DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Frage zu Lenins Wagen

geschrieben von: Womenzel2005

Datum: 24.03.20 19:35

Hallo,

kann mir jemand sagen welchen Weg der Zug mit Lenin 1917 durch Deutschland nahm? In einem Beitrag den ich gelesen habe, stand nur das es über Frankfurt (Main) und Berlin ging.

---------------------------------------------------
"Verspätung ist ja auch das Kerngeschäft der Bahn"
Urban Priol
----------------------------------------------------
Im Doppelstockwagen sieht man mehr von der Welt.

Re: Frage zu Lenins Wagen

geschrieben von: Sekterdbeer

Datum: 24.03.20 20:21

Steht im Buch 'Lenins Zug'von Catherine Merridale.

Re: Frage zu Lenins Wagen

geschrieben von: Nietenreko

Datum: 24.03.20 21:16

Die ersten beiden Treffer bei Google ergaben das hier [de.wikipedia.org] und das [www.deutschlandfunk.de] . Mit Sicherheit findest du aber noch mehr, was dich interessieren könnte, wenn du selber suchst.

Hinweis: Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.

Re: Frage zu Lenins Wagen

geschrieben von: Wasndas

Datum: 25.03.20 01:36

Womenzel2005 schrieb:
...welchen Weg der Zug mit Lenin 1917 durch Deutschland nahm...

Fahrtroute in D war:
Singen
Freiburg
Rheintalstrecke bis Offenburg
Freudenstadt
Eutingen
Herrenberg
Stuttgart
Pforzheim
Karlsruhe
Rheinbahn
Mannheim
Frankfurt
Berlin
Sassnitz

Infos findet man auch hier: [www.muenzenbergforum.de]

Nebenbei bemerkt: Wikipedia ist mal wieder ein zweifelhafte Empfehlung. Dieser Jahrmarkt der vielschreibenden Eitelkeiten ist trotz einer geschätzt 500teiligen Versionsgeschichte, zumindest was den süddeutschen Teil der Reise betrifft, fehlerbehaftet.

Gruß Ulrich http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/e050.gif

Re: Frage zu Lenins Wagen

geschrieben von: Le Mistral

Datum: 25.03.20 07:17

Gibt es eine Erklärung für den Zickzackkurs durch den Schwarzwald?

Re: Frage zu Lenins Wagen

geschrieben von: Wasndas

Datum: 25.03.20 21:53

Ich vermute, das hat mit dem Kriegsgeschehen zu tun:
Die Rheintalstrecke kommt zwischen Offenburg und Karlsruhe dem nordelsässischen Kampfgebiet sehr nahe.
In Rastatt und Karlsruhe waren große Garnisonen.
Die Rheintalstrecke wurde in diesem Gebiet mutmaßlich für den militärischen Nachschub beansprucht.

Gruß Ulrich http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/e050.gif

Re: Frage zu Lenins Wagen

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 26.03.20 11:46

Servus,

im Archiv des Auswärtigen Amtes in Berlin gibt es Akten zur causa Lenin.

Kanzleirat