DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Frage nach Elektrifizierung Freiberg-Dresden ?

geschrieben von: RobRobertson

Datum: 01.12.19 18:41

Hallo, liebe HiForisten!

Im Kenning-Buch zur Schmalspurbahn Hainsberg-Kipsdorf gibt es ein Foto vom Bahnhof Hainsberg von 1967 (?), wo ein Personenzug nach Dresden am Bahnsteig steht. Dazu heißt es, dass zunächst nur ein Streckengleis elektrifiziert worden ist und das zweite zum Abstellen von Wagen benutzt worden ist. Auf dem Foto ist deutlich zu erkennen, dass nur ein Gleis mit Fahrleitung versehen ist.
Das mutet sehr seltsam an, aber die Planwirtschaft brachte bekanntlich einige Merkwürdigkeiten hervor.
Zweigleisige Strecken waren zu dieser Zeit bei der DDR-Reichsbahn noch ziemlich selten (Reparationsfolgen). Dresden-Chemnitz war meines Wissens eine der wenigen Strecken, die wegen der schwierigen Topographie zweigleisig geblieben sind.

Dazu meine Fragen:
- Warum wurde nur ein Gleis elektrifiziert?
- Betraf das nur den Bereich Freital oder die gesamte Strecke Dresden - Freiberg? Immerhin liegt Freital im Bereich des Dresdener Nahverkehrs, wenn auch die eigentliche "S-Bahn" erst später eingeführt wurde.
- Wann wurde das zweite Gleis mit Fahrleitung versehen?
- Wurde das nichtelektrifizierte Gleis auch für Zugfahrten genutzt?

Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent und freue mich auf Eure Antworten!

RobRobertson

Re: Frage nach Elektrifizierung Freiberg-Dresden ?

geschrieben von: burovier

Datum: 01.12.19 21:20

RobRobertson schrieb:
- Betraf das nur den Bereich Freital oder die gesamte Strecke Dresden - Freiberg?
Das betraf nur den Bereich Freital. Der war bis weit in die 1970er Jahre noch eingleisig. Von Freital Ost bis Tharandt gab es aber auch damals das separate Güterzuggleis, in Hainsberg auf der anderen Seite der Schmalspurbahn. Nach meiner Erinnerung wurde es seinerzeit (zumindest gelegentlich) auch von Schnellzügen benutzt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.12.19 21:20.