DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo liebe Forengemeinde,

wenn ich mir Fotos aus dieser Zeit (ca. 1975 bis 1978) ansehe, fällt mir auf, dass alle Züge aus Silberlingen und/oder Umbauwagen gebildet wurden.
Weiß jemand von Euch, ob auch andere Wagen zum Einsatz kamen, oder hat sogar Fotos davon?

Ich meine nicht Bm oder ABm aus dem Schwarzwaldexpress oder als Kurswagen.

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe und liebe Grüße

Rainer
...dann solltest du dir die umfangreiche Literatur zum Höllental besorgen !

Bahnstern !

Nur echt mit Baureihe 112-114-143-155-156, 485 ( Königsklasse, S-Bahn Berlin )
Genau dort finde ich nur Fotos mit Silberlingen und Umbauwagen!
Hallo zusammen,

Bahnstern schrieb:
...dann solltest du dir die umfangreiche Literatur zum Höllental besorgen !
in der umfangreichen Höllentalbahn-Literatur, die - wie ich meine - bei mir komplett im Regal steht, ist leider zur Zugbildung im angefragten Zeitraum nichts zu finden.

Silberlinge und Umbauwagen in den vom Bf Freiburg gestellten Umläufen, dazu vereinzelt yl in den vom Bf Ulm gefahrenen. Dazu teilweise GSW-Wagen als in die Reisezüge eingereihte G-Wagen zwischen Donaueschingen und Neustadt. Das blieb bis in die frühen 1980er Jahre gleich.


Viele Grüsse von Mark

Re: Es gibt doch SuFu

geschrieben von: ohneEisen

Datum: 04.09.20 14:38

Hallo,

mit der Suche nach "Titisee UND Eilzug" fand ich ganz leicht z. B. diesen Beitrag.

Da sind immerhin wiederholt Vorkriegs-Eilzugwagen dabei.
edit: Und ziemlich weit unten bei dem Bild "145 180 talfahrend zwischen Posthalde und Hirschsprung" auch einmal ein Schürzeneilzugwagen.


Die Eilzugpackwagen gibt es bei Ulrich Budde auch 1979 zu sehen.

Gruß aus Köln
Heiner
Meine Fundgrubenliste, meine Filmchen http://abload.de/img/ohneeisenyoutubeymozb.gif und die paar Beiträge in DSO]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.09.20 14:41.
Hallo Mark,

vielen Dank für Deine Antwort.
yl - Wagen? Also in den Zügen Freiburg - Ulm bzw. Ulm - Freiburg.
Ich denke, ich besitze auch alle Bücher.
Kannst Du mir vielleicht sagen, in welchem Buch es davon Fotos gibt?

Liebe Grüße

Rainer

Re: Es gibt doch SuFu

geschrieben von: 70er-Fan

Datum: 04.09.20 15:06

Hallo Heiner,

vielen Dank für die Information.
Natürlich hast Du recht. Die Bilder, die Du anssprichst, sind aber älter als 1975.
Trotzdem war mir der Einsatz von AByse (Bild von 1973) nicht bekannt.
Vielen Dank für den Hinweis.

Gruß

Rainer
Hallo Rainer,

die Angaben stammen aus Zugbildungsplänen B aus meiner Sammlung. Welche Züge es genau waren, die die Ulmer fuhren, müsste ich nachsehen. Es waren jedenfalls teilweise die durchgehenden Leistungen Ulm - Freiburg und zurück und ich meine auch etwas Richtung Villingen/Rottweil. Zumindest aus den 1980er Jahren habe ich schon Bilder gesehen mit den yl. Aber Fotos davon scheinen tatsächlich rar zu sein, da die Züge offenbar zu unfotogener Zeit liefen. Ein Plantag einer Ulmer Ausrüstung samt yl übernachtete auch etliche Jahre in Neustadt.


Viele Grüsse von Mark
Hallo zusammen,

ich habe die Bilder wieder gefunden. Sie sind von 1987,, aber 10 Jahre vorher waren die Umläufe in etwa gleich gebildet

[www.drehscheibe-online.de]


Viele Grüsse von Mark
Hallo Mark,

vielen Dank dafür.

Liebe Grüße

Rainer
Hallo Rainer,

anbei ein paar Beispiele (nicht umfassend) aus dem Zp CR vom 28. Mai 1978:

3476 Bn, ABn Seebrugg-Heidelberg
3584 BDn, AByg, Bn Seebrugg-Freiburg
3585 BDm, ABn, Bn Freiburg-Konstanz
3586 BDm, ABn, Bn Konstanz-Freiburg
4538 BDn, AByg, Bn Neustadt-Freiburg
4538 BDn, AByg, Byg Donaueschingen-Freiburg
4541 BDnzf, ABnb, Bnb Freiburg-Neustadt
...
4561 Byg, Byg, AByg, BDn Freiburg-Nesustadt
4572 Wi S Byg, AByl, Byg Neustadt-Freiburg
...
6473 BDnf, ABnb, Bnb gezogen Titisee-Seebrugg

Also überwiegend -n Wagen, -yg Wagen und BDm bei Eilzügen nach Konstanz, Ulm etc.
Ganz typisch aus meiner Sicht die Kombination Byg, AByg und BDn.

Gruß Reiner
Hallo Rainer,

auf meinen Bildern finden sich auch "Nicht-Silberlinge", meist yg-Wagen.

Hier ein Link zu meinem Flickr-Album BR 145 - im allgemeinen gibt es zu allen Bildern auch Zugnummern. Ein Beispiel ist z.B. der 4561 am 22.03.1978, aufgenommen im Bf Hinterzarten mit Byg und AByg:


C_016-1-1-1.jpg

Viele Grüße aus Köln
Bernd

Bahnbilder aus fünf Jahrzehnten mit den Schwerpunkten Landschaft, Betrieb und BR 110 auf meiner Flickr-Eisenbahnseite




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.09.20 16:35.
An alle,

vielen Dank für Eure Hilfe und die interessanten Links/Fotos.
Fazit:
AByse 1973
yl des Bw Ulm vereinzelt, meistens nach Ulm, Rottweil, Villingen, aber auch 1978 im 4572.
BDm

Ich ziehe den Hut vor der geballten Kompetenz hier im Forum!

Liebe Grüße

Rainer

Re: Es gibt doch SuFu

geschrieben von: Diesel73

Datum: 04.09.20 20:12

Hallo Rainer,
zum Thema Altbauwagen in einer Garnitur yg-Wagen sollte man daran denken, dass in allen Bwwen Altbauwagen als Ersatzgestellung für yg-Wagen dienten. Das war in der Regel nicht planmäßig.

Zum Thema ym/yl-Wagen: im Sommer 1975 wurde der E3325 (BDn-ABn-Bn) Horb-Freiburg z.B. an Samstagen mit dem Umlauf 29682 (Byl-Byl-AByl) auf der Gesamtstrecke verstärkt. Die Wagen liefen am selben Tag im E3330 hinter BDn-ABn-Bn (aus dem E2262) wieder zurück nach Stuttgart (ab Rottweil im E2857).
Dy-Gepäckwagen waren zusammen mit n-Wagen in einigen Zügen planmäßig.

Gruß
Werner

Re: Es gibt doch SuFu

geschrieben von: Zaubermark

Datum: 04.09.20 21:28

Hallo zusammen,

ich sehe es ähnlich wie Werner. Ich würde dafür nicht die Hand ins Feuer legen, dass diese Altbauwagen-Einsätze tatsächlich den Umlauf- und Reihungsplänen entsprachen, sondern dass dürften eher Umbauwagen-Ersatzleistungen gewesen sein. Ähnlich verhielt es sich ja Mitte/Ende der 1980er Jahre mit den -yg und -yl als Ersatz für -m und -n.

Weiss jemand, wann eigentlich der Einsatz der Umbauwagen im Höllental planmässig endete? Das muss wohl etwa 1982 oder 1983 gewesen sein, jedenfalls mit dem Ende der Umbauwagen des Bf Freiburg. Allerspätestens wohl, als der Umlauf für alle Wendezug-139 im Höllental begann.

Ab wann lief eigentlich der BDn-Prototyp in Richtung Höllental und Schluchsee?


Viele Grüsse von Mark



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.09.20 21:31.

Durchs Höllental 1975

geschrieben von: Holger R

Datum: 04.09.20 22:51

Ich hab weder Lok- noch Zugnummer. Es ist einfach ein Schnappschuss während eines Urlaubsausflugs mit meinen Eltern. Anhand der Fensterrahmenfarbe würde ich sagen, das der 4. Wagen auch Altbau war.

Höllental01.JPG
Auch wenn es ggf. wenig zur Auklärung beiträgt ist es ein schönes Erinnerungsfoto an Reisen am offenen Fenster.

Viele Grüße
Holger

Typische Zugkomposition

geschrieben von: Gleis MA 11-12

Datum: 05.09.20 01:12

Moin Rainer,

die typische Zugkomposition im Freiburger Raum war in den 70er-Jahren: Silberling-Umbauwagen-Altbauvierachser.

Egal ob BD-, AB- oder B-Wagen. In Freiburg wurde die Zusammenstellung gefühlt jedesmal ausgewürfelt. Artreine Züge gab es nicht! Mir waren auf den Fahrten nach Sigmaringen die Altbauwagen z.B. E30 die liebsten. So sanft fuhr kein Umbauwagen oder Silberling.

Gruß aus Mannheim
Rolf