DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Im Teil 30 kommen noch einmal die Baureihen 139 und 140. Alle Bilder wurden in den Jahren bis 2004 gescannt und ursprünglich auf meiner Website veröffentlicht.

Falls jemand vom Anfang an beginnen will: Zum Teil 1 geht es hier: [www.drehscheibe-online.de]


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/16005_140-195-140.jpg

1. Kurz nach 2000 meldete die Eisenbahnpresse, dass alle 140er, welche noch länger in Betrieb bleiben sollten, auf Einholmstromabnehmer umgerüstet würden. Dementsprechend konnte man annehmen, dass die führende 140 195 wird wohl nicht mehr lange in Dienst bleiben würde - ihre Schwesterlok dahinter, die erst vor kurzem neue Einholmstromabnehmer bekam, dürfte noch einige Jahre fahren - Olching, 24. Februar 2002. Tatsächlich blieb jedoch 140 195 noch bis Anfang 2007 in Dienst. Im Jahr darauf wurde sie verschrottet.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_2/FK_014_140-359.jpg

2. 140 359 am 19. Januar 2003 in Großkorbetha. Im Dezember 2004 schied sie dann aus dem Dienst und wurde Anfang 2006 zerlegt.
Dieses Bild wurde freundlicherweise von Falko Kohorst zur Verfügung gestellt.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/16001_140-098-150-162.jpg

3. Sowohl die 140er der frühen Bauserien, als auch die Baureihe 150 wurden 2002 allmählich rar.
Am 3. März 2002 standen mit 140 098 und 150 162 zwei Vertreter gefährdeter Arten im Werk München Nord einträchtig nebeneinander. Damals konnte man sich noch nicht vorstellen, dass manche 140er mehr als 50 Jahre betriebsfähig blieben und etliche noch heute bei privaten Bahnunternehmen aktiv sind, während das Ende der 150er sehr schnell gekommen ist. 140 098 blieb bis zum letzten Tag ihrer Frist, dem 13.01.2006 im Dienst und wurde noch im selben Jahr verschrottet. 150 162 dagegen wurde schon im September 2002 z-gestellt und anderthalb Jahre später bei Fa. Steil in Ehrang verschrottet.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/16231_140-001.jpg

4. Im Oktober 1982 bespannte 140 001 einen Nahverkehrszug von München nach Garmisch-Partenkirchen. Die Maschine wurde Anfang 2005 abgestellt und im folgenden Jahr verschrottet.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/139_2/15770_139-283.jpg

5. Rosenheim, 29. Juli 2001 - 139 283 durchquert den Bahnhof mit einem Zug der "Rollenden Landstraße". 139 283 wurde als E 10 283 in Dienst gestellt und mutierte 1993 nach einem Drehgestelltausch zur 139er. Die Maschine wurde 2009 z-gestellt und dient bei Lokomotion als Ersatzteilspender.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/3676_140-020.jpg

6. Anfang 1984 präsentierte sich 140 020 im Bw München Hbf. Sie wurde Ende 2004 z-gestellt und im März 2006 bei Fa. Bender zerlegt.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/6484_140-227.jpg

7. Lokomotiven der DB Cargo kommen weit herum. So ist es nicht verwunderlich, wenn auch nicht alltäglich, dass die grüne 140 227 am 7. Juli 1999 im Brandenburgischen Bw Seddin steht. Die Maschine blieb immer grün. Sie wurde Ende 2002 ausgemustert und Anfang 2003 verschrottet.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/139_2/6902_139-311.jpg

8. Am 18. Juli 1999 steht 139 311 vor dem gesperrten Lokschuppen des ehemaligen BWs Freilassing.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_4/7785_140-747.jpg

9. München Laim, 11. September 1999: 140 747 wartet auf neue Aufgaben. Sie wurde 2004 ausgemustert und zerlegt.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_4/8651_140-821-825.jpg

10. Eine "rot-grüne Koalition" zieht am 31. August 2000 diesen Güterzug durch Olching: 140 821 vor 140 825. 140 821 blieb bis Mitte 2016 im Einsatz und ist in Mukran abgestellt. 140 825 existiert ebenfalls noch. Sie wurde bei der DB 2009 abgestellt und an die PRESS verkauft, wo sie 2016 eine neue HU mit Neulack in blau erhielt.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/139_3/15738_139-556.jpg

11. Am 28. Juli 2001 zieht 139 556 eine IR-Leergarnitur aus München Hbf, Starnberger Bf.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/16173_140-033.jpg

12. Anfang August 1989 war der orientrote Lack von 140 033, hier in München Hbf, noch ganz frisch.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/139_2/15722_139-250.jpg

13. Am 29. Juli 2001 kam 139 250 mit einem Zug der "Rollenden Landstraße" auf dem Weg von Ingolstadt zum Brenner durch Kufstein. Dort hatte der Zug einen längeren Aufenthalt, da er eine Vorspannlokomotive der österreichischen Reihe 1016 gestellt bekam. Die ursprüngliche E 10 250 wurde Ende 1994 zur 139 umgebaut. Sie wurde im Dezember 2008 nach Fristablauf z-gestellt, 2010 ausgemustert und Anfang 2011 verschrottet.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/16199_140-015.jpg

14. Ende Januar 1988 verließ 140 015 gerade das Bw München Hbf. Die Lok wurde Ende des Jahres orientrot lackiert. Anfang 2002 wurde sie ausgemustert und bei Fa. Bender zerlegt.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/15327_140-021.jpg

15. Am Abend des 24. Juni 2001 zieht 140 021 einen EuroTrain-Sonderzug aus dem Münchner Hbf. Sie wurde im Juli 2003 nach einem Schaden ausgemustert und zerlegt.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/139_1/9008_139-122.jpg

16. Am 28. Januar 2000 stand 139 122, die älteste ihrer Art, im verschneiten Münchner Ostbahnhof - über München und 139 122 scheint die Sonne. "Älteste 139er" ist natürlich insofern relativ, als die Lok im Februar 1958 als E 10 122 in Betrieb genommen worden ist. Der Umbau der späteren 110 122 zur 139 122 erfolgte im April 1994 im AW Freimann. Im April 2009 wurde sie nach gut 51 Jahren z-gestellt und Ende des Jahres verschrottet.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/16117_140-004.jpg

17. Januar 1989: 140 004 vor der Lokleitung des Bw München Hbf.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/10794_140-240.jpg

18. Am 14. Mai 2000 wartete 140 240 im Augsburger Güterbahnhof auf ihren nächsten Einsatz. Sie wurde bereits ein gutes Jahr später ausgemustert und zerlegt.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_1/11629_140-227.jpg

19. 17. Juni 2000: Die grüne 140 227 verbringt den ehemaligen Nationalfeiertag im Werk München Hbf.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_4/14240_140-663.jpg

20. Am 2. Februar 2001 kam 140 663 durch den verschneiten Bahnhof Olching. Die Maschine wurde im Mai 2004 nach Fristablauf z-gestellt und vier Monate später ausgemustert und zerlegt.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_3/15000_140-462.jpg

21. 27. Mai 2001: 140 462 bespannte einen Senioren-Sonderzug von Ulm nach Oberhof bis Nürnberg.
In wenigen Augenblicken hält der Zug am Bahnsteig, eine Diesellok der Baureihe 232 wird ihn dann für die restliche Fahrtstrecke übernehmen. 140 462 wurde Mitte 2002 nach einem Unfall ausgemustert und zerlegt.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/139_1/14813_139-165.jpg

22. Der Winter ist noch mal zurückgekehrt, als 139 165, die letzte grüne Lok dieser Baureihe am 22. April 2001 im Werk München Hbf stand.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/140_4/14977_140-852.jpg

23. 140 852 rollt mit einem Containerzug durch München Ost - 19. Mai 2001. Obwohl die Maschine noch 2002 eine HU mit Neulack in verkehrsrot erhalten hatte, wurde sie bereits Mitte 2005 ausgemsutert und zerlegt - vermutlich nach einem schweren Schaden.


http://www.eisenbahn-im-bild.de/Bilder/Voll/139_3/14819_139-554.JPG

24. Kein Aprilscherz ist die blitzblanke 139 554, welche sich am 1. April 2001 im Bw München Hbf dem Fotografen stellte. Die Lokomotive wurde Anfang 2016 abgestellt und soll sich noch im SSM Mukran befinden.


Im nächsten Teil folgen Dieseltriebwagen.
Zum folgenden Teil: [www.drehscheibe-online.de]

Link zu den vorherigen Teilen:
Teil 1 - Kleinloks: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2 - Kleinloks: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3 - Baureihen 101 und 103: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4 - Baureihen 101 und 103: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 5 - ICEs: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 6 - V 60: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 7 - V 60: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 8 - V 60: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 9 - E 10: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 10 - E 10: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 11 - V 60 D: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 12 - Baureihe 111: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 13 - Baureihe 111: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 14 - Elektrotriebwagen: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 15 - V 90: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 16 - V 90: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 17 - Baureihe 112 und 143: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 18 - Dampflokomotiven: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 19 - V 100 (Ost): [www.drehscheibe-online.de]
Teil 20 - E 18: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 21 - Dieseltriebwagen: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 22 - V 100 (West): [www.drehscheibe-online.de]
Teil 23 - V 100 (West): [www.drehscheibe-online.de]
Teil 24 - Baureihe 120: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 25 - Dampflokomotiven: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 26 - V 160: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 27 - E 40: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 28 - E 40: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 29 - E 40: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße

Alfons


Alfons Grünewald





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.08.20 00:47.
Hallo Alfons,

danke für deine Beiträge die ich sehr gerne mitlese. Ich finde es nur unverständlich das du so wenig Resonanz bekommst. Liegt vielleicht daran das du zu wenig Dampfloks fotografiert hast ;-)

Grüße
Markus
Markus Richta schrieb:
Hallo Alfons,

danke für deine Beiträge die ich sehr gerne mitlese. Ich finde es nur unverständlich das du so wenig Resonanz bekommst. Liegt vielleicht daran das du zu wenig Dampfloks fotografiert hast ;-)
Hallo Markus,

keine Sorge, ich habe schon viel mehr Dampfer fotografiert, allerdings noch nicht gescannt ;-).

Es wundert mich allerdings nicht, dass nur relativ wenige Antworten kommen. Ich hatte die Bilder vor fast 20 Jahren gescannt - mit einem einfachen Flachbettscanner, der vor allem bei Dias eher besch*eidene Ergebnisse brachte. Wegen der geringen Plattenkapazität des damaligen Rechners unter Windows XP hatte ich dann leider auch die Original-Scans nicht aufbewahrt, sondern nur die JPEG-Dateien nach der Bearbeitung gespeichert. Die Bearbeitung hatte ich damals meistens noch mit Paintshop 5 durchgeführt. Da gab es noch keine Möglichkeit, Lichter und Tiefen zu beeinflussen usw.
Außerdem galt kurz nach dem Jahr 2000 noch, dass man Bilder für die Veröffentlichung im Internet nicht größer als 30 - 60 KB machen sollte, damit sie auch Nutzer von Modems und ISDN-Anschlüssen noch einigermaßen schnell laden können. Nachdem zu dieser Zeit auch noch Monitore mit weniger als 17'' gebräuchlich waren, hatte ich auch die Bildgröße auf 600 - 700 Pixel Breite beschränkt.

Irgendwann müsste ich also diese Bilder ausnahmslos neu scannen und bearbeiten. Dazu fehlt mir jetzt einfach die Zeit. Besonders viele Reaktionen erhalten Bilder bekanntlich dann, wenn sie besonders gut sind - und dann müssten sie größer und nach dem aktuellen Standard bearbeitet sein, oder besonders schlecht sind und dies ist hier zum Glück wohl nicht der Fall. Deshalb kommen Bemerkungen meistens nur, wenn eine Bildunterschrift falsch ist, oder ein Nutzer ergänzende Informationen besitzt.

Viele Grüße

Alfons


Alfons Grünewald