DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.


Im Mai 2020 veröffentlichte Volker Blees in diesem Forum einen ausführlichen Bericht
über die zweigeschossige Fertigbauweise von DB-Einheits-Schrankenposten der Bauart Zempelin.

Ein Link zu diesem umfangreichen Bericht mit mehreren interessanten Verweisen
befindet sich dort >>> Quadratisch, praktisch, gut

Im nördlichen Harzvorland gab es mit den Schrankenposten
„A“ in Bad Harzburg
https://imagizer.imageshack.com/img924/3527/uru70N.jpg
01. 16.03.1985 Posten „A“ in Bad Harzburg

und „G“ in Vienenburg
https://imagizer.imageshack.com/img924/593/AWQdgS.jpg
02. 20.05.1986 Posten „G“ in Vienenburg

dreigeschossige Schrankenposten in Fertigbauweise der Bauart Zempelin.


Am 2. Dezember 1965 wurde Posten „A“ in Bad Harzburg errichtet.
Oberingenieur Zempelin war vor Ort.

Die Harzburger Zeitung vom 03.12.1965 berichtete wie folgt:
https://imagizer.imageshack.com/img923/2936/KNZh7m.jpg

https://imagizer.imageshack.com/img923/7583/M9fIvP.jpg


https://imagizer.imageshack.com/img924/7076/EN5dAN.jpg
03. 30. März 1985 218 180 vor E 3129

https://imagizer.imageshack.com/img924/5738/5IQjlz.jpg
04. 11. Mai 1985 218 167 vor E 3129 – Gruß unter Kollegen!

https://imagizer.imageshack.com/img924/65/p1Kxnt.jpg
05. 31. Mai 1985 624 673 E 3543


Bereits im Juli 1985 berichtete das Harz Extra am Beispiel des Posten „A“ von dem Aussterben des Berufes als Schrankenwärter:
https://imagizer.imageshack.com/img923/2712/aEA7cW.jpg


https://imagizer.imageshack.com/img923/4451/8GfH8U.jpg
06. 11. Juli 1985 218 903 vor E 3230

https://imagizer.imageshack.com/img924/2347/05FTgC.jpg
07. 25. September 1985 218 264 vor E 3127, aufgenommen aus der Höhe des Mittelgeschosses, ebenso wie die Aufnahmen 9 und 10.

https://imagizer.imageshack.com/img923/7379/bRr4OO.jpg
08. 29. März 1986 614 060 als E 3541

https://imagizer.imageshack.com/img923/3285/3m4AsB.jpg
09. 23. August 1988 218 268 vor E 3140.

https://imagizer.imageshack.com/img922/5020/xZWwbN.jpg
10. 23. August 1988 212 005 kommt Lz von Oker um einen Schotterzug abzuholen.

https://imagizer.imageshack.com/img922/8797/sj9z0n.jpg
11. 9. November 1988 218 267 vor E 3538, aufgenommen von der aufgelassenen Strecke nach Eckertal.

https://imagizer.imageshack.com/img922/6870/7f3pjj.jpg
12. 9. November 1988 218 252 vor E 3211, Aufnahmestandort wie vor.


Im Juli 1990 ist es dann soweit, Abriss des Posten.
Posten „A“ wurde nicht einmal 25 Jahre alt...
https://imagizer.imageshack.com/img923/3595/r8oydT.jpg


Hier gibt es weitere Schrankenposten zu sehen:

Schrankenposten an der Nord-Süd-Strecke 1985 bis 1991 (m22B)

In Gedenken an die Schrankenposten zwischen St. Michaelisdonn und Westerland (Sylt) 1992 bis 1996 (m22B)


Gruß
aus Goslar/Harz
und dem nördlichen Harzvorland

Rainer




Servus,

vorbeigefahren bin ich an diesem Schrankenposten öfters, fotografiert habe ich Ihn leider nie - damals habe ich noch nicht fotografiert. Daher Danke für den Beitrag!

MfG Martin Pfeifer

Lieber Blech- als Plastikspielzeuge!
Lieber Rainer,
vielen Dank für die herrlichen Aufnahmen aus deinem Fundus vom Schrankenposten A in Bad Harzburg. Ich bin immer wieder fasziniert von den alten Fotos und der gepflegten Infrastruktur vergangener Tage, die man heute vergeblich sucht.

Danke für's Zeigen.

Schöne Grüße
Nils
Hallo!

Musste auf Posten "A" denn noch gekurbelt werden? Die Schrankenanlage sieht ja schon ziemlich "automatisiert" aus.

Grüße aus dem schönen Münsterland
Tobias


Hallo Tobias,

deine Frage wird im Beitrag beantwortet!

Siehe Foto im extra-aktuell vom 18.07.1985 Schrankenwärter Heinemann


Gruß
Rainer

Hallo Rainer,

herzlichen dank für den interessanten Beitrag, vor allem die Zeitungsausschnitte, aber auch die schönen Bundesbahn-Bilder!

Rainer Güttler schrieb:

Hallo Tobias,
deine Frage wird im Beitrag beantwortet!
Siehe Foto im extra-aktuell vom 18.07.1985 Schrankenwärter Heinemann


Hmm, da muss Tobias aber schon nochmal kombinatorische Fähigkeiten aufbringen, damit seine Frage beantwortet ist. Er hat ja vollkommen recht, wenn er am ortsbedienten BÜ Westeroder Straße eine elektrische Schranke erkennt, die eben nicht gekurbelt, sondern "geknopft" wird. Die im Bild im extra-aktuell-Artikel erkennbare Schrankenwinde diente ja - so kombiniere zumindest ich aus den Zeitungsausrissen - dem fernbedienten BÜ "An den Weiden".

Grüße
Volker
Hallo,

genauso war es. Weiß ich aus praktischer Erfahrung. Im Rahmen eines DB- Praktikums durfte ich einen Tag "Dienst" auf Posten A versehen und die Anrufschranke "An den Weiden" kurbeln. War eine schöne Zeit auf dem Posten, allerdings sehr beengt.

Der Posten hatte, zumindest 1975, noch eine andere Farbe (dunkelblau/grau), siehe Suchbild:

[eisenbahnstiftung.de]

Danke für diesen schönen Bildbericht.

Beste Grüße
KThiel

Danke auch von mir. Großartig! :) (o.w.T)

geschrieben von: sflori

Datum: 18.10.20 17:01

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Nabend Rainer

Allerbesten Dank, für diesen hervorragenden Beitrag aus meiner Heimat!

Nach der mech Einheitsschranke, kam beim Bü Harzburg 2 (so wird der nämlich offiziell bezeichnet), eine elektrische Schranke der Bauart NFA 60 mit SSA Anlage.

Nach Auflassung des Postens, dann ein Bü der Bauart EBÜT 80 Hp. Also ein signalabhängiger Bahnübergang. Bis aktuell quasi...

Im Zuge des geplanten Baues des DSTW, wird dann der Bü, zu einer BÜS 2000 Anlage der Firma S&B umgebaut werden...

Bleibt gesund.

Gruß Andi