DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Achristo's Foto-Historama: Historische Beiträge mit Fotos und Texten aus der Welt der Privatbahnen, Werksbahnen, Feldbahnen, städtischen Verkehrsbetrieben und der DB.

Link zu Teil 2 [www.drehscheibe-online.de] mit Beiträgen über Ferrostaal Hattersheim-Okriftel, Harpen Ginsheim-Gustavsburg, Hessische Industriemüll Biebesheim
Link zu Teil 3 [www.drehscheibe-online.de] mit Beiträgen über Dunlop Hanau, Keilich Wetzlar, RWK Steeden, Rhenus Hanau, Cronimet Waldmichelbach
Link zu Teil 4 [www.drehscheibe-online.de] mit Beiträgen über BAG Wilsenroth, BAG Beilstein, Hafenbahn Frankfurt a.M.
Link zu Teil 5 [www.drehscheibe-online.de] mit Beiträgen über Taunus-Quarzit, Saalburg und Silinwerk van Baerle, Gernsheim

Nach ihrer Ausmusterung veräußerte die DB seinerzeit zahlreiche Kleinlokomotiven an Werksbahnen, wo sie noch viele Jahre im Einsatz waren und teilweise noch sind. Einige wenige Kleinloks wurden aber auch von den Herstellern direkt an Werksbahnen geliefert.

In meiner Serie werde ich einige Kleinlokomotiven bei hessischen Werksbahnen - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - vorstellen.


6823 BAG Weißenborn 05111982.jpg

Die Basalt AG setzte in ihrem Werk Kirchenwald bei Ottrau-Weißenborn diese Lok ein, bei der es sich um die ehemalige Köf 6046 (zuletzt 322 173) handelt. Das Lok-Portrait findet sich hier: [www.deutsche-kleinloks.de] Die Aufnahme enstand am 5. November 1982. Heute wird die Lok bei den Eisenbahnfreunden Treysa erhalten.


6824 BAG Weißenborn 05111982.jpg

Ein weiteres Foto dieser Lok mit der Verladeanlage im Hintergrund, aufgenommen am 5. November 1982.


82-01-9 BBC Großauheim 04011982.jpg

Dieses am 4. Januar 1982 aufgenommene Foto entstand bei der Brown, Boveri & Cie. AG in deren Werk in Hanau-Großauheim. Hier das Lok-Portrait: [www.deutsche-kleinloks.de] Die Lok existiert noch bei der Museums-Eisenbahn Hanau.


6826 Otterbein Großenlüder 05111982.jpg

Als ich die Aufnahme am 5. November 1982 machte, war diese Lok (Windhoff 917/1944) bei den Kalkwerken Otterbein in Großenlüder-Müs noch aktiv. Es handelte sich dabei nicht um eine frühere DB-Kleinlok, sondern sie wurde direkt an eine Werksbahn geliefert. Hier das Lok-Portrait: [www.deutsche-kleinloks.de]


16808 Otterbein Großenlüder 23041989.jpg

Am 23. April 1989, als diese Aufnahme entstand, war die Lok in Großenlüder-Müs bereits abgestellt. Zwischenzeitlich hatte sie sogar noch eine Neulackierung erhalten.


https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=303328

Ein weiteres Foto der Lok Windhoff 917/1944, aufgenommen am 23. April 1989 auf dem Gleisanschluss der Kalkwerke Otterbein in Großenlüder-Müs.


https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=303329

Zum Zeitpunkt der vorangegangenen Aufnahme war eine andere Lok bei Otterbein aktiv: Köf 6403, später 313 116. Hier das Lok-Portrait: [www.deutsche-kleinloks.de]


https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=303330

Hier die selbe Lok nochmals in einer größeren Aufnahme, 23. April 1989.


https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=303331

Bei der Basalt AG war im Werk Ortenberg am 25. September 1984 noch die sehr gepflegte Lok Windhoff 276/1935 eingesetzt, bei der es sich um die frühere Kö 0116 handelte. Bereits seit 1961 war sie in Ortenberg aktiv. Mit der Stilllegung der Nebenbahn Stockheim - Gedern wurde sie wenige Monate nach der Aufnahme arbeitslos, blieb aber museal erhalten. Hier das Lok-Portrait: [www.deutsche-kleinloks.de]


**** Fortsetzung folgt ****

Alle nicht anders gekennzeichneten Aufnahmen stammen von mir und unterliegen dem Urheberrecht
Andreas Christopher (Achristo) im Internet: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Übersicht Achristo's Foto-Historama: [www.achristo.homepage.t-online.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.20 14:45.
Hallo Andreas

Die Loks in Weißen- und Eckartsborn habe ich auch noch zumindest rumstehen sehen.

Aber Müs gibt mir zu denken. Die schwarze und die gelbe Köf hast Du ja wohl auf dem Anschlussgleis nordwestlich von Großenlüder fotografiert [www.google.de]
Aber wo steht die graue Köf am Prellbock? Das kurze Schutzgleis oder das Ende des Anschlusses ist es eher nicht. Nun liegt Müs ja etwas abseits der Strecke Fulda - Gießen.
Gab es da etwa eine längere Anschlussbahn?

Danke fürs Zeigen und viele Grüße
Wolfgang
Hallo Wolfgang,

die Kalksteinverladung der Kalkwerke Otterbein fand am Industriestammgleis östlich von Großenlüder statt ("Industriestraße"). Die graue Köf stand abgestellt auf dem kurzen Schutzgleis kurz vor der Einmündung in das Streckengleis der Bahnstrecke Gießen - Fulda, aber jenseits der Straße.

Das eigentliche Kalkwerk befindet sich im Ortsteil Müs der Gemeinde Großenlüder und das Werk firmiert auch so, deshalb habe ich das auch entsprechend übernommen.

Viele Grüße
Andreas

Alle nicht anders gekennzeichneten Aufnahmen stammen von mir und unterliegen dem Urheberrecht
Andreas Christopher (Achristo) im Internet: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Übersicht Achristo's Foto-Historama: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Hallo zusammen! Zu den ersten beiden Fotos: Die Ef Treysa e.V. (damals noch Eisenbahnfreunde Schwalm Knüll e.V.), die die Strecke mal museal befahren haben, oder halt auch andere Bahnfahrzeuge, müssen wohl für immer auf diese landschaftlich schöne Strecke verzichten (Stichwort: Radweg). Danke für die beiden Fotos aus Weißenborn, die ich bisher noch nicht kannte. PS: Wie hier im Forum berichtet, soll über die Wiederaufnahme der Strecke Treysa-Homberg (Efze) gesprochen werden (ehemals zweite Hausstrecke der Ef Schwalm Knüll e.V.). Grüße vom Draisinenkalle aus Kassel.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.07.20 20:20.