DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Werte Hiforisti,
auf den Tag genau vor 35 Jahren war Gerd Jahreis wieder als Reiseleiter für die DB-Nostalgie unterwegs. Diesmal ging es von Nürnberg aus in die Oberpfalz.
Von Nürnberg Hbf. aus wurde der Sonderzug von 50 622 gezogen.

Bild 1 Scheinanfahrt auf freier Strecke kurz von Neukirchen b. Sulzbach


1985-06-08s002-bk.jpg

Die Fotografen durften auf freier Strecke aussteigen. 50 622 drückte den Zug zurück, dieser fuhr dann an den Fotografen vorbei und kam wieder zum Aussteigepunkt zurück.
Das Gegengleis war natürlich gesperrt und die Fotostandpunkte waren vorher festgelegt worden. Lokführer, Zugführer, Schaffner und Reiseleiter waren mit
Funkgeräten ausgestattet. Die Scheinanfahrt war natürlich auch in der Fahrplananordnung (Fplo) vermerkt. Zwischen den Bahnhöfen und vor und nach der Scheinanfahrt
erfolgte diese Fahrt als Sperrfahrt.

Ab Neukirchen übernahm V 80 002 den Zug. Die Fahrt ging dann über Weiden/Opf. nach Bayreuth Hbf.
Bild 2 V 80 002 während des Fotohaltes in Weiherhammer km 42,2


1985-06-08s003-bk.jpg


Das Betreten der Gleisanlagen durfte erst nach der ausdrücklichen Zustimmung durch den Fahrdienstleiter erfolgen. Der Zugführer musste nach dem Fotohalt eine Meldung
über das "Freisein" der Gleise von Fotografen an der Fahrdienstleiter abgeben.

Bild 3 Der Sonderzug erreicht den Bahnhof Weiden/Opf.

1985-06-08s004-bk.jpg

V 80 002 wurde wurde 1952 unter der Fabriknummer 17717 bei Krauss-Maffei in München gebaut. Vom 6.8.1952 bis zum 24.10.1963 war sie beim Bw Frankfurt/M.-Grießheim
stationiert. Danach ging sie an das Bw Bamberg, von wo aus sie auf den Nebenbahnen rund um Bamberg unterwegs war. Am 16.7.1978 wurde die Lok ausgemustert und kam
zum Verkehrsmuseum Nürnberg. Leider wurde auch sie beim Großbrand in Nürnberg-Gostenhof am 17.10.2005 ein Raub der Flammen und wurde im Juni 2006 verschrottet.

Bild 4 Fotohalt im Bahnhof Pressath

1985-06-08s006-bk.jpg


Ab Bayreuth Hbf. übernahm dann 23 105 den Sonderzug und brachte ihn zurück nach Nürnberg Hbf.
Bild 5 Fotohalt im Bahnhof Vorra


1985-06-08s007-bk.jpg


So, das war`s dann wieder mal von unserem Freund Gerd. Bis demnächst.

Schönen Montag und bleibt gesund

Johannes
Danke für diesen interessanten Beitrag der Oberpfalzrundfahrt vor 35 Jahren.
Bitte mal eine Frage von mir dazu da die Erinnerungen langsam verblassen. Die Jubiläumsparade 150 Jahre deutsche Eisenbahn in Nürnberg war ja erst am 21.09.1985. Das würde heißen, dass die 50 622 und 23 105 schon davor wieder im Nostalgieeinsatz waren.
Hallo !

1985 wurden von Nürnberg aus 8 verschiedene Sonderfahrten ab dem 18.Mai angeboten.

Gruß : Werner S.

Oberpfalz_Rundfahrt_1985.jpg


Prospekt_1985_0.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:06:08:17:22:24.
Servus,

auch hier nochmal Danke für die Beiträge! Was mir in allen Beiträgen aufgefallen ist: die DB scheute damals keinen logistischen Aufwand um trotz der nur zwei für Dampfloks freigegebenen Strecken möglichst viel Dampf auf abwechselungsreichen Strecken zu bieten.

MfG Martin Pfeifer

Lieber Blech- als Plastikspielzeuge!