DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin aus dem Norden!

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Bestehen der 130jährigen Verbindung Dresden-Prag veranstalteten gemeinsam die CSD mit der wissenschaftlich.technischen Gesellschaft der CSSR einerseits und der DR in Zusammenarbeit mit dem DMV eine Ausstellung in Děčín (dt.= Tetschen-Bodenbach), in deren Rahmen auch dampfgeführte Sonderfahrten angeboten wurden.

Eine dieser Fahrten führte vom Bahnhof Děčín-zastavka nach Malé Chvojno (dt: Böhmisch Kahn) in Form eines Personenzuges mit altem Wagonmaterial, vor dem die Tenderlok 354. 1217 (Achsfolge 2´C 1´ ) eingesetzt wurde. Diesen Zug begleiteten wir Hamburger am 17. Mai 1981 mit einem Leihwagen unseres Hotels. Von dieser Fahrt berichtet mein heutiger Beitrag.


Bevor die Fahrt jedoch beginnt möchte ich euch auf die Strecke anhand der damals zur Verfügung gestellten Streckenbeschreibung einstimmen:

Scan 00:
https://abload.de/img/00g002qnkxa.jpg




Unsere Fahrt startete logischer Weise vor unserem Hotel in Děčín, als ersten Fotopunkt suchten wir einen Bahnübergang im Ortsteil Děčín-Oldřichov (dt.= Ulgersdorf) auf.

Bild 01: Vorab jedoch eine Aufnahme von der 354. 1217, die ich einen Tag zuvor auf der Lokausstellung in Děčín fotografieren konnte:
https://abload.de/img/01354-1217c_decinbw_13bkle.jpg



Die nächsten vier Fotos zeigen die Vorbeifahrt des Zuges am bereits erwähnten Bahnübergang in Děčín-Oldrichov;

Bild 02:
https://abload.de/img/020354-1217gh_decinol4vjyq.jpg


Bild 03:
https://abload.de/img/030354-1217gj_decinoldskoi.jpg


Bild 04:
https://abload.de/img/040354-1217gk_decinol3vkuc.jpg


Bild 05:
https://abload.de/img/050354-1217gl_decinolxjjoc.jpg




Nächster Fotopunkt an der Strecke, diese läuft unterhalb des Südrandes des Erzgebirges entlang, war in der Nähe von Martiněves u Děčína (dt.= Eulau) . Hier postierten wir uns auf dem dort etwas breiteren Bahndamm, um den Zug dort zu fotografieren:

Bild 06:
https://abload.de/img/06354-1217hc_martinevmtjrw.jpg


Bild 07:
https://abload.de/img/07354-1217hd_martinevo6kof.jpg


Bild 08:
https://abload.de/img/08354-1217hg_martinevhok01.jpg



Eine weitere Fotomöglichkeit entdeckten wir in der Nähe von Modrá u Děčína, die deutsche Bezeichnung lautet Riegersdorf. Auch mit diesem Fotopunkt waren wir durchaus zufrieden:

Bild 09:
https://abload.de/img/090354-1217ga_modraud01k3e.jpg


Bild 10:
https://abload.de/img/100354-1217gc_modraud20j75.jpg


Bild 11:
https://abload.de/img/11354-1217hmodraudeciu0kkt.jpg



Für den Zug war laut Fahrplan ein längerer Fotoaufenthalt beim Haltepunkt Kamenec (dt.=Kamenz) vorgesehen. Dieser Aufenthalt fand westlich von Kamenec auf freier Strecke (!) statt. Dort bot man den Fahrgästen an, die (fingierte) Vorbeifahrt des Zuges aufzunehmen. Dabei entstanden bei dieser Gelegenheit zwei Fotos, das eine zeigt das „Brandschutz-Kontrollfahrzeug, das dem Zug folgte (Bild 12), das andere den Zug bei dem „Scheinabfahrts-Aufenthalt“ (Bild 13).

Bild 12:
https://abload.de/img/12nm58521akammenec17-7dkfj.jpg


Bild 13:
https://abload.de/img/13354-1217fkamenec17-4fktv.jpg



Die letzte Fotomöglichkeit für uns bot sich beim Bahnhof Libouchec (dt.=Königswald). Die Bilder 14 bis 17 zeigen die dortige Ausfahrt des fotogenen Zuges:

Bild 14:
https://abload.de/img/140354-1217hk_libouch5cj6v.jpg


Bild 15:
https://abload.de/img/150354-1217hm_libouchtljxr.jpg


Bild 16:
https://abload.de/img/16354-1217elibouchec1zcju0.jpg


Bild 17:
https://abload.de/img/170354-1217hn_libouch87j5q.jpg




Damit war unsere Fotofahrt beendet, da wir anschließend noch ein anderes hobbybezogenes Reiseziel (Braunkohlenbahnen bei Brüx) ansteuern wollten. Schon einen Tag zuvor hatten wir ebenfalls eine im Rahmen der Veranstaltung angebotene Sonderfahrt als Zugverfolger mitgemacht, hiervon berichtete ich in diesem Beitrag:
[www.drehscheibe-online.de]

Auf diese Feststellung lege ich wert: Als Autoverfolger zum Nulltarif fühlten wir uns nicht, denn für beide Sonderfahrten hatten wir die Fahrkarten gekauft und uns damit an den Kosten beteiligt.


Grüsse aus dem Norden

Helmut


Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.12.19 13:19.
Hallo Helmut,

besten Dank für den interessanten Bericht! Da wären wir uns ja beinahe über den Weg gelaufen:

[www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße, Helmut
Moin Helmut,

in herrlicher ländlicher Idylle hast Du den Sonderzug gekonnt festgehalten - das sieht alles sehr authentisch aus! Und das Brandschutz-Kontrollfahrzeug hat ja offenbar auch immer genügend Abstand gehalten!

Gruß
Klaus
Lieber Helmut,

besten Dank fürs Mitnehmen zu dieser interessanten Sonderfahrt eines schönen Zuges in schöner Landschaft. Wenn man noch die Steigungen in Betracht zieht, dann war nicht nur für das Auge, sondern auch für das Ohr einiges geboten.

Besonders beachtenswert finde ich, dass Ihr Fahrkarten gekauft habt, obwohl Ihr gar nicht im Zug mitgefahren seid. Solch ein Verhalten würde man sich von vielen anderen wünschen, die lediglich zum Abholen kommen, sich aber keine Gedanken darüber machen, wie solch ein Zug finanziert werden soll. Die Krönung sind dann nicht selten kritische Äußerungen dieser Leute über die Zugbildung, die Zuglok, den Fahrplan und wer weiß was noch. Daher: Respekt Euch!

Schöne Grüße

Steffen
Moin, geschätzter Namensvetter!

Ich habe mir soeben Deinen verlinkten Beitrag beäugt - in der Tat müssen wir uns dort fast auf die Füsse getreten sein - vor inzwischen fast 40 Jahren!

Beste Grüße aus dem norden

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!
Moin Helmut,

auch ich danke für den Bericht, auch wenn ich wieder etwas im Hintertreffen bin. Tschechische Dampfloks kenne ich nur aus Schirnding, ansonsten habe ich in Tschechien noch keine Fotos gemacht.

Daher danke ich für deine Bilder,

Martin