DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Link zum Teil 1 (mit Einführungstext): [www.drehscheibe-online.de]

Noch heute bin ich verwundert, wie freizügig man 1981 in Sopron, damals immerhin Grenzbahnhof zum westlichen Ausland (Österreich), fotografieren durfte. Undenkbar wäre das z.B. in DDR-Grenzbahnhöfen gewesen. In Erinnerung geblieben sind mir auch die ÖBB-Korridorzüge, die den Bereich Sopron ohne Halt passierten und an denen auf den äußeren Trittstufen ungarische Grenzsoldaten standen/hingen – ausgerüstet u.a. mit antiquarisch aussehenden Schutzbrillen. Zum Glück inzwischen alles längst Geschichte.

Zum Abschluss der kleinen GySEV-Reihe hier einige Bilder aus Sopron sowie Ebenfurt. Von Ebenfurt aus ging die Gruppenreise damals mit ÖBB-Planzügen nach Wien und für mich gleich per Nachtzug weiter. Umtriebig wie man damals (noch) war hatte ich mich nämlich für den nächsten Tag zu einer Triebwagenfahrt auf der Jagsttalbahn angemeldet.

Viele Grüße
Dieter


11 GySEV Dieter Riehemann 8166_35.jpg
MAV-Lok 424 351 in Sopron am 28.08.1981

12 GySEV Dieter Riehemann 8166_36.jpg
Vor dem Lokschuppen in Sopron am 28.08.1981

13 GySEV Dieter Riehemann 8167_5.jpg
424 160 und 424 351 (beide Loks dürften MAV-Maschinen sein) im Bw Sopron, 28.08.1981

14 GySEV Dieter Riehemann 8167_8.jpg
Lok 424 057 in Sopron am 28.08.1981

15 GySEV Dieter Riehemann 8167_18.jpg
Lok 520 030 in Sopron, 28.08.1981

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].
16 GySEV Dieter Riehemann 8167_6.jpg
Lok 123 in Sopron, 28.08.1981

17 GySEV Dieter Riehemann 8167_26.jpg
M41 004 vor der Fahrzeughalle im Bw Sopron, 28.08.1981

18 GySEV Dieter Riehemann 8167_30.jpg
ABmot 12, Sopron, 21.08.1981

19 GySEV Dieter Riehemann 8167_33.jpg
Triebwagen ABmot 701 und Lok M62 980 in Sopron am 28.08.1981

20 GySEV Dieter Riehemann 8167_34.jpg
ABmot 701 rangierte am 28.08.1981 mit ÖBB-Personenwagen in Bahnhof Ebenfurt

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.09.20 07:19.
Moin,

klasse! Bilder der Dieselfraktion dieser sympathischen Bahn sieht man ja nicht alle Tage.

Viele Grüße,
Patrick

Interessante Mischung; sehr schön! (o.w.T)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 23.09.20 16:29

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Hallo Dieter,
Danke für die tollen Fotos und die Zeitreise!
Zum Bild 2: die rechte 424er steht irgendwie merkwürdig schief... das Gleis scheint einseitig stark gesunken zu sein.
Grüße: Andras

Frage zum Bild der 520.030

geschrieben von: Jörn

Datum: 23.09.20 20:57

Es ist nicht das erste Mal, dass mir dies bei einer "in den Ostblock" ausgewanderten 52er auffällt. Aber jetzt frage ich einfach mal die Experten:

Was ist der Grund, dass man häufig die ursprüngliche Rauchkammertür durch eine so kleine Luke ersetzt hat? Ich stelle mir vor, dass die üblichen Wartungsarbeiten wie "Lösche ziehen" hierdurch nicht unbedingt einfacher geworden sind. Gibt es denn wenigstens auch einen Vorteil durch diesen Umbau?

Danke für eure Antworten und Gruß
Jörn.

Hey, Farmer,
tu das Gift weg.
Gib mir Flecken auf Äpfeln,
aber lass mir die Vögel und die Bienen.
(Joni Mitchell, aus „Big Yellow Taxi“, 1970)


Re: Frage zum Bild der 520.030

geschrieben von: Andras

Datum: 23.09.20 21:51

Hallo Jörn,
Diese Änderung fällt auf die Zeit der Lok in der Sowjetunion - alle 520er der MÁV und der GySEV waren sowjetische Beuteloks, die diese Bahnen später kaufen durften. Genauer: Die MÁV kaufte 1963 von der SZD 100 Stück, von denen 1963/64 6 Exemplare an die GySEV abgegeben wurden.
Grüße,
Andras



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.09.20 21:58.

Re: Frage zum Bild der 520.030

geschrieben von: ICE

Datum: 23.09.20 22:32

Moin,

die Loks haben selbstreingende Rauchkammern, die Lösche fällt in den Trichter und das Fallrohr unter der Rauchkammer auf die Strecke. Löscheziehen entfällt dabei.

Für Arbeiten am Überhitzer etc. wird die große Vorderwand aufgeschraubt, s. Scharniere links. Das ganz war bei Loks üblich, die zeitweilig in der UdSSR waren.

Grüße - Helmut (ICE)





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.09.20 05:02.