DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin Kollegen,

nun ist ein weiterer Teilbeitrag meiner "Lehrgangsbeiträge bei Y-Tours" fertiggestellt. Damals hatte ich bekanntermaßen im Rahmen eines Lehrganges für das III. Quartal 1973 bei Y-Tours in Starnberg-Maxhof Quartier bezogen. Hier die früheren Beiträge:

Teil 1: Die Anfahrt am 16.7.73: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2: Der erste Abend (München, 17.7.73) [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3: Im Bw München Hbf (18. und 20.7.73): [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4: Bw München Hbf, 20.7.73, Teil 1: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 5: Bw München Hbf, 20.7.73, Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 6: Bw München Hbf, 21. / 22.7.73: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 7: München und Krefeld, 27. / 31.7.73: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 8: München und Garmisch, 8. / 9.8.73: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 9: Konstanz und Rottweil, 18.8.73: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 10: Rottweil und Konstanz, 18./19.8.73: [www.drehscheibe-online.de]



Nachdem ich mit euch beim letzten Male Rottweil und die 85 007 in Konstanz besucht habe, Wollen wir uns nun noch einmal München zuwenden. Direkt am folgenden Tag, Montag, den 20.8.1973, ging es nach Dienstschluss wieder los. Ich wollte noch einmal die Denkmalslok 18 528 vor dem Verwaltungsgebäude von Krauss-Maffei in München-Allach besuchen.
Bis zum Starnberger Bahnhof hatte ich mich wohl mitnehmen lassen, und dortselbst entstand ein totales Gegenlichtfoto der 236 104, die einen Kran am Haken hatte (Bild 1):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW374-28A_236104_Starnberg_20-8-73_S.jpg



Danach ging es mit der S-Bahn zunächst nach Laim, wo ich umsteigen wollte. Die Wartezeit verkürzte ich mir mit dem Fotografieren der folgenden Züge. Es begann mit 144 077, einer der E44 mit "Hochwasserstreifen", die, einen Leerpark am Haken, dem Abstellbahnhof in Pasing zustrebte (Bild 2):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW374-31A_144077_Muenchen-Laim_1973-08-20_S.jpg



Einen weiteren Abstellzug nach Pasing hatte die wendezugfähige 144 089 zu befördern (Bild 3):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW374-32A_144089_Muenchen-Laim_1973-08-20_S.jpg



Leider habe ich bei 103 204 "nur" die Lok versucht, auf den Film zu bekommen. Offensichtlich war es trotz der Uhrzeit gegen 18 Uhr schon recht dunkel – eine Sommerzeit gab es ja noch nicht, und so fährt der Zug heute unerkannt an uns vorbei. Immerhin besitzt 103 204 noch die DBS54a-Scherenstromabnehmer (Bild 4):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW374-33A_103204_Muenchen-Laim_1973-08-20_S.jpg



Als Abstellzugbeförderer war auch 116 020 eingeteilt – die mit der langen Griffstange auf der Pufferbohle (Bild 5):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW374-34A_116020_Muenchen-Laim_1973-08-20_S.jpg



In Allach angekommen staunte ich nicht schlecht, dass mich dort ein 485 erwartete. 485 019 wartete auf seinen Einsatz – das war vermutlich eine Art "Personalzug" für die Arbeiter von Krauss Maffei? (Bild 6):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW374-35A_485019_Muenchen-Allach_1973-08-20_S.jpg



Weil ich die 18 528 schon einmal hier gezeigt habe, beschränke ich mich auf wenige Bilder. Hier zunächst die Seitenansicht (Bild 7):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-2_18528_Muenchen-Allach_1973-08-20_S.jpg



Am Zylinder war das Fabrikschild Maffei 5696/28 vorhanden (Bild 8):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-9_18528_Muenchen-Allach_1973-08-20_S.jpg



Die Führerstandsbeschriftung war mir auch ein Foto wert (Bild 9):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-10_18528_Muenchen-Allach_1973-08-20_S.jpg



Selbst die Tenderrückseite habe ich aufgenommen. Auch hier das selbe Fabrikschild, sodass man annehmen muss, der Tender sei noch der Originaltender bei Lieferung (Bild 10):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-11_18528_Muenchen-Allach_1973-08-20_S.jpg



Zum Abschluss zeige ich noch diese Aufnahme (Bild 11):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-12_18528_Muenchen-Allach_1973-08-20_S.jpg



Damit war der Tag beendet, und erst am Freitag, den 24.8.1973, machte ich mich wieder auf Achse.

Beinahe hätte es geglückt, aber im letzten Moment mogelte sich dieser vermaledeite Mast ins Bild. Im Rbf Laim erwischte ich noch aus dem ET420 die beiden Loks 144 091 und 191 011 (Bild 12):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-21_191011_Muenchen-LaimGbf_1973-08-24_S.jpg



Weiter hinten Richtung Hbf kam noch 194 043 aufs Bild (Bild 13):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-23_194043_Muenchen-LaimGbf_1973-08-24_S.jpg



Dann nistete ich mich wieder am schwarzen Weg an der Donnersbergerbrücke ein, an der Stelle, wo man alles geboten bekam, was in München so herumfuhr. Den Anfang machte 144 035 mit einem IC-Leerpark. Es kann sich eigentlich nur um den IC107 "Rheinpfeil" (Hannover-Köln-Frankfurt-Würzburg-München an 17:06Uhr) gehandelt haben (Bild 14):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-24_144035_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



116 015 macht sich fertig zur nächsten Leistung (Bild 15):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-25_116015_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Auch die rote 261 001 mit ihrem weißen Warnanstrich war wieder als Rangierlok unterwegs (Bild 16):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-26_261001_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Wieder ein Nürnberger Edelrenner, der mich beehrte! Welch eine elegante Erscheinung, die grüne 119 011 (Bild 17):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-28_119011_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Die Wendezuglok 144 089 hatte einen B3yg-Zug am Haken. Ich vermute, dass das der Personalzug vom AW Neuaubing zum Münchner Hbf war. Kennt da jemand die Zugnummer? (Bild 18):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-30_144089_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Auch die E17 waren wieder mit von der Partie. Hier macht sich gerade 117 118 bereit (Bild 19):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-31_117118_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Dagegen kommt 116 021 gerade von ihrem letzten Einsatz zurück (Bild 20):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-32_116021_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Auch 210 004 muss raus, vermutlich für den D364 (München 18:09 Uhr – Lindau – Zürich – Bern) (Bild 21):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-33_210004_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Die nächste E17 rückt aus. Hatte die 117 118 im Bild 19 Rekostromabnehmer mit Doppelwippe, fuhr 117 102 mit den alten SBS10-Pantografen durch die Lande (Bild 22):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-34_117102_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Für den ICt168 "Hessen-Kurier" München (ab 19:13 Uhr) – Wiesbaden machte sich 601 009 fertig (Bild 23):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-35_601009_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Damit ihr mal Luft holen könnt, mache ich nach 24 Bildern eine Pause – es war eben ein kurzer Film. Wir sehen 118 017 beim Einrücken, die hier noch keine Verschleißpufferbohle spendiert bekommen hatte. Ihre alten Stirnlampen behielt sie jedoch bis zum Schluss (Bild 24):

http://www.eisenbahnhobby.de/muenchen/SW373-36_118017_Muenchen-Donnersbergerbruecke_1973-08-24_S.jpg



Wenn es euch zuviel geworden ist mit all den Altbau-Elloks, könnt ihr ja den nächsten Beitrag überspringen. Denn dann werden wir hier nahtlos weitermachen!

Lasst es euch bis dahin gut gehen,

Martin



Meine DSO-Beiträge
Moin Martin!

Ich habe nicht vor, Beiträge von Dir zu überspringen. Falls ich doch mal Beiträge unkommentiert gelassen haben sollte, ist dieses nicht mit Vorsätzlichkeit verbunden gewesen. Nun aber zu Deinem neuen Y-Bericht: Vater Staat hat es ja mit Dir wohl recht gut gemeint gehabt, denn wenn auch weitab von der Heimat hast Du ja dennoch Deinen Interessen erfolgreich nachgehen können. Die ET85-Einsätze für KM sind mir bisher nicht bekannt gewesen, dieser Service (wohl nur für Betriebsangehörige) bestand wohl aus einer Art privaten Linienverbindung - und falls ja ergibt sich die Frage, um welche Strecke es sich gehandelt haben könnte. Ich tippe mal auf Pasing - Allach...

Der Schwarze Weg war stets ein dankbarer Fotopunkt, Deine Fotos belegen diese Feststellung eindrucksvoll.

An der 18 528 habe ich auch diverse Blickwinkel für brauchbare Fotos ausgetestet, eines davon ist dieses hier:
0ai180528bMueAllach25-5-1979.jpg



Mit Dank und besten Grüßen aus dem Norden

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!
Hallo zusammen,


wenn ich mir Bild 18 genau anschaue, dann zieht 144 089 offenbar einen Wendezug mit dreiachsigen Umbauwagen, denn es sind zwischen der Lok und dem Wagen nicht nur die Hauptluftleitung und das Kabel für die elektrische Heizung gekuppelt, sondern noch weitere Leitungen (Hauptlaufbehälterleitung und Wendezugsteuerkabel).

Viele Grüße
erikelch
Hallo Martin,
ich bin leider erst zwei Jahre später erstmals nach München gekommen, so daß ich ein paar von Dir fotografierte Baureihen dort nicht mehr erlebte (119, 191 und 485).
Danke fürs Zeigen!

Den 485 019 traf ich übrigens knapp zweieinhalb Jahre später im Bw Freiburg (8.1.1976):

https://abload.de/img/db-485019-10025351by5e.jpg




Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Toller Beitrag, vielen Dank!
Und besonderen Dank für Bild 21 am schwarzen Weg. ;)

Beste Grüße vom basti
Hallo Martin,

nein, ich werde den nächsten Beitrag von Dir sicher nicht überspringen. Dafür sind sie viel zu zu interessant!

Beste Grüße
Guido

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg
Moin Martin,

hin und wieder kommt bei mir der Gedanke auf, warum ich zur damaligen Zeit nicht viel mehr Zeit für Fotos der Altbau-Eloks verwendet habe. Eine Antwort auf die Frage kann ich mir nicht geben. Wahrscheinlich zu viel "auf Dampf" fixiert. Gerade die Bilder der Baureihen 116 und 117 begeistern mich! Ganz sicher werde ich die nächste Folge nicht überspringen.


Herzlichen Dank und viele Grüße
Bruno

ET85 bei Krauss-Maffei [1 Link]

geschrieben von: 144.5

Datum: 12.02.20 22:27

Hallo Martin,

vielen Dank für Deinen Beitrag und an die Ergänzer. Tolle Bilder wie immer.

Was 485 anbelangt, erlaube ich mir, in diesem Forum wieder mal auf die Sammlung Beienz hinzuweisen, speziell auf
[www.flickr.com]

An die Einsätze im Badischen (Müllheim?) kann ich mich auch noch schwach erinnern, zu dieser Zeit war ich dort öfters zu Besuch.

Gruß
144.5
Moin Martin,

danke, dass Du uns an dem eindrucksvollen Defilee am Schwarzen Weg teilhaben lässt!

Gruß
Klaus
Lieber Martin,

danke für's Texten und Zeigen. Welch' schöne Erinnerungen. Bitte Weitermachen.

Gruß
Matthias
Grüß Martin,

Du zeigst eine beachtliche Vielfalt, sehr schön!

Gruß, Thomas
Hallöle,

nachdem die Phase der Schnappatmung überstanden ist, bin ich in der Lage, Dir, Martin, ganz herzlich zu danken für Deine einzigartigen Aufnahmen aus der Zeit Deiner landesverteidigerischen Ambitionen (schön ausgedrückt, gell?)!

Zum Thema Personalzüge: Dienstpersonenzüge mit ET 85 gab es zwischen den Aw Neuaubing bzw. Aw Freimann und dem Hauptbahnhof. Das Bild vom 485 019 in Allach mit dem Werksareal Maffei im Hintergrund dürfte ein abgestellter Freimanner Zug sein.

Bilder siehe Sonderausgabe ET 85 des Eisenbahn-Journals vom Mai 1984: Bild 56 vor Krauss-Maffei mit Freimanner Zug und Bild 94 in Pasing mit Neuaubinger Zug

Viele Grüsse,
Hubert.

Halle an der Saale, 09. Oktober 2019
Null Toleranz gegen Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus,
dafür Wertschätzung gegenüber unseren jüdischen Mitbürgern!

Moin Martin,

wieder ein klasse Beitrag von dir, vielen Dank.

Besonders Bild 17 gefällt mir mit dem alten edlen Renner und dem neuen edlen Renner dahinter in Wartestellung.

Viele Grüße
Martin

Bahnfahren - Das letzte Abenteuer in Deutschland!

ET85-Umläufe 1973

geschrieben von: Djosh

Datum: 13.02.20 15:36

Hallo Martin,

interessante Bilder!

Hier ist eine Aufstellung der ET 85-Umläufe im Freimanner Personalverkehr im Sommer 1973.
Entnommen diesem Beitrag: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße,
Georg

http://www.doku-des-alltags.de/BDMuenchen/Muenchen%20Nordring/PM%20Nordring%20Ost/Umlaeufe%20Werkszuege%20ET85%20SoFpl73.jpg

https://doku-des-alltags.de/banner/DSObanner01.jpg

Re: ET85-Umläufe 1973; @Djosh

geschrieben von: martin welzel

Datum: 13.02.20 16:54

Vielen Dank, Georg, für den Fahrplanausriss!

Den 485 019 habe ich am 25.8.73 erneut aufgenommen - hierzu werden wir noch kommen. Gibt's in Deinem Fundus auch noch etwas zu den vermuteten 3yg-Wendezügen mit E44.G wie im Bild 18 gezeigt? Der erst ab Winter 74/75 bei mir vorhandene "Altbau-Ellok geführte Reisezüge"-Führer weist nämlich diese Züge als Dienstpersonenzüge 6950/51 München Hbf (ab 6:22Uhr) - AW Freimann und zurück (München Hbf an 16:15Uhr) aus - damit hätte ich nämlich diese Züge identifiziert!

Vielen Dank und viele Grüße,

Martin

Re: ET85-Umläufe 1973; @Djosh

geschrieben von: Djosh

Datum: 13.02.20 17:48

Hallo Martin,

gern geschehen :-)

Ich denke, dass zu den lokbespannten Zügen der Paul (Isartalbahner) noch was schreibt.

Viele Grüße,
Georg

https://doku-des-alltags.de/banner/DSObanner01.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.20 17:49.