DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

? welche Lokomotive und wo ?

geschrieben von: Martin Kayser

Datum: 30.07.20 13:37

Hallo zusammen,

irgendwann in den 1980ern hat mein Vater dieses Bild einer C-gekuppelten Lokomotive auf spanischem Hoheitsgebiet, die Dias sind unter Spanien abgelegt, aufgenommen.
Eine Verortung kann ich nicht bieten, da ich keine Aufzeichnungen habe.
Merkwürdig ist, dass diese Lok in einer "Vitrine" steht und wohl auf eine Ausstellung hinweist.

Dankbar für jeglichen Hinweis

Martin
PICT00221DSO.jpg

Re: ? welche Lokomotive und wo ?

geschrieben von: Frank Glaubitz

Datum: 30.07.20 19:56

Hallo Martin,

ich kann mich an genau so einen Glaskasten mit Lokmodell drin auf Sockel erinnern. Der stand auf Teneriffa wo ich in den 1980er mit meinen Eltern mal in Urlaub war. Habe ich auch photographiert, aber das Bild finde ich spontan nicht so schnell wieder. Aber vielleicht hilft der Hinweis ja schon.
Nachtrag: Meine Aufzeichnungen habe ich wiedergefunden. Am 8.6.1982 habe ich in Puerto de la Cruz auf Teneriffa (Kanarische Inseln) so ein Modell in der Vitrine aufgenommen. Es stand im Freien öffentlich zugänglich. Ich hatte mir noch dazu notiert: Technisches Museum. Bild habe immer noch nicht gefunden, tendiere aber stark dahin, das es die gesuchte Lok ist.

Gruß und Dank
Frank



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.20 23:54.

Re: ? welche Lokomotive und wo ?

geschrieben von: Niels Munch

Datum: 30.07.20 20:37

Ja, "villoso mundo de la tecnologia" - und auch die Lok sieht mir spanisch aus.

MfG
Niels

Re: ? welche Lokomotive und wo ?

geschrieben von: Martin Kayser

Datum: 31.07.20 10:57

Moinsen,

vielen dank für die bisherigen Nachrichten, hat denn jemand eine Ahnung von welcher Bahn oder welcher Hersteller das sein könnte....?
Leider ist das Dia über die Jahre doch gealtert und die Anschriften kann ich nicht entziffern.


LG Martin

Re: ? welche Lokomotive und wo ?

geschrieben von: Viermonatskind

Datum: 31.07.20 12:01

Martin Kayser schrieb:
Hallo zusammen,

irgendwann in den 1980ern hat mein Vater dieses Bild einer C-gekuppelten Lokomotive auf spanischem Hoheitsgebiet, die Dias sind unter Spanien abgelegt, aufgenommen.
Eine Verortung kann ich nicht bieten, da ich keine Aufzeichnungen habe.
Merkwürdig ist, dass diese Lok in einer "Vitrine" steht und wohl auf eine Ausstellung hinweist.

Dankbar für jeglichen Hinweis

Martin
[attachment]
Hallo Martin,

also wenn ich mir die Dachziegel im Hintergrund im Verhältnis zur abgebildeten Lokomotive ansehe, sowie die Tatsache berücksichtige, dass sich die Maschine in einer Vitrine befindet, drängt sich auch mir der Verdacht auf, dass es sich um ein Modell handeln könnte. Das würde auch die Kameraperspektive erklären, wenn die Maschine etwa auf Augenhöhe eines Erwachsenen steht. Im Verkehrsmuseum Nürnberg (heute DB Museum) gab es eine riesige Sammlung von 1:10-Modellen in jeweils einzelnen solcher Vitrinen, die heute nur teilweise zugänglich ist. Die Modelle wirkten tatsächlich wie die Originale, weil in dem Maßstab sämtliche Proportionen zueinander stimmen und die handwerkliche Ausführung perfekt war.
Als Werbung für ein Technikmuseum wäre ein schönes Modell an einer bevölkerten Stelle sicher das richtige Mittel. Ob in dem Museum dann tatsächlich viel von der Eisenbahn zu sehen ist, sei mal dahingestellt. Die deutsche Beschilderung rundherum lässt auf eine Touristenhochburg schließen und ich habe in solchen hin und wieder auch extravagante "Museen" erlebt. Oft wird man jedoch auch positiv überrascht.
Leider wird das wahrscheinlich jedoch nicht wirklich zu einer Eingrenzung des Ortes führen können...aber vielleicht kann Teneriffa ja bald belegt werden.
Liebe Grüße

Michael



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.20 12:04.

Ziegel

geschrieben von: VictorPM

Datum: 31.07.20 15:14

Das sind in der Tat verhältnismäßig sehr große Dachziegel hinter der Vitrine :-)

Gruß, Victor

NL

Hilfe zur Selbsthilfe

geschrieben von: Norbert Bank

Datum: 31.07.20 21:01

Hallo,
probiere es mal hier, ich meine etwas halbwegs passendes gefunden zu haben:
[es.wikipedia.org]

Gruß

Norbert

Re: Hilfe zur Selbsthilfe

geschrieben von: Niels Munch

Datum: 31.07.20 21:54

Ja, es ist eine "030" (= Dreikuppler ohne Laufachsen), aber welche .....

MfG
Niels



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.20 21:56.

Re: ? welche Lokomotive und wo ?

geschrieben von: Martin Kayser

Datum: 01.08.20 11:04

Moinsen,

vielen Dank für die Beiträge und Antworten.
Sollte das den wirklich ein Modell sein??? Das käme mir "spanisch"vor.

hat noch jemand eine Idee??

Lieben Gruß

Martin

Re: ? welche Lokomotive und wo ?

geschrieben von: Niels Munch

Datum: 01.08.20 12:44

Die Lok sieht wie ein Modell aus. Vielleicht ein dampfbetriebenes Phantasie- oder Bequemlichkeitmodell - oder ????

Es könnte eine spanische "030" sein - mit Dreiachstender, außenliegender Steuerung mit Flachschiebern und Hanomag'ichem Führerhaus - eine Kombination, die ich aber nie gesehen habe. Aber ich habe überhaupt nicht alles gesehen ;-).

Die Gattung "030" ist ja eine 'Sammelbezeichnung', und einige Loks drin sind außerdem umgebauten "120".

Was meint Ihr?

Beste Grüße aus DK
Niels

Re: Hilfe zur Selbsthilfe

geschrieben von: Norbert Bank

Datum: 01.08.20 14:46

Niels Munch schrieb:
Ja, es ist eine "030" (= Dreikuppler ohne Laufachsen), aber welche .....


Hallo Niels,

genau deswegen schrieb ich ja von "Hilfe zur Selbsthilfe" = zielgerichtetes Weitersuchen.
Die Anordnung der Dampfrohre gab es wohl häufiger.
Und Tender lassen sich auch tauschen. Notfalls mit Umbau.
Die RENFE 030 sind ein buntgemischter Haufen.

Gruß

Norbert

Re: ? welche Lokomotive - "wo" ist gelöst.

geschrieben von: Niels Munch

Datum: 02.08.20 14:45

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?017,file=305392

Das Gebäude im Hintergrund ist "Apartamentos Masaru", Los Robles, 2 - Urbanización La Paz, 38400 Puerto de la Cruz, Tenerife:

8.jpg
Quelle: [apartamentos-masaru-puerto-de-la-cruz.vivetenerife.com] .

Und damit ist mindestens die Wo-Frage gelöst.

Beste Grüsse aus DK
Niels

Re: ? welche Lokomotive - "wo" ist gelöst.

geschrieben von: Martin Kayser

Datum: 03.08.20 10:17

Guten Morgen Niels,


besten Dank!

Jetzt fehlt nur noch die Antwort nach der Lok.......
Vielleicht kennt sich da ja jemand aus.

Lieben Gruß Martin

Frag mal in einem spanischen Forum ! (o.w.T)

geschrieben von: Norbert Bank

Datum: 03.08.20 11:52

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Frag mal in einem spanischen Forum !

geschrieben von: Martin Kayser

Datum: 11.08.20 11:17

Guten Morgen Niels,

vielen Dank für die Hilfe.
Da ich mich in spanischen Foren nicht auskenne, wäre es sehr nett von Dir die Antworten hier ebenfalls zu verlinken.

Lieben Gruß

Martin