DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen,

nach den vielen, vielen Bildberichten mit denen uns dieser Tage die Foristen achristo und Stapelburg auf ihre Reisendurchs Berchtesgadener Land mitgenommen und ein um das andere Mal erfreut haben war Anlass und vor allem Motivation, um auf meiner Website eine Ausarbeitung zum Fernreiseverkehr auf der Strecke Freilassing - Berchtesgaden einzubinden die ich anlässlich des Jahrestreffens 2011 des Freundeskreis der Fahrplansammler geschrieben habe.

Im Gegensatz zu anderen Dokumentationen, wie zum F-Zug-Netz oder DC-Verkehr, binde ich die Daten aus der Entwicklung des Fernverkehr im Berchtesgadener Land diesmal nicht direkt hier ein, sondern setze Euch einen Link zum Download des PDF auf meiner Website. In diesem PDF findet ihr neben viel Text, aber auch einige Scans von Fahrplan- und Kursbuchtabellen, von IZBs, Zuglaufschildern, Zugbildungsplänen und Fotos.

Auch in diesem Zusammenhang sage ich auch heute noch einmal herzlichen Dank an all jene Foristen die mich seinerzeit mit Fotos und Informationen versorgt haben.

[simplexmobility.de]

Ich wünsche Euch viel Spaß beim schmökern und freue mich auf Eure Rückmeldungen, Ergänzungen, Anmerkungen und natürlich über Infos zu Zügen, die so bis dato nicht Teil meiner Dokumentation sind.

Viele Grüße
Rüdiger


[www.fernbusliniennetz.de]
Das männliche Sammler-Gen; Ihr Zugbegleiter (IZB):
[www.fernbahn.de] // [www.nordreport.de] // [www.zug-archiv.de]
Hallo Rüdiger,

danke für Deine interessante, ausführliche Ausarbeitung.
Gefällt mir sehr.

mfg
Charlie

Hervorragende Ausarbeitung des Themas [1 Scan]

geschrieben von: 144.5

Datum: 02.12.19 12:09

Hallo Rüdiger,

herzlichen Dank hierfür. Die direkte Anbindung von Berchtesgaden an weite Teile Deutschlands ist wahrlich ein komplexes Thema, aber heutzutage fast nur noch ein trauriges.

Die Umsteigesituation in Freilassing Richtung Berchtesgaden nimmt schon groteske Züge an.
Immer wieder schafft man es trotz zahlreicher Beschwerden, dass die BLB-Züge oder die Ersatzbusse kurz vor Ankunft (wenige Minuten) der FV-Züge aus München (oder sogar gleichzeitig) den Bf Freilassing verlassen.
Mein letztes Erlebnis: 30.11. Ankunft mit EC115 um 16:04 Uhr (+ 14 Min), Abfahrt BLB um 16:04 Uhr; Vormeldung wurde zugesagt, hat aber auf Beteuerung des BLB-Personals nicht stattgefunden.

Früher war nicht alles besser, aber diese Relation war vor allem für Urlauber durch die umsteigefreien Verbindungen entspannter.

Schöne Grüße
144.5


https://abload.de/img/fk_d1523_001zskpp.jpg
Bild 1: Zangenabdruck D 1523 vom 10.09.1977 auf der Fahrkartenrückseite
Hallo Rüdiger,

vielen Dank für die umfangreiche Ausarbeitung. Die hätte ich gut für meinen Bericht über eine Zugfahrt von Berlin nach Berchtesgaden in den 1930er Jahren gebrauchen können und mir einige Recherchearbeit erspart.

[www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Thomas

[KBS 945] [Jahr 1970] Buchfahrplan D 1324 [ 1Scan]

geschrieben von: 144.5

Datum: 02.12.19 16:54

Hallo Zusammen,

auch auf die Gefahr hin, dass die "Fahrplansammler" schon alles ins Netz gestellt haben, hier ein Buchfahrplanausschnitt zum Thema.
Leider war diese ungewöhnliche Streckenführung nach dem 2. Weltkrieg nur eine kurze Episode.

https://abload.de/img/bfpl_d1324_001rwj58.jpg
Bild 1: Buchfahrplan Heft 4 Jahresfahrpl1970/71 gültig ab 31.05.1970: D 1324

Gruß
144.5
Hallo!

Der Fernverkehr nach Berchtesgaden wurde bereits 1946 wieder aufgenommen. Im ab 1. Januar 1946 gültigen Fahrplan gab es noch keine Verbindungen, doch ab 15. August 1946 waren täglich zwei durchgehende Verbindungen München - Berchtesgaden und retour vorhanden.

E 531

München Hbf. 7.40
München Ost 7.55
Roenheim 8.44/8.48
Endorf (Obb.) 9.09
Prien 9.18/9.20
Übersee 9.35
Traunstein 9.51/9.54
Teisendorf 10.11
Freilassing 10.22/10.30
Bad Reichenhall 10.45/10.50
Bad Reichenhall-Kirchberg 10.55
Bayerisch Gmain 11.01
Hallthurm 11.11
Bischofswiesen 11.25
Berchtesgaden Hbf. 11.36

E 535

München Hbf. 18.10
München Ost 18.25
Rosenheim 19.14/19.18
Endorf (Obb.) 19.39
Prien 19.48/19.50
Übersee 20.05
Traunstein 20.22/20.24
Übersee 20.41
Freilassing 20.52/21.00 (weiter als P 2023)
Hammerau 21.08
Piding 21.15
Bad Reichenhall 21.20/21.25
Bad Reichenhall-Kirchberg 21.30
Bayerisch Gmain 21.36
Hallthurm 21.46
Bischofswiesen 21.59
Berchtesgaden Hbf. 22.10

P 2000

Berchtesgaden Hbf. 6.18
Bischofswiesen 6.30
Hallthurm 6.43
Bayerisch Gmain 6.54
Bad Reichenhall-Kirchberg 7.00
Bad Reichenhall 7.04/7.08
Piding 7.14
Hammerau 7.20
Freilassing 7.28/7.36 (weiter als E 534)
Teisendorf 7.49
Traunstein 8.07/8.09
Übersee 8.26
Prien 8.38/8.40
Endorf (Obb.) 8.50
Rosenheim 9.08/9.12
München Ost 10.00 (an)
München Hbf. 10.15

E 532

Berchtesgaden Hbf. 17.24
Bischofswiesen 17.36
Hallthurm 17.49
Bischofswiesen 18.00
Bad Reichenhall-Kirchberg 18.06
Bad Reichenhall 18.10/18.16
Freilassing 18.31/18.38
Traunstein 19.06/19.08
Übersee 19.26
Prien 19.38/19.40
Endorf (Obb.) 19.50
Rosenheim 20.08/20.12
München Ost 21.00 (an)
München Hbf. 21.15

Bereits im Sommer 1914 gab es Fernverbindungen. Mehr: [www.deutsches-kursbuch.de]. Der Schlafwagen verkehrte Linz (Donau) - Frelassing. Der eine verzeichnete Schnellzug kam aus Richtung Regensburg.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.12.19 17:14.
Hallo Thomas,

gelesen hatte ich Deinen sehr interessanten Bericht zu dieser Bahnreise. Leider fehlte mir da gerade die Zeit und auch noch die Idee, wie ich diese Ausarbeitung auch hier für's Forum lesbar machen kann.

Anbei noch eine Fahrplanübersicht der im Sommer 1939 zwischen Berlin und Berchtesgaden verkehrenden Schnellzüge inklusive der Kurswagenverbindungen von/nach Dresden.

Viele Grüße
Rüdiger

Berlin-Berchtesgaden_Sommer 1939.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.12.19 10:14.

Lokwechsel Mühldorf (Oberbay) / Fernverkehrsanbindung BGL

geschrieben von: 144.5

Datum: 03.12.19 22:50

Hallo,

erstmal Danke für die weitere Zusammenstellung zum Sommerfahrplan 1939.

Der etwas längere Aufenthalt in Mühldorf ist dem Umsetzen und Drehen der Zlok zu verdanken. Ein Lokwechsel sollte dort nicht mehr stattfinden, nachdem die Strecke Landshut - Mühldorf seit 1933 ertüchtigt war.
Das Bw Freilassing beheimatete zwei bis sechs S 3 / 6. Hierzu ist die Dokumentationslage aber lückenhaft. Was letztlich wirklich eingesetzt wurde, dürfte nicht immer eindeutig gewesen sein, zumal auch die Regierungssonderzüge bzw. die Vorzüge nach Berchtesgaden bzw. Reichenhall bedient werden mussten - oftmals sehr kurzfristig. Personal des Bw Freilassing wurde definitiv bis Landshut eingesetzt.

Fernverkehrsanbindungen ins Berchtesgadener Land gab es bereits 1909 mit dem D 40/51 und D50/127 (Berlin - Triest), falls man Freilassing zu dem damals noch nicht existierenden Konstrukt "Berchtesgadener Land" hinzuzählen darf.

Meine Ausführungen stützen sich auf die Chronik des Bw Freilassing und auf die Ausführungen der Herren K. Bürger und K. Bösenecker, die selbst im Besitz von Originaldokumenten sind.

Vor Ort existieren an verschiedenen Stellen noch weiter Originaldokumente. Bei Gelegenheit werde ich dort mal recherchieren.

Schöne Grüße
144.5