DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

(PL) Bromberg (Dampflok-AW 1976) u 2008 (m8B)

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 17.10.20 12:58

Moin in die Runde!

Im Mai 1976 hatte ich erstmals die Gelegenheit, in Bydgoszcz (Bromberg) nicht nur ein wenig AW-Atmosphäre zu schnuppern, sondern dort auch.fotografieren zu können. Hiervon und von einem weiteren Besuch im Jahre 2008 möchte ich in diesem Beitrag berichten.

Natürlich, damals war es in Polen auch nicht anders zu erwarten, besaß ich für das AW weder eine Zutritts- noch eine Fotogenehmigung. Aber ich besaß zum Einen etwas anderes, was damals als extrem begehrenswert galt, nämlich Devisen. Und ich hatte zum Anderen einen von der PKP abgestellten Betreuer dabei, der diese Situation durchaus in meinem Sinne zu schätzen und zu nutzen wußte.

Und so ergab es sich, das weder durch brüderliche Verschwörungsküßchen noch durch irgendwelche Symphatiekundgebungen anderer sozialistischer Art, sondern durch eine von mir an ihn gegebene Devisenanleihe ohne Rückzahlungsverpflichtungen für mich ungeahnte Möglichkeiten eröffnete.
Zwar durfte ich nicht die Hallen des Ausbesserungswerkes betreten, aber ich konnte nun unbehelligt einigen im Freien befindlichen Lokomotiven, dabei einige Betriebsgleise überschreitend, auf die Pelle rücken.

Die folgenden fünf Aufnahmen entstanden bei dieser Spontanaktion, den Hofhund machte die Tr203 – 032 alias Klapperschlange.

Bild 01:
https://abload.de/img/01ty045-284cbydgoszcz4nkow.jpg


Bild 02:
https://abload.de/img/02y002-0260abydgoszcz0hksi.jpg


Bild 03: (die 44 bzw Ty4 blieb leider unerkannt)
https://abload.de/img/03pt47-176cbydgoszcz2x2j9f.jpg


Bild 04:
https://abload.de/img/04tr203-032bbydgoszczpekya.jpg


Bild 05:
https://abload.de/img/05ty002-0662abydgoszc8hkwl.jpg




Gut 30 Jahre später kam ich erneut nach Bromberg, und, da sich die Zeiten im Laufe der vielen Jahre sehr deutlich verändert hatten, zog es mich nun natürlich unbegleitet zum Ausbesserungswerk. Dieses war allerdings inzwischen privatisiert und gut eingezäunt worden. Nun halfen auch keine Scheinchen mehr, um das Gelände betreten zu können. daher lautete mein Ersatzprogramm nun “Aktion Zaunschleicher”.

Drei Aufnahmen von diesem nicht ganz erfolglosen Unterfangen zeigen stellvertretend die Situation, die sich mir damals bot.

Bild 06:
https://abload.de/img/06st-1205abydgoszczznkujy2.jpg


Bild 07:
https://abload.de/img/07sm-092abydgoszczzntkfktb.jpg


Bild 08:
https://abload.de/img/08orlen-m62-0905abydgfjjsb.jpg



Über die Fertigungsqualität des Ausbesserungswerkes vermag ich nicht zu urteilen, aber die Fertigungsqualität des Einfriedungszaunes ist sicherlich eine gute, denn dieser trug mich an mehreren Stellen beanstandungsfrei, und ich bin nun wirklich kein Leichtgewicht…


Soweit mein kleiner Rückblick auf eine bahnbezogene Fertigungsstätte, die ich in deutlich unterschiedlichen politischen Epochen erleben konnte.


Grüsse aus dem Norden

Helmut


Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr in meinem Inhaltsverzeichnis hier: [www.drehscheibe-online.de]

Für Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier klicken!
Sehr schön und interessant!

Was so ein paar Scheinchen doch ausmachen . . .
Eine ähnliche Einlaßkontrolle bestand mein Portemonnaie
am AW Schneidemühl, jedes Museum kostet eben Eintritt

Aber sehen wir da nicht eine der letzten 44 ??
Gibts die auch ganz ?

Re: (PL) Bromberg (Dampflok-AW 1976) u 2008 (m8B)

geschrieben von: Niels Munch

Datum: 17.10.20 14:08

Hallo Helmut,

Vielen Dank fürs Zeigen!

Hinter dem Zaun finden wir die Fahrzeugbaugesellschaft Pojazdy Szynowe PESA Bydgoszcz SA, früherer Lokomotivenausbesserungswerk ZNTK Bydgoszcz:

DSCF7708e.jpg
PESA Bydgoszcz SA 25.09.2019 (nm).

MfG
Niels
Lieber Helmut,

beneidenswert, was Du da an Fotos in Bydgoszcz (Bromberg) machen konntest! Und vielen Dank, dass Du sie uns zeigst.

Ich bin leider erst 2007 zum ersten Mal nach Polen gekommen und war begeistert, damals eine preußische P 8 und mehrere 52er noch im ganz normalen Personenzugdienst erleben zu können.

Schöne Grüße nach Hamburg und bleibe gesund!

Steffen
Moin Helmut,

die Scheinchen haben sich aber gelohnt! Da sind Dir ja seltene Aufnahmen gelungen, vor allem, die rangierende Tr203.

Und die Zaunfotografie war auch sehr ergiebig! Auf diese Weise bin ich in diesem Jahr zu meinen Aufnahmen aus dem Bw/AW Mérida gekommen, wo auch kein Hereinkommen war.

Vielen Dnk fürs Einstellen!

Gruß
Detlef

Re: (PL) Bromberg (Dampflok-AW 1976) u 2008 (m8B)

geschrieben von: DuKabina?!

Datum: 17.10.20 14:44

Moin Helmut,

schöne Bilderstrecke. Und die Vergleiche zu vor 12 (!) Jahren sind auch interessant.

Die ST 44 1205 hast Du in einer ganz kurzen Epoche der "grünen" ST 44.12 (modernisierte ST 44, die nun mit einem Triebwerk laufen, welches auch in den Loks der DB Baureihe 233 arbeitet) erwischt. Nicht mal ein Jahr später wird diese Lok in den neuen blauen Unternehmensfarben von PKP Cargo laufen. Wenn ich mich nicht ganz falsch erinnere, war die ST 44 1208 die erste blaue nach der Reko.

Die SM 48 092 wurde vor fast zwei Jahren bei NEWAG in Nowy Sacz modernisiert und heißt nunmehr ST 48 042 und hat rund 50 % mehr Leistung als vor der Reko.

Die M62 0905 ist auf dem Bild wohl gerade mit der Reko (Umbau auf den Kolomnamotor) fertig. Heute gondelt sie in schwarz mit ein wenig orange rum und heißt M62 1812.

Grüße
Jens

... We are not there yet, we have lost our soul, the course has been set, we're digging our own hole, we're going backwards, armed with new technology, going backwards, to a caveman mentality ...
Music and Lyrics Martin L. Gore (Depeche Mode; Album "Spirit" von 2017, Song "Going backwards"); dem ist leider nichts hinzuzufügen

Devisenanleihe ohne Rückzahlungsverpflichtung

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 17.10.20 14:47

Mein lieber Freund!

Diese hervorragende Umschreibung eines oftmals alltäglichen Vorgangs, wird sich sicher jeder Lobbyist merken.

Aufnahmen aus dieser Zeit in einem polnischen Aw sind wahrlich nicht alltäglich.

Viele Grüße in den Schleswig–Holsteiner Süden!

Olaf Ott



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.10.20 15:10.
Hallo Helmut,

es bedarf keiner Erwähnung, dass es sich um einen Beitrag nach meinem Geschmack handelt. Nach meiner Erinnerung endete die Dampflokunterhaltung dort im Jahre 1985. Wir konnten die Überführung einer letztmalig dort untersuchten Pt47 des Bw Glatz erleben. Bei den Lokpersonalen genoß die Qualität der dortigen Arbeiten einen guten Ruf. Die abgebildete Ty2-260 habe ich bei vier Gelegenheiten selbst fahren "müssen", da die 52er zuvor die Ty43 verdrängten.

Viele Grüße

Martin

Re: (PL) Bromberg (Dampflok-AW 1976) u 2008 (m8B)

geschrieben von: ICE

Datum: 17.10.20 17:18

Hallo, Namensvetter,

Einblick in Werkstätten waren schon immer schwierig, egal in welchem System. Systemübergreifend auch die Lokomotiven, von US-Erzkapitalismus über Hinterlassenschaften des Nationalsozialismus bis zu den Erzeugnissen des Paradieses auf Erden, dazu ein Wrack aus Zeiten der Weimarer Republik ist alles dabei. Great!

Im übrigen war es im Westen auch nicht anders als im Sozialismus: Für Westmark bekommst du alles.

Grüße aus dem Schuntertal - Helmut (ICE)

Re: (PL) Bromberg (Dampflok-AW 1976) u 2008 (m8B)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 17.10.20 19:56

Moin Hdelmut,

normalerweise klicke ich Deine Beiträge an, weil ich gute Fotos von interessanten Fahrzeugen erwarte. Mit der Erwartung bin ich auch diesmal wieder voll auf meine Kosten gekommen! Irritiert bin ich ein wenig aufgrund des Anblicks von zwei Ty2 ohne Zylinderverkleidung; ob die Maschinen in der Form noch Halbfertig-Produkte des Aw-Betriebs sind?

Es gibt aber auch noch einen anderen Grund, Deinen heutigen Beitrag in Erinnerung zu halten: die Formulierung "Devisenanleihe ohne Rückzahlungsverpflichtungen" - sehr schön!

Gruß
Klaus

Re: (PL) Bromberg (Dampflok-AW 1976) u 2008 (m8B)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 18.10.20 08:49

Moin Helmut,

wie schön - alles in Farbe! Vielen Dank, das Du für uns die Scheinchen spendiert hast!

VG,
Martin,
derzeit im Schönbuch

Re: (PL) Bromberg (Dampflok-AW 1976) u 2008 (m8B)

geschrieben von: Würzburger

Datum: 18.10.20 17:22

Servus Helmut,

auch diesen Bericht hasr Du sehr schön bebildert und insbesondere in einem Stil, der mir sehr zusagt, erläutert!

Gruß, Thomas