DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Am 01.01.1970 war der einstmals recht beachtliche Bestand an Loks der Baureihe 94 beim Bw Wanne-Eickel auf vier Lok geschrumpft:
094 043w (ex 94 1043), 094 109z (ex 94 1109), 094 138 (ex 94 1138) und 094 697 (94 1697).
Dazu kam am 01.04.70 die 094 666 (ex 94 1666), die aber bereits am 11.12. des gleichen Jahres an das Bw Hamm G weitergegeben wurde.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b01-094_043.jpg
Bild 1
Bei meinem ersten Besuch im Bw Wanne am 06.05.70 stand 094 043 bereits seit 5 Wochen auf Z (31.03.70). Die Ausmusterung erfolgte am 02.06.71.
Seit ihrem Zugang als w-Lok aus Mannheim blieb sie in Wanne abgestellt und kam hier nicht mehr zum Einsatz.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b02-094_697.jpg
Bild 2
Auch 094 697 stand am 06.05.70 kalt am Rande des Bws. Aber die vollständige Bestückung mit Lampen und Stangen, sowie der sorgfältig abgedeckte Kamin machen deutlich, dass es sich nur um eine vorübergehende Abstellung handelte.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b03-094_697.jpg
Bild 3
Und tatsächlich, am 22.09.70 dampfte sie bereits wieder aktiv im Bw Wanne-Eickel herum.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b04-094_697.jpg
Bild 4
Kurze Zeit später entstand auf dem Kanal eine weitere Aufnahme von 094 697. Beim Blick von hinten auf den "Blumenkasten" fällt die ungewöhnliche Ausrichtung der oberen Lampe auf, die so nur noch die Kohlen beleuchtet.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b05-094_138.jpg
Bild 5
Am 16.04.71 war ich (endlich) Auto-mobil und damit in der Lage, die unverwüstlichen Rangierteckel auch direkt an ihren Einsatzorten aufzusuchen.
Mitten im riesigen Rangierbahnhof Wanne-Eickel dampft mit 094 138 eine T16.1 vorbei, die ich bis dahin noch nicht vor die Flinte bekommen hatte.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b06-094_697.jpg
Bild 6
Beim nächsten Besuch am 13.12.71 war es wieder 094 697, die mir die Ehre gab.
Zunächst die leider nicht ganz scharfe Aufnahme von hinten, bei der sichtbar wird, dass die obere Lampe inzwischen gar nicht mehr vorhanden ist.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b07-094_697.jpg
Bild 7
Und dann von vorn, wobei der markante Wasserturm des Bahnhofs und Bw Wanne ins Blickfeld kommt.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b08-094_697.jpg
Bild 8
Bald darauf wuchtet sie, also 094 697, den nächsten zu behandelnden Güterzug über den Ablaufberg, bei dem der erste und dritte Wagen auffallen (Fährbootwagen?)..


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b09-094_138.jpg
Bild 9
Genauso macht es kurze Zeit später 094 138, die Lok mit dem kurzen Schornstein (ohne Aufsatz).
Man beachte die akrobatische Arbeitshaltung des hoffentlich angeseilten Fahrleitungsmonteurs.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b10-094_697,094_138.jpg
Bild 10
Hier sind die beiden Akteure des 13.12.71 auf einem Bild zu sehen: 094 697 links und 094 138 rechts.
Die entgegengesetzte Fahrtrichtung der beiden Loks machte es etwas schwierig, im richtigen Moment abzudrücken; und so verstecken sich beide mehr oder weniger hinter den Form-Vorsignalen.

Die letzte Begegnung mit einer aktiven 94 vom Bw Wanne hatte ich am 23.05.72. Ohne große Worte die dabei entstandene Bildfolge:

http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b11-094_697.jpg
Bild 11
Zunächst 094 697 von der Seite …


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b12-094_697.jpg
Bild 12
… dann im Rbf vor ein paar Güterwagen …


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b13-094_697.jpg
Bild 13
… bei der Fahrt über den Ablaufberg …

http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b14-094_697.jpg
Bild 14
… und schließlich noch eine Nahaufnahme.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/94_Wanne/b15-094_697.jpg
Bild 15
Zum Schluss – und nicht vom Fotografen bestellt – 094 697 beim Wassernehmen.

Ich hoffe, die vielen Aufnahmen mit Frontschatten haben die Geduld der Betrachter nicht überstrapaziert – aber die geografische Ausrichtung des Rangierbahnhofs Wanne-Eickel ließ nun einmal eine bessere Ausleuchtung nur ganz früh am Morgen zu, viel zu früh für einen Studenten …


Einen schönen Tag noch,
Ulrich B.






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.20 20:32.
Hallo Ulrich,
vielen Dank für diesen Bericht über meine Lieblingslok in meinem Lieblingsbahnhof. Das Auspuffgeräusch einer 94er wie z.B auf Bild 8 "zu sehen" ist erzeugt bei mir immer noch eine Gänsehaut.
Gruß
Jürgen
Hallo Ulrich,

schön, mal wieder nach Wanne zu kommen, bildlich meine ich. Ich hab es nämlich geschafft, nicht dort gewesen zu sein, obwohl es ja fast um die Ecke war. Aber als das Taschengeld für 'ne Fahrkarte gereicht hätte, gab's da nur noch Fuffziger. Es war nicht die einzige verpasste Gelegenheit.

Viele Grüße

Klaus
Lieber Ulrich,

besten Dank für die tollen 94er-Bilder. Zu "meiner" Zeit (1974/75) waren sie leider schon weg, nur 094 697 träumte noch ausgemustert im Bw Gelsenkirchen-Bismarck vor sich hin. Am eindrucksvollsten ist für mich Bild 8. Da sieht man, was diese kräftigen Maschinen alles wegzogen.

Schöne Grüße
Steffen
Moin Ulrich,

Rangierbahnhöfe waren nicht mein Ding: sie waren mir zu groß, und ich war immer am falschen Ende! Du zeigst mit tollen Fotos, wie man es hätte machen können. Bei mir brauchst Du Dich auch nicht wegen verschatteter Rauchkammern zu entschuldigen; ich mag solche Bilder mit hartem Kontrast! Und bei Bild 10 hast Du genau im richtigen Moment abgedrückt - ein herrliches Foto!

Dann ist mir noch aufgefallen, dass der Heizer von 094 697 zwischen den Bildern 4 und 6 ganze Arbeit geleistet haben muss: von dem anfänglichen Kohlenhaufen im "Blumenkasten" ist später nichts mehr übrig!

Gruß
Klaus
... müßte doch heute in Nördlingen beim BEM zuhause sein ...
Moin Ulrich,

das ist wieder einmal ein hervorragender Beitrag mit gewohnter excellenter Bildqualität von Dir.
Auch ich finde es beeindruckend, was die Lok auf Bild 8 als Anhängelast wegziehen muss.
Danke für diese Zeitreise, die ich aktiv so nie erleben durfte.

Beste Grüße
Guido

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg
Moin Ulrich!

Ein hervorragender Bericht über nicht so oft aufgenommene Situationen am "Berg" und drumrum.

Sei herzlich bedankt!

Olaf Ott

Zu den Waggons auf Bild 8

geschrieben von: Enno

Datum: 13.01.20 11:49

Hallo Ulrich, das sind nach meinem Dafürhalten keine Fährbootwagen. Der erste Waggon ist ein Franzose (flaches Dach, Schiebetür nach links öffnend) und der dritte sieht mir stark nach einem Niederländer aus ("Grünzeugwagen").
Der Akrobat auf der Leiter in Bild 9 ist aber auch nicht ohne.... :)

Hallo Ulrich,

obwohl ich damals in Bochum wohnte, habe ich es nie geschafft, die 94 in Wanne-Eickel in Aktion zu sehen.
Lediglich ein paar Schuppenfotos habe ich zustande gebracht.
Daher umso mehr Dank für die wunderbaren Fotos mit sogar zwei 94 in Aktion.
Herrlich!

Volkmar
Moin Ulrich,

für den Rangierdienst mit 94ern in Wanne kam auch ich zu spät. Die 094 138 war am 8.5.72 bereits abgestellt (Z 21.2.72, +18.4.72) und stand am sogenannten "Schuppen 2", etwa hier: [www.google.de]

http://www.eisenbahnhobby.de/wanne/SW67-12_094138_WAN-Schp2_8-5-72_S.JPG


Die andere, noch vorhandene 94, 094 697, stand praktisch immer im Schuppen. Nur ein einziges Mal habe ich sie als Bauzuglok in Gelsenkirchen Hbf erwischt - die hintere Lampe war an diesem 5.4.72 nicht wieder angebracht worden:

http://www.eisenbahnhobby.de/Gelsenkirchen/2-21_094697_Gelsenkirchen_5-4-72_S.jpg

http://www.eisenbahnhobby.de/Gelsenkirchen/2-22_094697_Gelsenkirchen_5-4-72_S.jpg


Meine letzte Begegnung mit dieser Lok geschah am 4.6.2015 in Nördlingen:

http://www.eisenbahnhobby.de/Noerdlingen/Z12680_941697_Noerdlingen_4-6-15.jpg http://www.eisenbahnhobby.de/Noerdlingen/Z12681_941697_Noerdlingen_4-6-15.jpg


Danke fürs Erinnern,

Martin
Grüß Gott Ulrich,

Du konntest selten photographierte Situationen super umsetzen, Respekt!

Gruß, Thomas
Tja , wie die Zeiten und Fahrzeuge sich ändern...Aber Stellwerk Ngt II steht da immer noch so rum und beim einrücken in Wanne muss man sich immer noch durch den Wust von Stellwerken wurschteln. Aber die Aussichten sind nicht all zu gut für Wanne-Eickel. DB Netz will kein Geld mehr investieren in den total veralteten Bahnhof. Ebenso wie Gelsenkirchen - Bismarck. Der Bahnhof soll jetzt komplett an eine dortige Raffinierie vermietet worden sein. Also sind die Zeiten wo ich da mit DB Cargo,(Railion,DB Schenker) Zügen landete wohl auch vorbei. Schade.

Lokführer
DB Cargo AG, CMR West, Est FMB
Moin Ulrich!

Deiner fotografischen Rückschau ist nichts hinzuzufügen, denn die Beitragsqualität ist - wie bei dir schon gewohnt - auf hohem Niveau. So manches bekanntes Lokgesicht habe ich in deinem Bericht wiedergesehen, da kommt Freude auf!


Dafür dankt Dir - mit Grüßen richtung Pott

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr in meinem Inhaltsverzeichnis hier: [www.drehscheibe-online.de]

Für Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier klicken!