DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Besuch im Bw Bamberg 1976 + 1977

geschrieben von: LUAP

Datum: 20.11.20 13:54

Hallo

Nachdem ich in letzter Zeit vorwiegend Bilder von Herrn T. gezeigt habe, heute mal einige eigene Aufnahmen.
Im Sommer 1976 und 1977 besuchte ich das Bw Bamberg um dort den Exoten der Baureihe V 80 nachzustellen. Die meisten Aufnahmen sind im Bereich des Bw entstanden. Die Aufnahmen sind nach Betriebsnummer sortiert.
Bild 1
280 002-7 vor der Tankstelle im Bw Bamberg. Hierzu eine kleine Anekdote: Nach dem Bw-Besuch musste ich feststellen, dass ich auf einem Schuh und auf meiner Fototasche frische Farbspitzer befanden. Ich konnte mir dies nicht erklären. Erst nachdem mein DIA-Film von der Entwicklungsanstalt zurückkam, die DIA gerahmt waren, sah ich auf diesem Bild den Übeltäter. Er war auf dem Fahrleitungsmast mit Streicharbeiten beschäftigt. Ich bin ahnungslos unter ihm vorbeispaziert.

280 002-7 im Bw Bamberg.jpg

Bild 2
280 003-5 hat in Bamberg von ihrem Zug abgespannt und fährt ins Bw.

280 003-5 in Bamberg.jpg


Blid 3

280 006-8 + 280 010-0 ruhen im Schuppen.

280 006-8 + 280 010-0 im Bw Bamberg.jpg

Bild 4
280 007-6 bei Breitengüßbach mit einen Güterzug, leider ohne Wagen. Vermutlich hatten alle Firmen Ferien. Auf welcher Strecke, leider Fehlanzeige in meinem Gedächtnis.

280 007-6 bei Bamberg.jpg

Bild 5
280 007-6 ist nach vorangegangener Zugleistung im Bw Bamberg angekommen und stellt sich hiter 280 009 an der Tankstelle an.

280 007-6 im Bw Bamberg .jpg


Gleich geht es weiter…………..

Re: Besuch im Bw Bamberg 1976 + 1977

geschrieben von: LUAP

Datum: 20.11.20 13:58

Bild 6 + 7

280 007-6 in Forchheim

280 007-6 in Forchheim (2).jpg


280 007-6 in Forchheim.jpg

Bild 8 + 9 + 10

280 008-4 im Bw Bamberg

280 008-4 im Bw Bamberg (2).jpg

280 008-4 im Bw Bamberg (5).jpg


280 008-4 im Bw Bamberg.jpg


Gleich geht es weiter…………..

Re: Besuch im Bw Bamberg 1976 + 1977

geschrieben von: LUAP

Datum: 20.11.20 14:02

Bild 11
280 009-2 kurz vor Breitengüßbach

280 009-2 bei Bamberg.jpg


Bild 12
280 009-2 + 280 007-6 an der Tankstelle im Bw Bamberg


280 009-2 + 280 007-6 im Bw Bamberg.jpg



Bild 13-15

280 009-2 im Bw Bamberg (1).jpg

280 009-2 im Bw Bamberg (2).jpg

280 009-2 im Bw Bamberg (3).jpg


VIEL SPASS BEIM ANSCHAUEN WÜNSCHT

Heinz


Re: Besuch im Bw Bamberg 1976 + 1977

geschrieben von: Christian Hansen

Datum: 20.11.20 15:43

Hallo Heinz,

vielen Dank für diesen super Beitrag - es hat Spaß gemacht!

Viele Grüße!

Christian Hansen

Re: Besuch im Bw Bamberg 1976 + 1977

geschrieben von: Der Niederrheiner

Datum: 20.11.20 16:19

Hallo Heinz,

das ist ganz großes Dieselkino!! Vielen Dank fürs zeigen dieser schönen Bilder.
Als ich das erste mal dort kurz aufgeschlagen habe, war es mit der Herrlichkeit der V 80 leider schon vorbei:
360a.jpg

Grüße vom Niederrhein
Martin

Bahnfahren - Das letzte Abenteuer in Deutschland!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.11.20 19:26.

Re: ? zu "Spitzenlicht" am BDyge auf Bild 6

geschrieben von: Ingo Oerther

Datum: 20.11.20 16:19

War das ein Rangierscheinwerfer?
Ich glaube, micht zu erinnern, einen derartigen Wagen in den 1970ern auf der Strecke Bad Vilbel-Stockheim gesehen zu haben.
Mein (ebenfalls Eisenbahninteressierter Kumpel wusste sich auch keinen Reim darauf zu machen.
Für Sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar.

Re: Besuch im Bw Bamberg 1976 + 1977

geschrieben von: 01 220

Datum: 20.11.20 16:35

Hallo Heinz,

ganz wunderbare Bilder aus Franken! Und dann auf jedem ausschließlich V 80......

Vielen Dank und schöne Grüße,

Bernhard

Re: ? zu "Spitzenlicht" am BDyge auf Bild 6

geschrieben von: Nebenbahnfreund

Datum: 20.11.20 18:22

Hallo Ingo,
das ist mir auch aufgefallen. Es gab wohl mal zwei 3-achsige Umbauwagen mit Steuerabteil: Pw3ygf und CPw3ygef. Über einen Einsatz ist aber nichts bekannt (Quelle: Eisenbahn Journal1/2015, Wendezüge).
@ Heinz: Eine tolle Sammlung. Leider durfte ich nur noch die Museumsmaschine im Einsatz erleben.

Viele Grüße
von der Nebenbahn

© für die Aufnahmen liegt wenn nicht anders angegeben bei mir

Hier noch einige Links:

- Meine Hifo-Beiträge
- Weitere Beiträge
- Homepage der Eisenbahnfreunde Nürtingen (Vielleicht nicht nur für Modellbahner)




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.11.20 18:25.

Re: ? zu "Spitzenlicht" am BDyge auf Bild 6

geschrieben von: LUAP

Datum: 20.11.20 18:56

Hallo

Mir ist dieses Spitzensignal am BD3yg bisher nicht aufgefallen. Ich habe gesucht, ob es mehrere solcher Wagen gibt. Ulrich Budde hat einige Aufnahmen mit Weidener 64 mit 3yg Wagen gezeigt. Dort ist bei einem Wagen auch dieses Licht vorhanden. Es ist natürlich möglich, daß das der gleiche BD3yg ist.
Ich versuch's mal zu verlinken. Laut Wiki wurde 1 BD3yg vorübergehend als Steuerwagen eingesetzt. Vielleicht war es dieser Wagen.

[www.drehscheibe-online.de]

Gruß
Heinz

Re: ? zu "Spitzenlicht" am BD3yg auf Bild 6

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 20.11.20 19:25

Nebenbahnfreund schrieb:
Es gab wohl mal zwei 3-achsige Umbauwagen mit Steuerabteil: Pw3ygf und CPw3ygef.
Dazu erinnere ich an den Foreneintrag [www.drehscheibe-online.de], in dem der User „hagen“ aus »Lehmann, Pflug: „Der Fahrzeugpark der Deutschen Bundesbahn und neue von der Industrie entwickelte Schienenfahrzeuge, 1956“« zitiert:
Zu den Wagen mit Gepäckraum (BPw3yg) wäre noch nachzutragen, daß diese ursprünglich auch als Wendezugsteuerwagen mit Führerstand gedacht waren. Jedoch wurde aus verschiedenen Gründen davon Abstand genommen, u. a. auch, weil der Bedarf an Wagen mit Führerstand zweckmäßiger aus dem reichlichen Bestand an Vierachsern (BPw4ymgf oder B4ymgf) gedeckt wird.
Irgenwie bin ich der Meinung, dass das „Loch“ da oben bei den BD3yg so „normal“ war, dass man das damals™ gar nicht weiter beachtet hat …



Gruß

Walter

_________
(Edit reichte noch schnell zwei verschluckte Buchstaben nach)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.11.20 19:28.

Re: ? zu "Spitzenlicht" am BDyge auf Bild 6 (o.w.T)

geschrieben von: Flauschi

Datum: 20.11.20 19:27

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.11.20 20:13.

Re: Besuch im Bw Bamberg 1976 + 1977

geschrieben von: Flauschi

Datum: 20.11.20 20:12

Bild 4 könnte die Brücke am Nordrand von Pfarrweisach sein

Re: Besuch im Bw Bamberg 1976 + 1977

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 20.11.20 20:18

Hallo Martin!

Da ist Dir ja ein Rückblick gelungen, der in Bezug auf V80 keine Wünsche offen läßt. Diese Ausführlichkeit lässt mich vermuten, dass Du in Bezug auf Bamberg eine Art Heimvorteil gehabt haben mußt und diesen auch sinnvoll genutzt hast.

Dafür dankt Dir - mit Grüßen aus dem Norden

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr in meinem Inhaltsverzeichnis hier: [www.drehscheibe-online.de]

Für Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier klicken!

Re: Besuch im Bw Bamberg 1976 + 1977

geschrieben von: Düse

Datum: 26.11.20 21:06

Im Jahr 1981 dachte ich, eine V80 hätte noch die o-b Farbgebung bekommen.
So stand sie ohne Nummer im Aw Bremen, wohl kurz vor dem Verkauf nach Italien.

V80 1981 Aw Bremen.jpg


Gruß aus Bremen

Christian