DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen,

nach dem Aufenthalt am Königssee verlassen wir Südostbayern und den Chiemgau nun wieder. Mit den Fahrplantabellen der Gegenrichtung kommen wir zurück auf die KBS 428 von Salzburg bzw. Kufstein nach München.

1954-55_428_Salzburg-München_I.JPG

Uns begegnen wieder viele prominente Zugnamen und Zugläufe, so wie der des Brenner-Express oder des Rheingold.

1954-55_428_Salzburg-München_II.JPG

1954-55_428_Salzburg-München_III.JPG

Ich wünsche Euch mit der KBS 428 wieder viel Spaß beim weiteren analysieren.

Viele Grüße
Rüdiger


[www.fernbusliniennetz.de]
Das männliche Sammler-Gen; Ihr Zugbegleiter (IZB):
[www.fernbahn.de] // [www.nordreport.de] // [www.zug-archiv.de]
Vielen Dank auch für dieses historische Dokument!
Meine Frage vom vorausgegangenen Thread (Richtung München-Salzburg) bezgl. der Höchstgeschwindigkeit der Züge bleibt weiter offen ...

Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)

Höchstgeschwindigkeit

geschrieben von: 144.5

Datum: 13.02.20 22:55

Hallo Mw,

Originaldokumente habe ich (bisher) keine gefunden, aber Siegfried Bufe schreibt in seinem Buch "Hauptbahn München - Salzburg" von 1995:
" [...] Außerdem gingen Schnellzugdienste an Triebwagen über. So verkehrte ab Winterfahrplan 1949/50 ein ET 25 abschnittsweise schon mit 120 km/h als Schnellzug München - Salzburg. [...]".

Danke an Rüdiger für das Dokument, das noch einige Rätsel aufgibt.

Gruß
144.5