DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Limburger Schrott....(m6B)

geschrieben von: Plumps

Datum: 02.12.19 15:18

Hallo zusammen,

einge Aufnahmen zeigen den üblichen Werdegang der ETA/ESA zwischen "Anlieferung" und "Verwertung".

http://19891130.de/dso815678_Limburg_8606xx_EvN.jpg

Im Juni 1986 stand der noch vollständig 815 678 vom Bw Limburg im Gbf. Kein gutes Zeichen, die Reise zur Verwertung beginnt.

http://19891130.de/dso815722+815723_Limburg_8405xx_EvN.jpg

Es kam auch zu seltenen Begegnungen. Der 815 722 vom Bw Aachen traf auf den 815 723 vom Bw Hildesheim. Ganz rechts im Bild die Reste der verkohlten 517.

http://19891130.de/dso515570_Limburg_8606xx.jpg

Nach dem Ausbau aller wichtigen Teile (darunter Grundlegend die Batterien) wurden die Fahrzeuge zurück in den Gbf gebracht. 515 570 Bw Limburg, Juni 1986.

http://19891130.de/dso815724_Limburg_8610xx_EvN.jpg

http://19891130.de/dso815790+815604_Limburg_8610xx_EvN.jpg

Schuy erledigte dann den Rest.

815 724 Bw Hildesheim

815 790 Bw Wanne

815 604 Bw Hildesheim

http://19891130.de/dso815698+815613+815699_Limburg_83xxxx_EvN.jpg

1983 tummelten sich noch Schrott- und Einsatzfahrzeuge im Lokschuppen.

Viele Grüße

Ekkehard

Re: Limburger Schrott....(m6B)

geschrieben von: hochwald

Datum: 02.12.19 16:27

Tolle wie traurige Dokumente der Verwertung und "Übergabegleisen"!

Vorsichtig verschieben 815 724

geschrieben von: RailServ

Datum: 02.12.19 21:51

Hallo Ekkehard,

was für eine Ironie, war mein erster Gedanke beim Blick auf den 815 724. Als hätte jemand den Hinweis auf der Stirnseite ignoriert und den armen Kerl aber so was von wo drauf geschoben. So dass keine Scheibe dem Rums stand hielt.

Viele Grüße
Rüdiger

815 724-0 tut mir irgendwie Leid...

geschrieben von: EP 5

Datum: 03.12.19 18:07

Hallo Ekkehard,


ich möchte mich ebenfalls für Deinen Beitrag beziehungsweise für Deine Limburger Bilder von abgestellten und zur Verschrottung vorgesehenen Trieb- und Beiwagen der Reihen 515/815 bedanken.

So manches Fahrzeug sah auf Deinen Aufnahmen ja noch recht gut aus, wie der beige/ozeanblaue 815 678-8. Der übel zugerichtete 815 724-0 tut mir irgendwie Leid, obwohl es sich bei dem Fahrzeug nur um ein technisches Artefakt ohne Empfindungen handelt.

Ich bin der Meinung, dass in den 1980er/90er Jahren viel zu viele Akkumulatorentriebwagen verschrottet wurden. So bestand zum Beispiel in Worms vor der letzten Brandkatastrophe die Möglichkeit, eine solche Garnitur dauerhaft geschützt aufzustellen und an die lange Akku-Tradition dieses Standortes zu erinnern. Ein ähnlicher Sachverhalt trifft auf die Stadt Limburg zu, in der über viele Jahrzehnte hinweg jene Triebwagen erfolgreich ausgebessert wurden. Auch dort scheint diese spezielle Geschichte längst in Vergessenheit geraten zu sein, schade eigentlich.


Schöne Grüße,
Marc

Tolle Bilder! (o.w.T)

geschrieben von: Bnrz436

Datum: 03.12.19 22:12

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Viele Grüße vom
http://abload.de/img/bild4310headb.jpg

Re: Limburger Schrott....(m6B)

geschrieben von: Wizard of Oz

Datum: 04.12.19 01:08

Ein Beitrag, der nochmal zum Wühlen im Archiv animiert, vielen Dank dafür!

Vorab ein Bild vom unglückseligen 20. April 1984, als der Lokschuppen des Bw Limburg mit Zigarren und anderen Räucherutensilien in Flammen aufging.

https://img.fotocommunity.com/ein-schwarzer-freitag-3282e969-9613-4a1f-8dd6-633e0802c142.jpg?width=1000


Es standen von links nach rechts: 815 613, 815, 803, 517 002, 517 003, 517 004, 815 809 und 815 805.


Viele Grüße
Thomas

RBG-Baureihe VT 515-U

geschrieben von: Axel.Beku

Datum: 04.12.19 01:27

Zitat
Die Baureihe VT 515-U der Regentalbahn sind auf dieselelektrischen Antrieb umgebaute ehemalige Akkumulatortriebwagen der Baureihe 515, ursprünglich ETA 150, der Deutschen Bundesbahn (DB).
Quelle: Wikipedia / RBG-Baureihe VT 515-U



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.12.19 01:28.

Die Brandopfer...(m1B)

geschrieben von: Plumps

Datum: 04.12.19 12:00

Hallo,

wenige Tage zuvor

http://19891130.de/517%20002+003+004+005+006dso.jpg

Grüße

Ekkehard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.12.19 12:04.

Re: Limburger Schrott....(m6B)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 06.12.19 18:15

Moin Ekkehard,

so ist das wie bei den Dampfern. Sie werden nicht mehr benötigt, also ab in den Schrott!
Interessante Doku, danke dafür!

Martin