DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Vor genau 44 Jahren: TEE (und anderes) am Rhein

geschrieben von: NAch

Datum: 30.07.20 09:28

Wir schreiben den 30.07.1976.

Trans Europa Express - eine lange vergessene Zuggattung.
Schnelle Züge, nur mit erster Klasse, aber immer mit Speisewagen (sic!). Anfänglich gab es auch ein Zugsekretariat, dort konnten der Stenotypistin Schreibarbeiten in Auftrag gegeben werden. Und - Spitze des Luxus´ - es gab dort sogar ein Telefon, von den Damen konnten kurze Gespräche ins Postnetz vermittelt werden.
Für solche Züge, schnell und leicht, war die E03 konstruiert und gebaut worden.

Der Beginn ist – damals – alltäglich:
Eine 139
https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k3_47291-cb71030bc.jpg


Eine 110
Im letzten Jahr hat „Diesel73“ ergänzt:
Die 110 führt den D529 Hagen-Regensburg, erkennbar am nur bis Würzburg laufenden Speisewagen an erster Stelle.
https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k3_46003-b31a1a83b.jpg
..

Aber nun: „Prinz Eugen“ an der Loreley..
https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k3_45235-ef348e7fc.jpg



…und der Gegenzug in Bacherach:
https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k3_135647-a5d4da144.jpg
(verbannt in der Ablage)

Zuletzt der „Erasmus“
https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k3_43878-dbf18d308.jpg

Vorschaubilder, mit einem Klick haben Interessierte das Bild (den Text dazu sowie ggf. die Kommentare) in der Galerie vor sich.
Und noch ein Hinweis, damit sich keiner unnötig Mühe machen muss.
Diese Links habe ich vor einem Jahr schon mal eingestellt. Einige von Euch mögen keine Wiederholung. Da es durchaus aber auch Meldungen mit entgegengesetztem Tenor gibt, habe ich die Serie ergänzt und setze sie textlich redaktionell überarbeitet fort.

Mit Berliner Grüßen

Achim
Link zu allen meinen Bildern in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de]
Link zur Beitragsübersicht: (Hinweis: mit der Galerieumstellung zum 08.04.2017 führen einige Galerielinks in den Beiträgen in die Irre)
[www.drehscheibe-online.de]
Link Ottbergen April 1976 , Link Ottbergen Mai 1976

Re: Vor genau 44 Jahren: TEE (und anderes) am Rhein

geschrieben von: 110 483-5

Datum: 30.07.20 10:11

"Alltäglich" wie man's nimmt: Ich hätte erstmal nicht gedacht, dass eine 139 seinerzeit "alltäglich" bis an den Mittelrhein kam ... ;-)

Aber ist der erste Wagen hinter der 110 wirklich ein Speisewagen? Und was war die Motivation, den nur bis Würzburg mitzunehmen? Bekam der D 529 dort Kurswagen an der Zugspitze?

Gruß

Frank

Re: Das müsste ein BRbumz 285 sein (m. L. z. B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 30.07.20 11:14

110 483-5 schrieb:
Aber ist der erste Wagen hinter der 110 wirklich ein Speisewagen? Und was war die Motivation, den nur bis Würzburg mitzunehmen? Bekam der D 529 dort Kurswagen an der Zugspitze?
Die zweite und dritte Frage kann ich nicht beantworten, aber zum Pop-"Speisewagen" siehe hier: [www.drehscheibe-online.de]

Speisewagen im D529

geschrieben von: Bastian Bode

Datum: 30.07.20 15:12

Hallo!

110 483-5 schrieb:
Und was war die Motivation, den nur bis Würzburg mitzunehmen? Bekam der D 529 dort Kurswagen an der Zugspitze?
Ich denke, dass der Wagen in einem Umlauf (Hagen-*) Wuppertal-Oberbarmen (D529) - Würzburg (D227) - Passau (D528) - Wuppertal-Oberbarmen (-Hamm* und irgendwie wieder nach Hagen) lief. Für einen Eilzug-Auslauf des D529 wollte man den Speisewagen dann wohl eher nicht verwenden, zumal der Wagen dann in Regensburg geblieben wäre und irgendwie nach Passau hätte kommen müssen. So konnte man den Tagesreisenden im D529 - einschließlich der Pendler zwischen Frankfurt und Würzburg - eine Verpflegungsmöglichkeit bieten. Ebenso den Frühstückern auf der Morgenstrecke des D227. Und in Passau konnte man bequem auf den D528 wenden.

Grüße
Bastian

* Hagen und Hamm deshalb in Klammern, weil der Wagen in Wupptertal-Oberbarmen geöffnet bzw. wieder geschlossen wurde. An- und abgehängt wurde er dort sicher nicht.

Re: Speisewagen im D529

geschrieben von: Diesel73

Datum: 30.07.20 22:18

Hallo,
der Wagen lief wegen Richtungswechsel ab Frankfurt hinten und wurde in Würzburg zusammen mit dem Kurswagen nach Hof abgehängt. Danach ging es tatsächlich im D227 bis Passau und im D528 zurück bis Hagen. Nur ein Teil des Zuges fuhr weiter bis Hamm.

Nach ein Hinweis zu dem ersten Foto mit der 139 am Mittelrhein: die Lok war wie alle anderen 139 seit Ende September 1975 für den Dienst auf der neu elektrifizierten Schwarzwaldbahn in Offenburg stationiert. Sie wird daher im Offenburger 140 Plan unterwegs gewesen sein.

Gruß
Werner

Re: Speisewagen im D529

geschrieben von: 110 483-5

Datum: 31.07.20 01:32

Diesel73 schrieb:
Hallo,
der Wagen lief wegen Richtungswechsel ab Frankfurt hinten und wurde in Würzburg zusammen mit dem Kurswagen nach Hof abgehängt. Danach ging es tatsächlich im D227 bis Passau und im D528 zurück bis Hagen. Nur ein Teil des Zuges fuhr weiter bis Hamm.

...

Gruß
Werner
Logisch - an den Richtungswechsel in Frankfurt hatte ich nicht gedacht, und daher erschien es mir etwas aufwändig, den Wagen an der Zugspitze auszurangieren ...

Gruß

Frank