DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Link zum Teil 1 (mit Einführungstext): [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 3: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 4: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 5: [www.drehscheibe-online.de]

Die Bilderreise geht weiter von Bergen-Ost in Richtung Soltau.

Fortsetzungen folgen.

Link zum Teil 7: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 8 (Schluss): [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Dieter


51 OHE Dieter Riehemann 8826_64.jpg
Am 11.06.1988 standen die Loks 140 001 und 150 003 in Bergen-Ost (Abzweigstelle zum Langerbahnhof)

52 OHE Dieter Riehemann 8439_19A.jpg
Lok 150 073 „Soltau“ mit einem Güterzug zwischen Bleckmar und Bergen, 04.09.1984

53 OHE Dieter Riehemann 9035_34.jpg
Lok 160 074 „Winsen“ am 28.05.1990 mit Güterzug zwischen Bleckmar und Bergen

54 OHE Dieter Riehemann 9036_15.jpg
Gleich drei Lokomoiven (150 004 + 140 002 + 200 091 „Celle“) am 28.05.1990 vor einem Güterzug zwischen Bleckmar und Bergen

55 OHE Dieter Riehemann 9541_19A.jpg
Ebenfalls zwischen Bleckmar und Bergen entstand diese Aufnahme von der Lok 160 075 „Wittingen“ vor einem Güterzug, 12.09.1995

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.20 08:22.
56 OHE Dieter Riehemann 8439_18A.jpg
Lok 150 073 „Soltau“ mit einem Güterzug aus Soltau am 04.09.1984 kurz vor Bleckmar

57 OHE Dieter Riehemann 0350_33.jpg
Am 22.09.2003 war die Lok 160 075 mit einem Güterzug zwischen Wardböhmen und Bleckmar unterwegs

58 OHE Dieter Riehemann 8440_26A.jpg
Lok 120 072 am 05.09.1984 mit Güterzug Richtung Celle in Becklingen

59 OHE Dieter Riehemann 8439_20A.jpg
Lok 200 092 „Lüneburg“ am 04.09.1984 mit einem Dg zwischen Becklingen und Klein Amerika

60 OHE Dieter Riehemann 9035_6.jpg
Lok 160 074 „Winsen“ am 28.05.1990 mit Güterzug zwischen Becklingen und Klein Amerika

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.09.20 07:56.
Schon sehr imposante Güterzüge, die dort abgelichtet wurden.

Frage an die OHE Experten zu Bild 1 - schon etwas eigentümliche Signalkombinationen. Was wurde denn durch das kleine langrechteckige Signal unterhalb des Hauptsignalschirms angezeigt? Und wozu die Blinkbirne oben drauf?

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Hallo!
Die gelbe Blinkleuchte signalisierte bei der OHE dem Zugführer, dass er beim Fahrdienstleiter anrufen soll. Damals gab es ja noch keinen Zugbahnfunk - oder der war für die OHE zu teuer! Deshalb dieses recht einfache aber idiotensichere System, zu dem natürlich auch gehörte, dass auf den betr. Bahnhöfen Streckenfernsprecher vorhanden waren. Das Ganze hat prime geklappt!
Christoph



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.09.20 11:40.

Danke! (o.w.T)

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 14.09.20 12:45

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Tolle OHE-Bilder, danke!

Aber ist das im ersten Beitrag auf dem letzten Bild von 1995 wirklich ein regulärer Güterzug? Mit so vielen verschiedenen Waggons sieht das doch irgendwie aus als seien das Absteller. Könnte jemand etwas dazu sagen?
T-72 schrieb:
Aber ist das im ersten Beitrag auf dem letzten Bild von 1995 wirklich ein regulärer Güterzug? Mit so vielen verschiedenen Waggons sieht das doch irgendwie aus als seien das Absteller. Könnte jemand etwas dazu sagen?
Das war der ganz reguläre nachmittägliche OHE-Güterzug von Walsrode über Soltau nach Celle, der auch die Wagen/Frachten der Werksbahn Wolff in Bomlitz mitbrachte.

Viele Grüße
Dieter

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].
Moin,

dazu kann ich noch Folgendes ergänzen:

Die kleine Optik mit dem einzelnen Licht ist eine sogenannte Aufforderungslampe. So wird sie bei der OHE genannt. Wie auf dem Bild zu sehen ist, steht die Lz Fahrt abfahrbereit in Bergen Ost. Der Lokführer meldet sich beim Fdl Celle Nord abfahrtbereit. Fdl stellt Fahrstraße ein. Dann leuchtet die Aufforderungslampe am entsprechenden Hauptsignal. Hauptsignal zeigt weiter Hp 0. Lokführer muss nun absteigen und den Schlüsselschalter rechts neben dem Signal bedienen. Jetzt schaltet der Bü, im diesem Fall sind es zwei Bü, ein. Wenn Bü läuft, springt das Hauptsignal auf Fahrt.
Diese Kombination gibt es bei der OHE immer an A Sig, wenn Diese in einer Einschaltstrecke eines Bahnübergang mit Lokführerüberwachung stehen.
Es muss aber nur mit der Aufforderungslampe gearbeitet werden, wenn die Zugfahrt an dem Signal beginnt oder vorher auf das Halt zeigende Signal gefahren ist, z.B. bei einer Zugkreuzung oder Rangierarbeiten im Bf. Durchfahrende Züge müssen natürlich nicht halten, wenn die entsprechenden Signale vorher auf Fahrt gestellt wurden.

Gruß,
Peter



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.09.20 18:59.

auch Dir herzlichen Dank

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 14.09.20 19:07

für diese sehr asuführlichen und erhellenden Erläuterungen. Sowas ist mir neu - ist aber logisch!

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Hallo,
vielen Dank für die detaillierten Informationen. Wird das Signalsystem heute immer noch so oder eben anders genutzt?
Gruß
Matthias
LüP schrieb:
Hallo,
vielen Dank für die detaillierten Informationen. Wird das Signalsystem heute immer noch so oder eben anders genutzt?
Gruß
Matthias
Funktioniert heute noch genau so. Nur die Zugführerrufleuchte (Orange Rundumleuchte) funktioniert heute meist nicht mehr.

Gruß,
Peter
Hallo Peter,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Läuft der Zugleitbetrieb der OHE "Hauptstrecke" Celle-Bergen denn weiterhin "nur" über das "klassische", von Dir beschriebene, Signalsystem oder erfolgt die Kommunikation zwischen Fdl. (Celle) und Lokführer mittlerweile auch / nur/ teilweise über Dienst Handy? .
Und wie sieht es in diesem Zusammenhang mit der Signaltechnik hinsichtlich der geplanten Sanierung der Strecke Soltau - Lüneburg aus? Aktuell ist die Fernsteuerstrecke Soltau - Hützel ja wohl signaltechnisch abgesachaltet (?)...

Fragen über Fragen...

und vielen Dank vorab für Rückantworten...

Gruß

Matthias
Dieter Riehemann schrieb:
T-72 schrieb:
Aber ist das im ersten Beitrag auf dem letzten Bild von 1995 wirklich ein regulärer Güterzug? Mit so vielen verschiedenen Waggons sieht das doch irgendwie aus als seien das Absteller. Könnte jemand etwas dazu sagen?
Das war der ganz reguläre nachmittägliche OHE-Güterzug von Walsrode über Soltau nach Celle, der auch die Wagen/Frachten der Werksbahn Wolff in Bomlitz mitbrachte.

Viele Grüße
Dieter
Ah ok, danke!
LüP schrieb:
Hallo Peter,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Läuft der Zugleitbetrieb der OHE "Hauptstrecke" Celle-Bergen denn weiterhin "nur" über das "klassische", von Dir beschriebene, Signalsystem oder erfolgt die Kommunikation zwischen Fdl. (Celle) und Lokführer mittlerweile auch / nur/ teilweise über Dienst Handy? .
Und wie sieht es in diesem Zusammenhang mit der Signaltechnik hinsichtlich der geplanten Sanierung der Strecke Soltau - Lüneburg aus? Aktuell ist die Fernsteuerstrecke Soltau - Hützel ja wohl signaltechnisch abgesachaltet (?)...

Fragen über Fragen...

und vielen Dank vorab für Rückantworten...

Gruß

Matthias
Hallo,

gemäß im Netz verfügbarer SbV der OHE wird die Strecke Celle - Soltau Süd ganz klassisch im (ferngesteuerten) Zugmeldebetrieb betrieben. Die Lichtsignale nach dem H/V-System werden also noch genutzt. Ich fänd es natürlich auch interessant zu wissen, ob die Zugführermeldeanlagen generell außer Betrieb sind oder einfach - in Zeiten des Mobiltelefons - nur nicht mehr genutzt werden. Ist denn wohl der Streckenfernsprecher noch betriebsbereit?

Gruß Andreas