DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: LUAP

Datum: 18.10.20 10:13

Hallo

Es geht weiter im dem Ansbacher Allerlei.

Bild 15

23 069 vom Bw Crailsheim steht vor dem Dienstraum des Aufsichtsbeamten im November 1966. Ich war damals 10 Jahre jung und konnte nicht ahnen, dass ich 24 Jahre später dort arbeiten durfte.

Bild 15-1.jpg

Bild 16

38 3356 Bw Crailsheim, hilft einer 44er vor einem Güterzug in Ansbach im Jahre 1963.

Bild 16-1.jpg

Bild 17


39 231 mit Umbauwagen in Ansbach am 28.05.66 vor EVz 574 Nürnberg - Stuttgart (Dank an Detlef).

Bild 17-1.jpg

Bild 18+19

044 588-2 verlässt Ansbach in Richtung Nürnberg im Oktober 1969.

Bild 18-2.jpg

Bild 19-1.jpg

Gleich geht’s weiter.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.10.20 07:38.

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: LUAP

Datum: 18.10.20 10:17

Bild 20

44 1424 + 50 2952 vor einem Kohlenzug nehmen Anlauf für die Steigung nach Winterschneidbach am 12.09.63

Bild 20-1.jpg

Bild 21

50 3005 in Ansbach. Auf dem DIA war vermerkt: Vor 1964

Bild 21.jpg

Bild 22

86 349 + 409 + 780 + 89 853 im Bw Ansbach am 27.05.62. Die 89 hat ihr Arbeitsleben bereits hinter sich. Sie wurde am 09.01.62 ausgemustert.

Bild 22-1.jpg

Bild 23

Die Nachfolger der Dampfer stehen schon bereit. Der Fotograph hat sich einen erhobenen Standort ausgesucht.

Bild 23-1.jpg

Bild 24

Drehscheibe mit Rundschuppen am 10.05.64. Der Lokschuppen wurde im Mai 2012 ein Opfer der Flammen., ausgelöst vermutlich durch einen, nebenan geparkten, Lkw.

Bild 24-1.jpg

VIEL SPASS BEIM ANSCHAUEN WÜNSCHT
Heinz

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: gleis59

Datum: 18.10.20 10:30

Guten Morgen Heinz,

DANKE fürs zeigen dieser Schätze, Eisenbahn pur.
Sehr schöne Fotos, da kann man sich verlieren, schmunzelnd

Einen schönen Sonntag wünscht
siegfried

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: Christian Kehr

Datum: 18.10.20 10:44

Vielen Dank für Fortsetzung Nr. 3 ... interessant finde ich den G8 Torso als Heizlok im Schuppen zwischen all den neuen Dieselloks. D. Schikorr hatte den ja in dem thread zu Teil 2 gezeigt: G8 Heizlok Ansbach 1964

Bei der P10 vor den vg-Wägen liegt ein Zahlendreher vor, es war 39 231 und nicht 213.

Grüße!



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.10.20 12:52.

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: LUAP

Datum: 18.10.20 10:51

Danke.
Ist berichtigt.
Heinz

Tolle Zeitdokumente! (o.w.T)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 18.10.20 11:13

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: 01 235

Datum: 18.10.20 11:24

Wunderschöne Bilder aus Ansbach, wenigstens etwas was erhalten geblieben ist, das Fabrikschild der 80 005 bei mir in der Sammlung.

Viele Grüße aus der Eifel
IMG_9946.jpg

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: Bullok

Datum: 18.10.20 11:31

Hallo,

vielen Dank für die bisherigen tollen drei Teile mit Bildern aus Ansbach !

Bild 22 finde ich persönlich sehr interessant. In Bildmitte erkennt man einen Fuchs D3 als Bekohlungskran. Doch welche Maschine könnte der Bagger am rechten Bildrand sein, der sich ein bißchen im Hintergrund versteckt ?

Schöne Grüße

Ralph

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: Würzburger

Datum: 18.10.20 12:23

Servus Heinz,

ich kann mich nur wiederholen, sehr bemerkenswert!

Gruß, Thomas
... mit entsprechendem Heimat-Schild, heute aus - Lok 44 272, beheimatet im Bw Ansbach vom 23.8.1951 - 29.2.1960!

Grüße Jürgen Stadelmann

44 272 + Bw Ansbach.JPG

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: Detlef Schikorr

Datum: 18.10.20 13:19

Hallo Heinz,

auch diesen Bilderbogen aus Ansbach habe ich wieder in vollen Zügen genossen!

Für Bild 17 kann ich noch die Zugnummer beisteuern: Die 39 231 bespannt den EVz 574 von Nürnberg nach Stuttgart.
Den Zug habe ich damals in Schwaikheim gesehen, die Hinleistung nach Nürnberg habe ich am Vortag fotografiert:

39 231 vor EVz 577 Schwaikheim 27.5.1966
http://www.traktionswandel.de/gaeste/ds167.jpg

Am 28.5.1966 fuhr die 39 254 den "Hauptzug" E237, während sich die 01 210 mit dem EVz 237 begnügen mußte:

39 254 vor E 237 Schwaikheim 28.5.1966
http://www.traktionswandel.de/gaeste/ds168.jpg

Ich hoffe, Du hast noch mehr Aufnahmen aus Ansbach!

Vielen Dank fürs Einstellen!

Gruß
Detlef

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: LUAP

Datum: 18.10.20 14:28

Hallo Delef

Vielen Dank für deine Info. 39er habe ich folgende:

39 035 am 30.08.66 + 2 Bilder ohne Datum, 058 am 03.08.63, 149 am 05.08.66 + 27.08.66, 196 am 30.05.66, 206 am 24.07.65, 23 231 am 18.05.64 + 28.05.66

Hallo Jürgen

Schilder besitze ich leider keine. Eine Aufnahme von 44 272 ist nicht dabei. Ist auch schlecht möglich, sie war in den betreffenden Jahren bereits in Rheine.

Gruß
Heinz

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: Jürgen Stadelmann

Datum: 18.10.20 16:16

Grüß Gott Heinz,

ich glaube, mir ist der Autor dieser Bilder aus früherer Zeit gut bekannt. Er wohnte nicht weit entfernt vom "Bw Ansbach", seine Wohnung zierte eine wunderbare HO-Modelleisenbahn. Der Höhepunkt hierbei war für mich der minutiöse Nachbau des "Ansbacher Lokschuppens" mit seinem Fachwerkausbau, bekannt auch aus Veröffentlichungen in relativ frühen MIBA-Heften. Als Lokschildersammler und Tauschpartner war er für uns damals "junge" Sammler eine feste Größe, und ich war sehr begeistert, als ich vor bald 40 Jahren einmal zusammen mit meiner Frau seine "Schätze" bewundern konnte.

Grüße Jürgen Stadelmann


P.S.: Daß er im "Mai 1966" die "letzte" - 39 196 - fotografieren konnte, war ein großes Glück, hatte diese lt. ihrem Betriebsbuch im Monat Mai 1966 nur 3! Einsatztage mit zusammen 601 km! Das war dann wohl eine Nürnberger Sonderleistung, wobei dann für diesen Einsatztag allein rund 400 km verbucht wurden, der Rest war für diesen Monat dann sehr spärlich, aber es ging ja leider dem Ende zu!

Als ich im Sommer 1964 einmal auf einer Urlaubsfahrt am "Bw Ansbach" mit dem Zug vorbeifuhr, verrenkte ich mir damals auf die Schnelle "fast den Kragen", aber leider konnte ich keine 70.0er oder 89.8er erkennen. So blieb es beim einzigen Treffen mit einer unbekannten Ansbacher 86er im Sommer 1961 an der GA in Dombühl!

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: LUAP

Datum: 18.10.20 16:26

Hallo Jürgen

Deine Vermutung trifft voll ins Schwarze. Leider habe ich Herrn T. nicht persönlich gekannt. Das MIBA-Heft mit seiner Modellbahn liegt irgendwo bei mir.

Gruß Heinz

Re: Ansbach vor mehr als 50 Jahren (3)

geschrieben von: pardorea

Datum: 19.10.20 22:39

Hallo Heinz

danke dir für die Fortsetzung dieser tollen Serie aus Ansbach! Jedes Bild ist ein Hingucker sondersgleichen, ich freu' mich schon, wenn es weitergeht.

Viele Grüße,
Matthias