DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe Eisenbahnfreunde,

ein weiteres Mal erlaube ich mir an dieser Stelle ein Foto aus meiner Sammlung vorzustellen, dessen Aufnahmeort mir bislang nicht bekannt ist.

Die undatierte und auf der Rückseite unbeschriebene Aufnahme, die offenbar eine auf den Zug wartende Ausflugsgesellschaft an einem Haltepunkt an einer Klein- oder Nebenbahn zeigt, soll nach Angaben des Vorbesitzers an der Hohenzollerischen Landesbahn (HzL) im Raum Sigmaringen entstanden sein. Ob diese Angabe zutrifft (oder das Bild aus einer anderen Gegend stammt), ist mir mangels hinreichender Ortskenntnisse leider nicht bekannt.

Da jedoch die Holzbauweise des Wartehäuschens sehr auffällig ist, hoffe ich, dass möglicherweise ein ortskundiger Nutzer des Forums nähere Angaben zum Aufnahmeort machen kann. Eine Aufschrift auf dem Schild am linken Giebel ist leider auch auf dem Original nicht erkennbar.

Wird die Ortsangabe des Vorbesitzers für zutreffend gehalten? Wenn ja, kann möglicherweise sogar jemand den abgebildeten Haltepunkt benennen?

Für alle sachdienlichen Hinweise bedanke ich mich bereits vorab recht herzlich!

Ralf Böttcher
unbekannt(18).jpg

Josephslust?

geschrieben von: Zaubermark

Datum: 09.04.20 19:09

Das wäre dann aber an der Staatsbahn gelegen.


Viele Grüsse von Mark
Das ist das erste Foto, welches ich vom mir noch bekannten Hpu Hornstein HzL (näher am Bittelschießer Täle als am Ort) zu sehen bekomme. Josefslust, ca. 4 km Luftlinie entfernt, hatte ein festes altbadisches Einheitsgebäude mit Güterschuppen und Nebengebäuden. Gruß Fritzle.

Hp u Hornstein

geschrieben von: MJK

Datum: 09.04.20 23:01

Hallo,

als Ergänzung zu Fritzles Ausführungen: Der Haltepunkt lag am km 8,0 der Strecke Sigmaringendorf - Hanfertal.

Ein Bild des ehemaligen Haltepunktes vom Juni 2008 findet sich auf http://www.vergessene-bahnen.de (runtersrollen)
Dort steht auch, dass der namensgebende Ort ca. 1 km entfernt ist.

Ach ja: Botho Walldorf, Autor mehrerer Bücher über die HzL, würde dieses Bild sicher auch gefallen.

Gruß
Matthias

Re: Hp u Hornstein

geschrieben von: 50 735

Datum: 19.04.20 10:44

Anbei zum Vergleich ein Foto des ehemaligen Haltepunktes Trillfingen der Hohenzollerischen Landesbahn (Strecke Eyach - Haigerloch - Hechingen), ebenfalls eine "Blockhütte". Das Bild entstand am 12.09.1976. An diesem Tag war dort auch ein Dampfzug zum 75jährigen Streckenjubiläum unterwegs.
1976-09-12-Trillfingen.jpg

Re: Hp u Hornstein

geschrieben von: 38 2383

Datum: 19.04.20 18:58

Interessant! Ich wusste nicht, dass die HzL solche zweckmässigen Unterstände an den Haltepunkten hatte. Die Bauart ist jedenfalls dieselbe, wie in Hornstein.
Viele Grüsse
Christoph

Re: Hp u Hornstein

geschrieben von: m38902687-1

Datum: 20.04.20 01:21

Noch eine kleine ergänzende Bemerkung: der Haltepunkt Hasental, dessen Name sich ja schon aussagekräftig anhört, war die dritte derartige Blockhütte im HzL-Netz; bei Trochtelfingen gelegen. Aber von dieser extrem einsam gelegenen, schon vor ca. 50 Jahren halb verfallenen Blockhütte gibt es sicher keine Bilder. Gruß Fritzle

Re: Hp u Hornstein

geschrieben von: Max79

Datum: 21.04.20 08:21

Hallo Fritzle,

beim Landesarchiv BW gibt's drei Bilder, aber da ist es keine Blockhütte, aber trotzdem verfallen:

[www.deutsche-digitale-bibliothek.de]
[www.deutsche-digitale-bibliothek.de]
[www.deutsche-digitale-bibliothek.de]


Aber auch die anderen zahlreichen Fotos sind sehr interessant, hier im Bildexplorer: [www2.landesarchiv-bw.de]

Gruß
Max