Pressnitztalbahn (DDR) 1979» ist nicht von mir, sondern von einen befreundeten Hobbyeisenbahner, der leider viel zu früh verstorben ist. Diesen Film habe ich digitalisieren lassen und nachträglich vertont.

Ein Dankeschön allen, die dazu beigetragen haben, mir bei der Ortsangabe zu helfen.

Lasst Euch überraschen.

Arnold

Und hier geht es zum Film: [www.youtube.com]

Meine digitalisierten und vertonten Super-8 Dampflok-Filme aus den 70-er Jahren findet Ihr auf meinem YouTube-Kanal und zwar hier: [www.youtube.com]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.01.21 14:51.
Grüezi, Arnold,

vielen Dank wieder einmal für das Teilen des schönen Film-Dokuments aus alter Zeit. Sicherlich steckt da nicht wenig Arbeit drin bei der Digitalisierung und dem Vertonen. Dass Du jetzt auch noch die gezeigten Regionen erweiterst, ist umso besser, obwohl ich die Schweiz an sich schon sehr mag. ;)

Viele Grüsse und bleib gesund (wie auch bitte alle anderen User hier),

Michael
Respekt! Eine der besten Arbeiten, was Digitalisierung und Nachvertonung eines 8 mm-Schmalfilms betrifft, die mir bisher begegnet sind. Ganz großes Kino, vielen Dank.
@ Michael und Ditmar

Vielen Dank für die Blumen. Das Digitalisieren lasse ich machen, muss aber den Film noch Schneiden, wo es nötig ist noch ein wenig Stabilisieren, mit der Farbe, dem Kontrast und anderen Sachen ein wenig "Spielen".
Für das Vertonen brauche ich 1.00 - 1.30 Stunde pro Filmminute. Da läppert sich bei all meinen Filmen so einiges zusammen .... (siehe meine Signatur unten)

Einen lieben Gruss aus der Schweiz, wo es gegenwärtig schneit
Arnold

Meine digitalisierten und vertonten Super-8 Dampflok-Filme aus den 70-er Jahren findet Ihr auf meinem YouTube-Kanal und zwar hier: [www.youtube.com]