DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Allerseits,

ein User machte mich am Montag auf eine Besonderheit im Beitrag "Alfred seine Bilder Folge 247, 1980, Bremen und „umzu“, Nürnberg, Würzburg" von User F43/44 "Roland" vom 13. März 2020 aufmerksam. Es geht dabei um die 151 im Hintergrund des hier verlinkten Fotos (Bild 14 in dem Beitrag).


Ich war mal so frei, es direkt zu verlinken, da der Beitrag schon so weit nach hinten gerutscht ist. Ich hoffe Alfred ist damit einverstanden:

https://abload.de/img/pict0016qpjr0.jpg




Täuschen wir uns, oder hat die Lok tatsächlich andere Lüftergitter, ähnlich oder gleich der Bauform der letzten 140-Serie? Bislang war so etwas bei der BR 151 unbekannt. Unsere Überlegung: es handelt sich um eine der ersten Maschinen, die nach dem ersten Unterhaltungsabschnitt eine HU bekommen und dabei aus irgendeinem Grund (vorübergehend?) diese Lüftergitter erhalten hat. Für eine optische Täuschung sind uns die Zwischenräume zu groß und für teilverschmutzte Lüftergitter zu gleichmäßig. Was meint ihr?


Bis neulich - natürlich im HiFo

Rolf Köstner

In eigener Sache:

Ich komme derzeit nicht dazu alle PN zeitnah zu beantworten. Immer wieder bekomme ich Anfragen, ob ich nicht alte Beiträge neu bebildern kann. Wenn es in mein Konzept passt gerne. Aber inzwischen habe ich mich dazu entschlossen, alte Beiträge nur noch in Verbindung mit neuen Beiträgen zu reaktivieren, sofern ein Zusammenhang besteht. Leider ist ein anderes Vorgehen aus Zeitgründen nicht mehr möglich. Hin und wieder Ausnahmen bestätigen eher die Regel.
Danke für den interessanten Hinweis. Das wäre mir auch neu. Im Zweifelsfall könnte man Ulrich Budde zu Rate ziehen.
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.03.20 12:50.
Eine so ausgestattete Lok auch schon einmal gesehen haben augenscheinlich die Modellbauer von Minitrix.

Daß die 151 025 aber wirklich Vorbild für das Modell war, konnte ich nicht anhand von Fotos verifizieren:
Auf allen zu findenden Bildern scheint diese Lok mit Standard-Lüftergittern ausgestattet (gewesen) zu sein.

Re: Merkwürdige Lüftergitter an BR 151! (2 Detail-B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 25.03.20 14:38

rolf koestner schrieb:
Täuschen wir uns, oder hat die Lok tatsächlich andere Lüftergitter, ähnlich oder gleich der Bauform der letzten 140-Serie? Was meint ihr?
Ich möchte trotzdem nicht ausschließen, dass es sich aufgrund der Bildqualität (Schärfe, Kontrast), Entfernung und Winkel der Lok doch um "normale" Klatte-Lüftungsgitter handelt. Die Lüftungsgitter haben tatsächlich eine kleine Lücke, die von dem MINITRIX-Modell natürlich etwas unmaßstäblich wiedergegeben wird, aber es gibt sie. Dort "schimmert" das Grün des Lokkastens durch, wenn die Reihe nicht ganz vom Schmutz schwarz ist. Dazu zwei Ausschnitte:

http://www.lokfotos.de/fotos/100/151/151001.jpg

http://www.lokfotos.de/fotos/100/151/151044.jpg

Hallo Rolf,

es gab bei der Baureihe 140 ein paar Loks mit Klatte Lüftungsgittern der ersten Bauform (mit schmalen Rand). Ab 1974 gab es dann die serienmäßigen Klatte Lüftergitter bei den Baureihen 140, 141 und 150. Ulrich Budde schreibt bei der Baureihe 140 von Sonderbauformen der Klatte Lüfter die zuvor bei verschiedenen Loks der Baureihe 140 getestet wurden. Es könnte also sein das auch bei einer Lok der Baureihe 151 Vorserienmuster der Klatte Lüftergitter getestet wurden.

Bauartunterschiede Baureihe 140

Grüße
Markus




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.03.20 19:41.
Servus Rolf,

fällt mir persönlich jetzt nicht ungewöhnlich ins Auge, habe gerade nochmal mit einigen anderen Fotos verglichen; mir wäre auch keine andere Lüfterbauart bei der 151 bekannt. Vielleicht scheint es so, weil die Lüftergitter bei der Lok noch recht neu bzw. sauber sind und somit der grüne Spalt dazwischen mehr ins Auge fällt. Auch der Blickwinkel ziemlich seitlich mag dazu beitragen, mehr von schräg vorne gesehen "verschwimmt" es mehr zu einem Band.

Viele Grüße
Tom