DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Heute ist Tag des audiovisuellen Erbes....

geschrieben von: pantograph001

Datum: 27.10.20 17:22

....und die ARD öffnet ihr Archiv, es finden sich auch Filme mit Eisenbahnhnbezug, diesen finde ich besonders sehenswert:

[www.ardmediathek.de]

Ja, ich stelle es bewusst hier ein, weil es historische Filme sind und im Medien-Forum schaue ich so gut wie nie rein....

Gruß aus Hamburg

Mathias

Re: Heute ist Tag des audiovisuellen Erbes....

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 27.10.20 17:35

Hallo!

Finde ich prima, dass dies eingerichtet wurde. Verantwortlich für diesen Dienst ist der RBB. Jüngere Filme können derzeitig noch nicht eingestellt werden, da dies aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist. Dennoch eine tolle Fundgrube für alle, die mal sehen möchten, wie das Fernsehen in den ersten Jahren so lief und was gesendet wurde. Für jeden Geschmack ist was dabei.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Re: Heute ist Tag des audiovisuellen Erbes....

geschrieben von: pantograph001

Datum: 27.10.20 17:38

Eurocity341 schrieb:
Hallo!

Finde ich prima, dass dies eingerichtet wurde. Verantwortlich für diesen Dienst ist der RBB. Jüngere Filme können derzeitig noch nicht eingestellt werden, da dies aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist. Dennoch eine tolle Fundgrube für alle, die mal sehen möchten, wie das Fernsehen in den ersten Jahren so lief und was gesendet wurde. Für jeden Geschmack ist was dabei.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Hallo Kai-Uwe,

ja zum Glück habe ich gerade Urlaub, ich versinke hier gerade in den Schätzchen.... Für Dich als Fahrplanfetischist ja genau das richtige ;) Hier noch ein Filmchen mit Bahnbezug (erst ab min 2 aus meinem Viertel Altona.....)

[www.ardmediathek.de]

Re: Gesamtprogramm ARD-Retro

geschrieben von: Oberadener

Datum: 27.10.20 19:14

Hallo,

das Gesamtprogramm von ARD-Retro, so nennt sich das Archiv, findet man hier: [www.ardmediathek.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:10:27:19:18:01.

Re: Sogar auf der V60 durch den Schellfischtunnel

geschrieben von: ohneEisen

Datum: 27.10.20 19:34

Danke für den Hinweis.

Den Film hätte ich vermutlich sonst einfach überblättert. Sind zwar nicht so viele Bahnszenen, aber die haben es dann in sich.

Gruß aus Köln

Heiner

Re: Heute ist Tag des audiovisuellen Erbes....

geschrieben von: Kosrail

Datum: 27.10.20 20:38

Klasse, wie sich die V200 während des Interviews hinten ins Bild schleicht!

Danke für's Verlinken!

Raphael

http://www.kosrail.de/Bilder/EiK_small.jpg

Re: Heute ist Tag des audiovisuellen Erbes....

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 28.10.20 00:15

Hallo!

Das stimmt. Und noch etwas ist an dem Film herrlich aufgefallen: wie die Gesprächspartner teilweise stockend die Fragen der Journalisten beantwortet haben. Der nette Herr mit den Kursbüchern beschrieb das Angebot im TEE-Speisewagen.

In dem Archiv befinden sich auch einige Bahnbeiträge aus dem DDR-Fernsehen (welches damals als DFF - Deutscher Fernsehfunk bezeichnet wurde). Da gibt es auch Beiträge zur Situation bei der S-Bahn kurz nach dem Beginn des Mauerbau.

OT-Tipp: In den ausgesuchten Beiträgen der Sendung "Prisma" hat mir auch der Beitrag zum Untergewicht bei den Fischbüchsen aus Saßnitz gefallen. Ebenso die ganzen Fehler bei den anderen Produkten. Einfach herrlich, wie der Moderator darauf einging. Info: Prisma war in der DDR ein Magazin, welches Mißstände bei der Produktion und anderen Bereichen der Wirtschaft in der DDR thematisierte. Auch die DR kam hin und wieder mal vor. Die Sendung gehörte zu den beliebtesten Magazinen des DDR-Fernsehens und wurde erst 1990 eingestellt.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Re: Heute ist Tag des audiovisuellen Erbes....

geschrieben von: jsbach

Datum: 28.10.20 01:58

Auch der folgende Beitrag hat einen Bezug zur Eisenbahn: Ein Münchner im Himmel.

Hier tritt ein Dienstmann auf.

SEV Freilassing - Salzburg wg. Hochwasser [1 Link]

geschrieben von: 144.5

Datum: 28.10.20 06:01

Hallo,

danke für die Links!

Hier ein Video, bei dem der Eisenbahnbezug nicht so offensichtlich ist:

Hochwasserkatastrophe an der Salzach 1961 (ab 0:58)
13.12.1961 ∙ BR Retro ∙ BR Fernsehen
[www.ardmediathek.de]

Die bayerischen Signale sind deutlich zu erkennen, die Lok des Zuges München - Salzburg könnte eine E 75 gewesen sein.

Hochwassermäßig war es 2013 aber deutlich heftiger, auch in Bezug auf den Bahnverkehr.

Gruß
144.5

1956 Duisburger Häfen, Werke und Zechen

geschrieben von: OttoBahn

Datum: 28.10.20 10:26

leider etwas wenig Eisenbahn: Duisburgs Dreiklang Dafür viel Hafen und Schwerindustrie. Lieblingszitat des wohl Grünen Oberbürgermeisters: "Das die Menschen an Baum und Blatt und Blume auf grünem Rasen sich erfreuen"

Beste Grüße

Otto Bahn
Hier noch einer, Theodor Heuss in Hamburg mit V200 007.... Man beachte die Antennenanlage auf dem ersten Wagen.

[www.ardmediathek.de]



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:10:28:18:39:04.

Re: Gesamtprogramm ARD-Retro

geschrieben von: Jörn

Datum: 28.10.20 23:01

Oberadener schrieb:
Hallo,

das Gesamtprogramm von ARD-Retro, so nennt sich das Archiv, findet man hier: [www.ardmediathek.de]
Danke für diesen Link.
Wir haben diesen Abend Filme geguckt - und eben nicht nur zum Thema 'Eisenbahn'.
Toll!

Gruß
Jörn.

Hey, Farmer,
tu das Gift weg.
Gib mir Flecken auf Äpfeln,
aber lass mir die Vögel und die Bienen.
(Joni Mitchell, aus „Big Yellow Taxi“, 1970)


pantograph001 schrieb:
ich stelle es bewusst hier ein, weil es historische Filme sind und im Medien-Forum schaue ich so gut wie nie rein
Kann aber nie schaden: [www.drehscheibe-online.de] → [www.ard.de].

Und weil’s gerade so schön passt: „ARD-alpha“ → „alpha-retro“, (6 Min): »Stilllegung der Königsseebahn (1966)« …!