DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo ins Hifo!

Zurzeit lasse ich die Baureihe 120.0 und 120.1 Revue passieren; ohne Eile werden nach und nach einige Galerien mit Bilden aller gebauten Loks gefüllt werden: [hobby-eisenbahnfotografie.de]

Bei den dazu notwendigen Griffen ins Archiv zeigt sich die Baureihe in den 1990ern mit Güterzügen. Für die "Universallokomotive" der ehemaligen Deutschen Bundesbahn nichts Ungewöhnliches.
Doch Bilder eines Güterzuges - vermutlich über mehrere Fahrpläne hinweg derselbe - geben mir ein Rätsel auf, das ich mit Hilfe des Wissens hier im Hifo zu lösen versuche:
Um welche Leistung (Zuggattung, Zugnummer, Start- und Zielbahnhof) handelt es sich bei diesem Güterzug, der mutmaßlich mindestens aus Mannheim (ggf. auch aus Frankreich?) bis geschätzt München Nord unterwegs war?
Wer hat Umlaufpläne der BR 120.1, die diese Leistung enthalten?

Vier Bilder dazu:

30.07.1993: 120 108-6 bei Gingen (Fils) Richtung Ulm - der "Transwaggon" ist meist dabei
https://hobby-eisenbahnfotografie.de/bilder05/2034705.jpg


24.06.1994: 120 107-8 in Süßen Richtung Ulm - diese dunkelgrün-schwarzen G-Wagen waren ebenfalls häufig mit dabei
https://hobby-eisenbahnfotografie.de/bilder05/2039805.jpg


11.10.1995: 120 105-2 in Eislingen (Fils) Richtung Ulm
https://hobby-eisenbahnfotografie.de/bilder05/2040510.jpg


17.01.1995: 120 160-7 bei Urspring Richtung Ulm - der InterFrigo-Wagen deutet für mich auf eine "hochwertige" Güterzugleistung (Relation Seehafen - Hinterland) hin...
https://hobby-eisenbahnfotografie.de/bilder05/2041703.jpg


Danke für alle Hinweise!

Grüße aus dem Filstal
von Peter
http://www.hobby-eisenbahnfotografie.de/texte/banner_hobby_eisenbahnfotografie_1.jpg
Hallo Peter,

das war zumindest im Fahrplanjahr 1994/95 der Sgp 51625 Stuttgart-Untertürkheim 08.24 - München Laim Rbf 11.46 an Di-Sa. So sagt es die DS-Ausgabe 103. Dort erfolgte eine Laufplanauswertung ab 1.1.95. Umlaufpläne dazu habe ich leider nicht. Eventuell kann jemand etwas zu den anderen Fahrplanperioden sagen, ob es der gleiche Zug war.

VG
Yves
Hallo Yves,

danke für den Hinweis - das ist ja schon mal was!

Die Fahrplanjahre von fernbahn.de will ich hier noch kurz einstellen:
1993 23.05.1993 — 28.05.1994
1994 29.05.1994 — 27.05.1995
1995 28.05.1995 — 01.06.1996
Die Zuggattung jibbet heute nich mehr: Sgp = Schnellgüterzug - Post/Stückfracht -
Demnach also 29.05.1994 — 27.05.1995: Sgp 51625 TSU (08:24) - MLR (11:46) an Di-Sa
Ist also für den 24.06.1994 mit der 120 107-8 in Süßen passend - prima!

Grüße aus dem Filstal
von Peter
http://www.hobby-eisenbahnfotografie.de/texte/banner_hobby_eisenbahnfotografie_1.jpg
Hallo Peter,

auch schon im Fahrplanjahr 1993/94 schimpfte sich der Zug Sgp 51625 mit Laufweg Stuttgart-Untertürkheim Gbf - München-Laim Rbf und verkehrte an (So+nS).
1991/92 und 1992/93 nannte er sich Sgp 51865, Laufweg und Verkehrstage wie 1993/94.


Viele Grüsse von Mark

... zauberhaft von Dir, Mark!

geschrieben von: Peter Rappold

Datum: 31.12.19 17:40

.

Grüße aus dem Filstal
von Peter
http://www.hobby-eisenbahnfotografie.de/texte/banner_hobby_eisenbahnfotografie_1.jpg

Im Umlaufplan (42 Tage) der BR 120 Sommer 1993

geschrieben von: OZL-Lokd.

Datum: 01.01.20 09:52

kann ich nur einen 54611 (TK 09.50 - 15.21 MN) entdecken ………….
Hallo Mark,

eine kleine Anmerkung: Die „Umnummerierung“ des 51865 zu 51625 erfolgte schon zum Fahrplanwechsel am 31.5.1992. Ab diesem Zeitpunkt lief der Sgp 51865 an Sonntagen von Köln-Deutzerfeld nach Gaschwitz(südlich von Leipzig). So zumindest das Zugverzeichnis G ab 31.5.1992.

VG

Yves
Hallo Yves,

danke für die Ergänzung. Meine Weisheit hatte ich aus einem Bildfahrplanentwurf, daher kann es durchaus sein, dass die Zugnummer noch kurzfristig geändert worden ist.


Viele Grüsse von Mark
Hallo Peter,

die "dunkelgrün-schwarzen G-Wagen" sind rumänische Erzeugnisse der Deutschen Post, die von der Bundespost noch weiterverwendet wurden. Auch die blauen Wagen mit den hellen Türen sind Postwagen und zwischen den beiden Blauen, bzw. hinter den Rumänen hängt jeweils ein DBP-Gbs.


MfG

"Gibt es zwei- bzw. dreiachsigen Reko-Wagen der DR (Bage, Baage, Dage oder Bagtre), die die gleiche Breite aufweisen, wie die vierachsigen Reko Wagen z. b. der zuvor genannten Hersteller? Also schmaler sind, als die Wagen von Piko und Roco!
Viele mögen die 1-1,5 mm breitenuntershcied nicht stören und mich wiederum ist es egal, welche breite nun die Maßstabsgereue ist - mir wäre nur wichtig, dass die Personenzugwagons der DR in meiner Zugkombi ziemlich gleichbreit sind..."

🤦‍♂️😂🤷‍♂️

Quelle: Stummiforum..

[www.stummiforum.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:01:01:13:33:28.
[hobby-eisenbahnfotografie.de]
Danke an Matthias und Klaus.
Die 120 105 vom 30.07.1993 dürfte dann der Dg(?) 54611 (TK 09.50 - 15.21 MN) gewesen sein...

Grüße aus dem Filstal
von Peter
http://www.hobby-eisenbahnfotografie.de/texte/banner_hobby_eisenbahnfotografie_1.jpg