DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
Gremberg bei Köln 2 Lok BR 55 ohne Nr abgestellt, wer kennt sie?

Am 14 Juni 1972 besuchte ich den Kölner Zoo, um die ehemalige Hammer 89 7462 zu fotografieren.
Vorher war ich im Bw Gremberg, wo mir zwei G8.1 ohne Nummer vor die Linse kamen.

Bild 1 – A ein Foto der T3 im Kölner Zoo auf Spielplatz, belagert von vielen Kindern (54312)
https://s12.directupload.net/images/200914/agmsrot3.jpg


B ohne Kinder (54318)
https://s12.directupload.net/images/200914/ig2xupiv.jpg


C ohne Kinder und ohne Loknummer (54314)
https://s12.directupload.net/images/200914/c2txzt6h.jpg


Bild 2 – drei Fotos einer betriebsfähigen 55 als Vergleich 55 4455 (055 455-0)
Was machen die beiden vom Lokpersonal da eigentlich auf den Fotos B und C?
A (54213)
https://s12.directupload.net/images/200914/lxdswsgp.jpg


B (54237)
https://s12.directupload.net/images/200914/pc73o3hc.jpg


C (54236)
https://s12.directupload.net/images/200914/a3blzyd2.jpg


Bild 3 – die erste 55 ohne angeschriebene Betriebsnummer und keine Lampen mit Kurzbeschreibung von sichtbaren oder unsichtbaren Merkmalen: OL = ohne Läutewerk und ohne Leiter am Kessel neben Führerhaus
A
https://s12.directupload.net/images/200914/93yhi9xl.jpg


B
https://s12.directupload.net/images/200914/qkflm7sk.jpg



C
https://s12.directupload.net/images/200914/phco6m47.jpg



D
https://s12.directupload.net/images/200914/82lckbx3.jpg



Bild 4 – die zweite 55 ohne angeschriebene Betriebsnummer und keine Lampen mit Kurzbeschreibung von sichtbaren oder unsichtbaren Merkmalen: ML = mit Läutewerk und Leiter am Kessel neben Führerhaus und weiße 4. Treibachse (Mehlachse)
https://s12.directupload.net/images/200914/bli9pjti.jpg
055 848-6 - mit Bügel an der Rauchkammertür ( 55 4848 )

Eisenbahnfreundliche Grüße von Karl-Friedrich Seitz am 14. 9.2020 um 19:00 Uhr



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.09.20 19:37.

Lok 1 ist der Gremberger Grünspecht (1B)

geschrieben von: Donni

Datum: 14.09.20 19:33

http://fs1.directupload.net/images/181022/6wujs5xn.jpg

Hallo Karl-Friedrich,

Deine erste gesuchte 55 ist der 'Grünspecht' 055 738, siehe mein Vergleichsbild.

Viele Grüße

Stefan

Gestrichen

geschrieben von: Klaus D. Holzborn

Datum: 14.09.20 19:54

sorry

LG KLaus



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.20 10:24.
Beim Anblick deines ersten Bildes würden heute alle, welche regelmäßig neue Sicherheits-Regeln für Kindergärten, Spielplätze etc. erfinden, ohnmächtig von ihren Bürostühlen kippen.

Weiß man, ob eines der gezeigten Kinder ernsthaften Schaden genommen hat?

Grun
Jörn.

Hey, Farmer,
tu das Gift weg.
Gib mir Flecken auf Äpfeln,
aber lass mir die Vögel und die Bienen.
(Joni Mitchell, aus „Big Yellow Taxi“, 1970)


Hallo Karl-Friedrich, hallo in die Runde,

die zweite nummernlose G 8.1 ist meines Erachtens die mit ihrer genieteten Rauchkammertür auffallende 055 848, die bereits am 29.9.1971 Z-gestellt worden war. Sie steht am 15.2.1972 Rauchkammer an Rauchkammer mit 055 193.


1972-02-15 Grem 055 848 Kopie.jpg


Als Bonus-Bild der "Grünspecht" 055 738 055 738 Gevelsberg West 7.11.jpg
in voller Aktion, am 7.11.1971 in Gevelsberg-West.

Schönen Abend noch
Klaus Peter
alias 55er

Edit. Fehler beim Einstellen der Bilder



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.09.20 20:48.
Die Lok 89 7462 (eine Dauerleihgabe an den Kölner Zoo) durfte ich während meiner Lehrzeit beim Bw Köln Nippes im Zoo mit neu anstreichen, danach sah sie wieder einigermaßen ansehnlich aus. Sie dürfte meines Wissens heute in Koblenz Lützel hinstellt sein. Als ich sie zuletzt dort sah befand sie noch in der Restauration, das ist aber auch schon wieder etliche Jahre her.

Beste Grüße a.d. Eifel

Ich muß berichtigen damals war es noch das "Aw (Wagen) Köln Nippes". Es mutierte später dann (ab 1978) zum Bw Köln Nippes "neu".
Ja das waren damals noch Zeiten in der Werkstattstraße 100.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.09.20 05:29.
>Als ich sie zuletzt dort sah befand sie noch in der Restauration, das ist aber auch schon wieder etliche Jahre her.


Hallo,

sieht wieder richtig schick aus die gute:

[www.dampflokomotivarchiv.de]


Gruss
Michael

https://posten17.de/logo.png
Es war die 055 848. Nebenbei, sehr schöne Bilder aus dem Kölner Zoo mit Kindern auf der Lok. Wie oft bin ich da im Kindergarten- und Volksschulalter mit darauf rumgeturnt. Schön war die Zeit!!

Gruß

Rübezahl
Vielen Dank für Deine Erinnerungen mit Fotos, haben mir sehr gefallen!

Eigentlich ist ja sonst schon Alles gesagt, trotzdem stelle ich hier noch ein Bild von mir vom Dezember 1972 ein, 55 3538 und 55 2738 im schönsten Abendlicht!

https://img.fotocommunity.com/preussisch-in-farbe-9b3db395-048a-4b00-911f-78315f3b7f95.jpg?width=1000

Beste Grüße und Gesundheit!
Thomas
Jörn schrieb:
Beim Anblick deines ersten Bildes würden heute alle, welche regelmäßig neue Sicherheits-Regeln für Kindergärten, Spielplätze etc. erfinden, ohnmächtig von ihren Bürostühlen kippen.
Jo, das war auch mein erster Gedanke.

Jörn schrieb:
Weiß man, ob eines der gezeigten Kinder ernsthaften Schaden genommen hat?
Ja - ich! Auch wenn i h auf dem Bild natürlich nicht drauf bin, aber ich habe mich u.a. genau dort nachhaltig am Ferrobazillus infiziert. Schlimme Sache, so eine Infektion, da sie erst mit dem Tod endet.

Grüße

Jörn



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.09.20 08:26.
Meine Antwort ist jetzt fürchterlich OT, aber ich kann die Fotos leider nicht sehen, weder mit Firefox, noch mit Chrome, noch mit Edge. Und da ich ein ziemlich dummer User bin, rufe ich jetzt um Hilfe: kann mir jemand gaaanz langsam und vorsichtig erklären, was ich tun muss, um das Problem zu beheben?
Hallo zusammen.
Geht mir genauso.
"Website nicht erreichbar"
Schade.
Bin auch gern auf solchen Loks herumgestiegen.
Auch einmal im Kölner Zoo.
Noch öfter auf der Schmalspur-Lok, die mein Opa in Niederaußem hat aufstellen lassen. ;)
Gruß basti

Re: Gefährliche Zoobesuche in den Siebzigern!

geschrieben von: Viermonatskind

Datum: 15.09.20 12:33

Silbergräber schrieb:
Jörn schrieb:
Weiß man, ob eines der gezeigten Kinder ernsthaften Schaden genommen hat?
Ja - ich! Auch wenn i h auf dem Bild natürlich nicht drauf bin, aber ich habe mich u.a. genau dort nachhaltig am Ferrobazillus infiziert. Schlimme Sache, so eine Infektion, da sie erst mit dem Tod endet.

Grüße

Jörn
Hallo Jörn,

ja, mich hat der Ferrobazillus auch im Zoo erwischt! Allerdings in Kronberg im Opel-Zoo.
Die Lok war ungelogen der EINZIGE Grund, warum ich immer wieder in den Zoo wollte.
Dass die da noch fünfundzwanzig Jahre durchgehalten hat, habe ich gar nicht gewusst, bis ich gerade danach gesucht habe...
[www.feldbahn-ffm.de]
[www.bahn-express.de]
Liebe Grüße

Michael

http://leadadventureforum.com/gallery/47/2603-050820102441-4775237.jpeg
Also, macht euch keine Gedanken wegen der Bilder - es liegt nicht an euch.

Das kann an Internet-Störungen liegen (hatte ich heute Morgen auch gerade - während ich eine Online-Schulung gehalten habe!) oder an technischen Problemen. Einfach heute Abend noch mal probieren.

Gruß
Jörn.

Hey, Farmer,
tu das Gift weg.
Gib mir Flecken auf Äpfeln,
aber lass mir die Vögel und die Bienen.
(Joni Mitchell, aus „Big Yellow Taxi“, 1970)


Hallo Jörn,

hatte den gleichen Gedanken bei dem Spielplatzbild und erinnere mich an eigene derartige Aktionen, einmal allerdings mit bleibendem Schaden - zum Glück noch behrrschbar.
Nicht nur deshalb kann ich Dir versichern daß dein zweiter Satz dazu eben nicht passt. Die Kinderunfälle waren damals und früher eben erschreckend hoch und ich denke, kein Kind hat es verdient, nur wg. einer Unachtsamkeit mit bleibenden Schäden durchs weitere Leben gehen zu müssen.
"Lokklettern" kann man auch heute noch im Erwachsenenalter ausüben, kann dich gerne dazu einladen mitzuhelfen an einer Lok mal ein paar Ventile oder Pumpen ab- oder anzubauen - das ist klettern³ ;-)

Gruß aus https://share-your-photo.com/img/7a468ead84_album.jpg
Michael
Moin Klaus Peter,

ja, natürlich war das 055 848 - die mit dem Bügel an der Rauchkammertüre! Am 14.12.1971 stand sie schon - wie auf Deinem Bild - abgestellt Kopf-an-Kopf mit der 055 193:

http://www.eisenbahnhobby.de/gremberg/SW28-30_055848_Gremberg_14-12-71_S.jpg


55 5628 war bereits am 11.12.1968 ausgemustert worden und hat solange nicht überlebt - wenngleich das Bild von KDH (danke dafür!) auch diesen runden Haltegriff an der Rauchkammertüre zeigt.

Oben stand der Grünspecht 055 538 - auch das wurde bereits geklärt, sodass ich nur noch Karl-Friedrich danken möchte für seine Bilder, die wieder sehr gefallen haben!

Martin
Wer kann mir Nichttechniker eine Antwort geben, womit hier das Lokpersonal beschäftigt ist?

Ansonsten danke ich, dass der Beitrag gut angekommen ist. Sehr interessante Antworten, danke!

Geht der Hoster directupload.net jetzt wieder?

Eisenbahnfreundliche Grüße von Karl--Friedrich Seitz



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.09.20 18:32.

Re: Gremberg bei Köln 55 4455 Bilder 2 B und C ?

geschrieben von: Viermonatskind

Datum: 15.09.20 19:14

Karl-Friedrich.Seitz schrieb:
Wer kann mir Nichttechniker eine Antwort geben, womit hier das Lokpersonal beschäftigt ist?

Hallo Karl-Friedrich,

möglicherweise wird die gerade mittels Frischwasser über das rechte Kesselspeiseventil kalt gemacht. Nur so eine Idee.
Liebe Grüße

Michael
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -