DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Im Dezember 2017 hatte ich ein paar Winterimpressionen vom Betrieb den „Verkehrsbetrieben Extertal - Extertalbahn GmbH (VBE)“ gezeigt und auch etwas zur Bahnlinie und deren Historie gesagt. Wiederholen möchte ich den Text und die Bilder nicht (siehe Link: [www.drehscheibe-online.de].
Nun zeige ich eine etwas umfassendere Fotoreihe vom Betrieb auf der Extertalbahn, in der aber fünf Aufnahmen auftauchen werden, die ich als Ergänzung zu einer seinerzeit von „Rally01“ eröffnete Extertalbahnreihe hier im Forum schon mal gezeigt hatte – das soll der Vervollständigung dienen.

Mein erster kurzer Besuch bei der Extertalbahn fand 1973 statt, dem folgten eine erste Befahrung der Strecke (1974 per Sonderzug der EF Hannover) und eine Güterzugmitfahrt. Danach habe ich, ausgenommen Fahrten mit der „Historischen Elektrobahn“, bei den weitern Touren stets den Pkw genommen, um eine etwas ergiebigere Fotoausbeute zu bekommen.

Die Bilderreise beginnt im Barntrup (damals Übergang zur Staatsbahnstrecke Bielefeld – Lage – Hameln) und geht dann weiter bis Averdissen. Die Gütertriebwagen 21 und 22 galten zwar zuletzt als Lokomotiven, man möge mir aber verzeihen, dass ich sie weiter als Triebwagen bezeichne.

Fortsetzungen folgen.

Link zum Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Tel 3: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 4: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 5: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 6 (Schluss): [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Dieter


1 Extertalbahn Dieter Riehemann 77066_18.jpg
Tw 21 mit Güterzug bei der Einfahrt nach Barntup, 18.05.1977

2 Extertal Dieter Riehemann 7315_45.jpg
Tw 22 rangierte am 17.03.1973 im Übergabebahnhof Barntrup

3 Extertalbahn Dieter Riehemann 9549_3.jpg
Tw 21 bei Rangierarbeiten in Barntrup am 10.09.1995

4 Extertalbahn  Dieter Riehemann 77065_25.jpg
Tw 21 mit einem Güterzug zwischen Barntrup unnd Alverdissen am 18.05.1977

5 Extertalbahn Dieter Riehemann 8818_18.jpg
Tw 21 mit einem Güterzug zwischen Alverdissen und Barntrup am 17.05.1988

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




6-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.07.20 10:01.
6 Extertal DieterRiehemann 9134_23.jpg
Tw 22 mit der „Historischen Elektrobahn“ (Personenwagen ex Mindener Kreisbahnen) am 22.05.1991 zwischen Alverdissen und Barntrup

7 Extertalbahn Dieter Riehemann 77066_15.jpg
Tw 21 am 18.05.1977 mit einem Güterzug zwischen Alverdissen und Barntrup

8 Extertal DieterRiehemann 8216_30.jpg
Tw 22 mit einem kurzen Güterzug aus Barntrup vor Alverdissen, 23.04.1982

9 Extertalbahn Dieter Riehemann 9134_28.jpg
Tw 22 mit einem GmP zwischen Barntrup und Alverdissen am 22.05.1991

10 Extertal DieterRiehemann 77065_23.jpg
Tw 21, Lz-Fahrt nach Barntrup kurz hinter dem Bahnhof Alverdissen am 18.05.1977

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.
Mein HiFo-Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de].




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.06.20 07:41.
Hallo Dieter,

als Erstes ein ganz dickes Lob an deine unermüdlichen ,informativen Berichte von allen möglichen Klein-und Privatbahnen.
Alle samt ein Genuß.

Nun bringst Du mal wieder sehr schöne Bilder der Extertalbahn heraus.
Nochmals vielen Dank.

Die beiden Gütertriebwagen werden auch offiziel GT 21 und 22 genannt.

Wie sich die Bahn in Laufe der Zeit geändert haben, sieht man an den Bilder 2 und 3:In den gut 20 Jahren hat sich der Bewuchs
an der Strecke sehr ausgebreitet und sorgt auch heute immer noch für viel Arbeit bei der Instandhaltung der Strecke.

Auf Bild 2 sieht man auch noch den intakten Anschluß zur Lampenfabrik Kaiser im Vordergrund rechts. Dahinter die Masten der Quertragwerke sind recht frisch gestrichen und haben oben drauf noch eine wunderschöne Bahnhofslampe.

Außerdem hast Du grundsätzlich Fotostandpunkte gewählt, die man nur sehr selten sieht und sehr reizvoll sind.

Freu mich schon sehr auf die Fortsetzungen.

Viele Grüße
Ralf