DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Ihr Zugbegleiter - 1970 (vier Scans)

geschrieben von: NAch

Datum: 24.03.20 19:13

Fahrpläne lesen war für mich schon immer interessant, den Zugbegleiter habe ich bei jeder Fahrt studiert und auch recht früh schon eingesammelt.
Diese Kisten werden gerade aufgeräumt und sortiert. Zu irgendwas muss diese Zeit ja gut sein.

1970 bin ich bestimmt nicht mit diesem Zug gefahren, woher ich das Blättchen habe kann ich nicht mehr sagen.

Viel Spaß beim Studieren dieser vier Seiten, sicher sind nicht nur die Fahrzeiten interessant.
Bild 01
https://abload.de/img/1970_f1301qhj5e.jpg



Bild 02
https://abload.de/img/1970_f1302j1ks2.jpg



Bild 03
https://abload.de/img/1970_f1303v9j6p.jpg



Bild 04
https://abload.de/img/1970_f1304hkja7.jpg
Bei Interesse kann ich noch einige mehr einstellen.


Mit Berliner Grüßen

Achim
Link zu allen meinen Bildern in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de]
Link zur Beitragsübersicht: (Hinweis: mit der Galerieumstellung zum 08.04.2017 führen einige Galerielinks in den Beiträgen in die Irre)
[www.drehscheibe-online.de]
Link Ottbergen April 1976 , Link Ottbergen Mai 1976

Re: Ihr Zugbegleiter - 1970 (vier Scans)

geschrieben von: Kapplertal

Datum: 24.03.20 19:33

Hallo,

danke für's Zeigen, gern mehr.... Interessant finde ich, dass der Merkur weder in Dortmund noch in Duisburg hielt. Man wollte wohl flott durch's Ruhrgebiet. Und auch meisten Aufenthaltszeiten von nur einer Minute: ganz schön ambitioniert...
Viel Spaß beim Aufräumen, Achim

Gruß
Tiemo



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.03.20 19:38.

Re: Ihr Zugbegleiter - 1970 (vier Scans)

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 24.03.20 19:43

Hallo!

Aber gerne!

Zu diesem Zeitpunkt konnte man im Übrigen nicht erahnen, dass der Merkur bereits wenige Jahre später zum TEE mutieren wird. Dann natürlich in einer um etwa 5 Stunden nach hinten verschobenen Fahrplanlage. Letztmalig gab es diese Leistung im Jahresfahrplan 1990/91 als EC 30/31 Kopenhagen - Frankfurt (Main). Aber da hielt der Zug auch in Dortmund und Duisburg, weil er ab Münster über Lünen geführt wurde.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Re: Ihr Zugbegleiter - 1970 (vier Scans)

geschrieben von: Mw

Datum: 24.03.20 21:24

Kapplertal schrieb:
Hallo,

danke für's Zeigen, gern mehr.... Interessant finde ich, dass der Merkur weder in Dortmund noch in Duisburg hielt. Man wollte wohl flott durch's Ruhrgebiet. Und auch meisten Aufenthaltszeiten von nur einer Minute: ganz schön ambitioniert...
Viel Spaß beim Aufräumen, Achim

Gruß
Tiemo
Der hielt auch nicht in Oasnabrück. Dortmund ließ er links liegen (fauhr über Recklinghausen-Gelsenkirchen, sonst wäre die Fahrzeit nie zu halten gewesen). Naja und in Duisburg durchzufahren war ja auch keine Schande... Dafür legte er in Wiesbaden noch einen Kopf-Stopp ein. De Fahrzeit dann bis Frankfurt (M) Hbf hätte eine E41 auch halten können.

Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)

... und erst die Anschlusszüge!

geschrieben von: MichiS

Datum: 25.03.20 00:47

Hallo und vielen Dank fürs Einstellen dieser Rarität!

Am interessantesten finde ich allerdings nicht den eigentlichen Fahrplan, sondern den als Anschluss aufgeführten durchgehenden Eilzug von Frankfurt über Lauda - Crailsheim - Aalen nach Ulm. Das waren noch Zugläufe!


Viele Grüße und bleibt gesund

Michi

Moinsen,

wurde der im August 1970 eigentlich schon mit 103 bespannt oder noch mit 112?

Wenn man bedenkt, dass heute z. B. der 2027 auf dem Abschnitt 6:43 entlang der Wupper braucht.

Die Osterfelder Ostereier grüßen freundlichst

Re: Ihr Zugbegleiter - 1970 (vier Scans)

geschrieben von: Mw

Datum: 25.03.20 09:55

Die Osterfelder Ostereier schrieb:
Moinsen,

wurde der im August 1970 eigentlich schon mit 103 bespannt oder noch mit 112?

...
Moin, die erste 103.1 wurde erst im September 70 ausgeliefert. Erstmals habe ich eine solche genau am 01.10.1970 in Köln Hbf gesehen, nämlich die 103 111-1. Die Zugnummer habe ich nicht mehr präsent, es war aber auf jeden Fall am späten Vormittag in Fahrtrichtung Süden.

Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.03.20 11:27.

Re: Ihr Zugbegleiter - 1970 (vier Scans)

geschrieben von: hochwald

Datum: 25.03.20 09:57

Wahnsinn 6h Trier-Paris, aber immerhin ohne Umsteigen .... Heute mit TGV über Saarbrücken oder Luxembourg minimal 3:10 da ist Europa schon näher zusammengewachsen.

Re: Ihr Zugbegleiter - 1970 (vier Scans)

geschrieben von: Diesel73

Datum: 25.03.20 10:46

Hallo,
der F130 fuhr im Winterfahrplan 70/71 mit 112 Bw Frankfurt.

Gruß
Werner

Re: Ihr Zugbegleiter - 1970 (vier Scans)

geschrieben von: Mw

Datum: 25.03.20 10:58

Diesel73 schrieb:
Hallo,
der F130 fuhr im Winterfahrplan 70/71 mit 112 Bw Frankfurt.

Gruß
Werner
In diesen Plan wurden aber im weiteren Fahrplanverlauf die neuen 103er skzessive eingeschleust. Am Ende des Winterplans ergab sich dann ein -inoffzieller - "Mischplan" aus 103 und 112.

Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)
Moin Mw,

Du hast natürlich recht, mein Fehler. Hatte irgendwie Mai '70 im Kopf gehabt..

Die Osterfelder Ostereier grüßen freundlichst