DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Eichwagen und Eichgerätewagen

geschrieben von: Altmark54

Datum: 30.06.20 18:39

Moin Moin,

vor Kurzem war im Sichtungsforum ein Bild von Eichwagen der Fa. FRICKE aus der Lutherstadt Wittenberg, das nehme ich zum Anlass,
hier Bilder dieser Bahnfahrzeuge einzustellen.

EHRANG Mitte 06.1991

1-Eichwagen Ehrang 06.1991.png
.
2-Eichwagen 06:1990 Ehrang.png
.
3-Eichwagen 06:1991 Ehrang.png

angeschnitten noch der alte Wasserturm

Unna 24.08.1999

4-Fricke Unna 24.08.1999.png

Fa. Fricke, was ein bisschen Farbe ausmacht

Re: Eichwagen und Eichgerätewagen

geschrieben von: Altmark54

Datum: 30.06.20 18:52

Wuppertal 14.05.2001
hab hier leider nur Wuppertal vermerkt, für eine genauere Ortsangabe wäre ich dankbar.

6-Eichwagen Wuppertal 14.05.2001.png
.
7-Eichwagen Wuppertal 14.05.2001.png
.

Weiden (Obpf) BW 09.05.2002
3 Tage im Großraum Weiden unterwegs und 4 Kontrollen der Polizei erlebt, hatte damals Ford-Kombi mit Kölner Kennzeichen und Tschechien war so nah.
.
8-Eichwagen Weiden (Obpf) 09.05.2002.png
.
9-Eichwagen Weiden (Obpf) 09.05.2002.png
.
10-Eichwagen Weiden (Obpf) 09.05.2002.png
.

Re: Eichwagen und Eichgerätewagen

geschrieben von: S&B

Datum: 30.06.20 18:59

Solche Fahrzeuge habe ich um 1970 zum ersten Male und dann wiederholt auf dem Werkshof der Dalli Werke, Mäurer + Wirtz, Stolberg gesehen.
Dort wurde eine LKW Waage geeicht.
Die Zufahrt erfolgte vom Werksanschluß Bf. Stolberg Hammer und über eine Wagendrehscheibe.
Grüße
Ulrich

Re: Eichwagen und Eichgerätewagen

geschrieben von: Altmark54

Datum: 30.06.20 19:01

11-Eichwagen Weiden (Obpf) 09.05.2002.png
.
12-Eichwagen Weiden (Obpf) 09.05.2002.png
.
13-Eichwagen Weiden (=bpf) 09.05.2002.png
.
Maschen 29.04.2017
noch einmal der Fricke

14-Eichbeiwagen Fa. Fricke 29.04.2017.png

die Eichwagen waren immer nur Pausenfüller....


beste Grüße
Der Uwe

Re: Eichwagen und Eichgerätewagen

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 30.06.20 19:46

sehr interessant - schön, daß Du diese Fahrzeuge nicht hast links liegen lassen!

Dazu eine Ergänzung: [www.drehscheibe-online.de]

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(

Gleis 82...

geschrieben von: vauhundert

Datum: 30.06.20 21:19

Wäre eine passende Antwort auf die Ortsfrage ;-)

Aber das gab es ja wohl auch an anderen Stellen, daher mal der Versuch ob eine Verlinkung auch über den Handybildschirm ohne Knoten im Finger klappen kann:

Gleisplan


Beste Grüße aus Buchholz

M. Peplies

...und der Bahnhof ist natürlich Wuppertal Steinbeck und auf der verlinkten Seite gibt es auch noch eine alte Luftaufnahme dazu

[www.vauhundert.de]
Preiswerte Dienstleistungen im Bereich spurgebundener Flurfördermittel aller Art und feinster Güte.
"Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen werden."(Peter Ustinov)____ P.S.: Ich kann ihm trotzdem nicht glauben;-)

Re: Gleis 82...

geschrieben von: Altmark54

Datum: 30.06.20 21:53

Moin Moin,
vielen Dank für die schnelle Info und dann fragt sich der Uwe, wo er schon überall war.....

Beste Grüße
Der Uwe

Re: Eichwagen und Eichgerätewagen

geschrieben von: Ferrovi-Pat

Datum: 30.06.20 22:44

Guten Abend Uwe,

Sehr interessant, danke!

Patrick

Re: Eichwagen und Eichgerätewagen

geschrieben von: dampfbahner

Datum: 30.06.20 23:48

Danke für das Einstellen der Bilder.
Im Bahnhof Geislingen (Steige) stehen 1992 wohl auch solche Wagen:
- [doku-des-alltags.de] - Bilder 2 und 4
- [doku-des-alltags.de] - Bild 2 .

Gruß aus Magdeburg

Klaus

Fricke-Eichwagen

geschrieben von: 1800er

Datum: 01.07.20 03:13

Und die Fricke-Eichwagen sind zusammen mit einem ebenfalls blauen ASF (!!!) laufend bundesweit unterwegs!

Und zwar auf der Straße zu den Kunden...

Grüße vom 1800er



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.07.20 03:15.

Wie auch sonst?

geschrieben von: Peter

Datum: 01.07.20 09:27

Hallo!

1800er schrieb:
Und die Fricke-Eichwagen sind zusammen mit einem ebenfalls blauen ASF (!!!) laufend bundesweit unterwegs!

Und zwar auf der Straße zu den Kunden...

Wie auch sonst - bundesweiter Einsatz mit ASF-Traktion dauert einfach zu lange... ;-)


Ernsthaft: Das war eben der Vorteil, als "die Staatsbahn" das fuer alle erledigt hat (und nicht diverse private Eichdienste) und man in jeder Region einen Eichzug stationiert hatte, der dann turnusmaessig alle "Anfallstellen" im Umkreis besuchte.

Heute fahren diverse Dienste kreuz und quer durch die Republik und die Abgasfahne wird immer laenger (von Strassen- und Brueckenschaeden ganz zu schweigen)...

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.
(Merke: Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer)

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind: Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen - und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Seit einiger Zeit biete ich sogar (gegen einen kleinen Obolus) auch Patenschaften fuer meine Fehler an.

Re: Eichwagen und Eichgerätewagen

geschrieben von: dampfbahner

Datum: 01.07.20 09:29

Hier findet man noch Links und Literaturangaben:
- [www.kruemelsoft.privat.t-online.de] .

Gruß aus Magdeburg

Klaus

Re: Wie auch sonst?

geschrieben von: Schwellenleger

Datum: 01.07.20 12:03

Hallo Peter,

... Du kannst es auch "kürzer" formulieren: " Es muß gespart werden, egal wieviel es kostet! " ;-)

Die Verlagerung der Vorhalte- und Verschleiß-Kosten an den Infrastrukturen auf den allgemeinen Steuerzahler wird ja immer mehr "Mode".. Wie lautete da die Parole einer kleinen Partei (sinngemäß): "Durch Privatisierung wird alles billiger!"

Man sieht es inzwischen im Bereich Telekommunikation, Stückgut- und Expreß-Dienst ( heute "Paketdienste" ), Militär, Bahn, u.s.w. .
Und sogar im Straßenbereich greift es immer mehr um sich. Ein gern in der Presse vertretener Spediteur in der Nachbarschaft ließ kürzlich in einem Bericht über die wirtschaftliche Lage durch die C-Pandemie ("dieser Jahr werden wir wohl keine Umsatz-Steigerung erzielen können.." ) . Um so wichtiger sei es, die Flotte der Lang-LKW um ein weiteres Dutzend zu vermehren. Diese Fahrzeuge seien für die Speditionen sehr wichtig, da man mit ihnen Kosten und Kraftstoff sparen könne...
Wobei er insoweit Recht haben dürfte: mehr Transport-Volumen bei gleichem Personal-Bedarf ( 1 Fahrer ). Doch wer zahlt die vorausgesagten "System-Kosten" wie z.Bsp. die event. erforderliche Anpassung von Fahrbahn-Radien bei Straßen-Einmündungen ( hier im Tal teilw. erforderlich ) oder die prognostizierten deutlich höheren Verschleißwerte an Fahrbahnbelägen und Brückenbauwerken ? Der Verursacher?

Aber kommen wir wieder zurück zum eigentlichen Thema:

Vielen Dank für den Beitrag zu den kleinen Helferlein und die Kommentar-Beiträge.

Herzliche Grüße
Uwe
Hallo, diese Kombination hab ich in Heilbronn in den 70er Jahren fotografiert:

http://route100.bplaced.net/01072020.jpg

Schönen Tag noch.

Reiner

Danke meinem Organspender für mehr als 27 Jahre mit seinem Geschenk: meinem Herzen. Gerne auch hier.

Re: Fricke-Eichwagen + ASF

geschrieben von: uymotive

Datum: 01.07.20 13:35

Hier mal ein ASF von Fricke in Seddin 15.07.2015 Foto Rudi Lautenbach

18137 ASF 06886 03 FRICKE Bw Seddin 15.07.2015 rudi lautenbach (1).jpg

Fricke soll nicht nur ein ASF haben, wer hat noch Fotos von den ASF ?

Klasse (o.w.T)

geschrieben von: Altmark54

Datum: 01.07.20 14:28

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Fricke-Eichwagen + ASF

geschrieben von: dampfbahner

Datum: 01.07.20 15:25

Hier findet man den gleichen ASF:
- [www.eisenbahndienstfahrzeuge.de]
und hier etwas mehr:
- [www.bdf.business.t-online.de] .

Gruß aus Magdeburg

Klaus




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.07.20 15:26.
Diesmal eine dreirädrige Version des Eichwagens hier:

[artsandculture.google.com]

Die Eichbeiwagen die nach 1945 von und in Uerdingen produziert wurden kann man ganz gut an den Türen auseinanderhalten, die kamen wohl aus der jeweils aktuellen Produktion :

Der hat noch Türen aus Blech, wie sie mindestens vom Villach bis zum Duisburg benutzt wurden:
[www.bdf.business.t-online.de]

die Wagen mit späterem Bj. hatten dann Türen die an den Omm 52 erinnern, ohne deren Breite zu haben.

[www.bdf.business.t-online.de]



Gruß

Norbert