DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

geschrieben von: der ansbacher

Datum: 09.10.19 09:14

Guten Morgen Mitte unter der Woche leg ich mal los.
Gebaut 1974-1984 wurden in 6 Serien 227 Stück. Bei der DB begann für die BR 111 ab 2013 die Ausmusterung. Vorher wurden schon einige 111 er. durch Unfälle verschrottet . zB.1981 in Österreich 111 109-- 2006 111 004 in Eschenlohe --111 090 2011 in Peine-- 2012 111 154 in Aachen beim Rangieren u. 111 034 - Rahmenschäden-2013 111 006 durch Brand. Die Loks mit der Nummer 111 bis 188 wurden in S-Bahnfarbe rein orange-kieselgrau aus geliefert. Verschiedene 111 er. wurden wegen Fristablauf in Hamm(Westf.) abgestellt.
Anfang der 90 er. Jahre wurde 111 049 gelb-hellgrau als Lufthansa-Express lackiert, einige als Werbeloks (111 030 Tanz d.Vampire) 111 027 zum 850 . Geburtstag der Stadt München silbern mit dem Münchner Kindl präsentiert usw.. 2017 wurden 111 210, 215, 222 an das EV- RailAdventure verkauft. 111 001 ist Museumslok b.DB. Bei den Hobby-Fotografen waren die 111er. weniger beliebt.

111 002 1983 führt vor 110 xxx mit FD 1983 südlich von AN →Treuchtlingen.(verschrottet 08.05.13)

111 002-28.07.90-.jpg

111 004 mit Schlafwagen n. der Lok dürfte D 2187 Hamburg n. München/Salzburg sein.(verschrottet 30.5.08)

111 004-06.86.jpg

111 007 -10.87 u, 111 040- 08.88 rollen in AN an den Bahnsteig mit FD 1922. In den achtziger /neunziger Jahre hatten die Züge noch eine stattliche Anzahl 12-13 Wagen am Haken. Der IC 2082/83 hatte in den letzten Jahren 10/11 Wagen. 2019 zuletzt 6 Wagen und im neuesten DB-Fahrplan wurde er ganz herausgestrichen. Ob er im Winterfahrplan wieder erscheint ist höchst fraglich!

111 007-10.87.jpg

111 040-8.88.jpg

111 019 mit FD 1983 Königsee (AN 15:06) -Hamburg Altona-Berchtesgaden bei Gösseldorf.

111 019-3.87-.jpg

Re: Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

geschrieben von: der ansbacher

Datum: 09.10.19 09:22

Die Münchner 111 014 rollt in AN an den Bahnsteig mit FD- 1982 von Obersdorf(AN 12:28 auf Gleis 3)3.86-verschrottet 20.06.18

111 014-1984.jpg

111 020 aufgenommen kurz nach Lehrberg mit D-Zug. 06.86(verschrottet 20.06.18)
111 020-6.86.jpg

111 030 mit D1464 (AN 14:23) schleppt eine 110 mit n. Stuttgart kurz vor AN. 1987. Diese Lok trug die Werbung 850 Jahre München- verschrottet b. Bender.

111 030+110 xxx-.jpg

111 034 und 111 026 als Reserve in Treuchtlingen(verschrottet 16.08.12).

111 034-.jpg

111 026.jpg

Re: Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

geschrieben von: der ansbacher

Datum: 09.10.19 09:28

111 041 Orient rot mit Latz hat D 2354 nach Stuttgart zwischen Sachsen u. Ansbach am Haken.ca.90

111 041-04.89-.jpg

111 055 bei Mitteldachstetten mit RE 19918 Würzburg.

111 055-4.10.07.jpg

Zwei Bilder mit 111 058 FD 1922 auf dem Weg nach Treuchtlingen. Die selbe Maschine kurz vor AN mit D-Zug n. Stuttgart.

111 058-6.90.jpg

111 058-15.03.12.jpg

111 065 u.111 213 in Nürnberg-BW 1 Gostenhof vor u. neben der E.-Halle.

111 065.jpg

Re: Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

geschrieben von: der ansbacher

Datum: 09.10.19 09:34

111 213.jpg

111 072 mit RB 20026 nach Würzburg (verschrottet 01.02.13)06.02

111 072-.jpg

111 079 mit RE 19909 v. Stuttgart n. Nürnberg-Hbf. östlich v. AN. 2012

111 079-07.96.jpg

111 082 schiebt ihren Wagenzug n. Nürnberg, während 111 088 in der Gegenrichtung n. Stuttgart fährt.

111 082-17.10.08.jpg

111 088-13.10.11-.jpg

Re: Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

geschrieben von: der ansbacher

Datum: 09.10.19 09:42

111 091 führt den FD 1983 (AN 14:41) v. Hamburg - Altona n. Berchtesgaden vor 111 090 an. (111 090 verschrottet)

111 091.jpg

111 068 (erste orientrote 111) mit D-Zug 1988- (diese Lok trug mal 1985 mit 111 069 verschiedene Versuchsanstriche) in der Kurve v. Steinbach b. AN. (111 068 verschrottet 30.01.13--111 069 verschrottet 14.02.19)

111 068-8.90.jpg

111 046 am 9.7.87 Richtung Treuchtlingen

111 046-9.7.87-.jpg

111 076 bei Schalkhausen mit D 2856 od. D1464 nach Stuttgart.

111 076-07.86-.jpg

Zwei Bilder mit 111 221 u. eine nicht erkannte 111 vor D 480 (Chiasso-Milano-Stuttgart-Bayreuth) →Nürnberg.

111 20x -5.91-.jpg

Re: Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

geschrieben von: der ansbacher

Datum: 09.10.19 09:51

111 205-03.91-.jpg

Zwei mal 111 009 mit FD (verschrottet 14.02.19) am 10.02.91-- und 111 009 mit E 3874 nach Würzburg 11.88

111 009-10.2.91-.jpg

111 009-11.88.jpg

111 204 zieht mit D-Zug 1983 am ehemaligen BW-AN vorbei n. Treuchtlingen u. weiter n. München.

111 204+140 004-01.10.88.jpg

Fortsetzung folgt.
Grüße aus AN.
Hier das Bild das oben beim D480 gefehlt hat.
111 221-.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.10.19 08:59.

Wo ist denn die 111 221? ;-) (o.w.T)

geschrieben von: Frank Stephani

Datum: 09.10.19 16:47

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Frank Stephani

Re: Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 09.10.19 16:54

Hallo!

Bei Aufnahme 8 ist die Zugnummer 1464 im Jahr 1987, 1988 und 1989 definitiv falsch, da diese im innerdeutschen Verkehr erst nach der Wende vergeben wurde.

1988 gab es zwischen Dresden und Nürnberg den D 1466/1467, aus dem dann im Folgejahr die Leistung D 468/469 Dresden - Stuttgart wurde. Wiederum ein Jahr später bekam er dann die D 1464/1465. Bis zur Einlegung dieses Zugpaares wurden die Kurswagen Görlitz - Nürnberg - Stuttgart mit D 466/467 zwischen Dresden und Hof befördert.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Re: Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 09.10.19 17:29

Hallo,
da sind ja ein paar nette Bilder dabei, aber irgendwie komme ich mit der Zuordnung der Texte nicht klar.
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Re: 111 221 vs. 111 201

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 09.10.19 20:56

der ansbacher schrieb:
Zwei Bilder mit 111 221 u. eine nicht erkannte 111 vor D 480 (Chiasso—Milano—Stuttgart—Bayreuth) → Nürnberg.
[attachment]
Hallo,

ich interpretiere die Nummer der auf diesem Bild zu sehenden Lok allerdings eher als 111 201-0.

Ansonsten zwei Anmerkungen:

  • Franks Frage halte ich für berechtigt — ich entdecke da nämlich auch keine zweite -, „nicht erkannte 111“, zeigt das nächste Bild in der nächsten Antwort doch erkennbar die Lokomotive 111 205-1 …
  • ebenso berechtigt ist m.E. Stefans „Wink mit dem Zaunpfahl: bitte vermeide doch die Symmetrieabstände zwischen Text ↔ Bild ↔ Text ↔ Bild ↔ … bzw. Bild ↔ Text ↔ Bild ↔ Text ↔ …

  • 111 vor 601 ...

    geschrieben von: Stefan Motz

    Datum: 10.10.19 10:50

    ... gab es nach Berchtesgaden planmäßig:
    [www.drehscheibe-online.de]
    In Würzburg lag wohl eher ein "Gebrechen" des 601 vor.

    Viele Grüße
    Stefan

    https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

    Re: Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

    geschrieben von: keysersoze

    Datum: 10.10.19 16:00

    Inwiefern kam es denn vor, dass ein Gepäckwagen nicht unmittelbar hinter der Lok, sondern weiter hinten im Zugverband eingereiht wurde? Sind die ersten zwei Wagen Kurswagen, die später vom Hauptzug abgekuppelt werden?

    Re: Rückblick auf die DB BR 111 Teil 1

    geschrieben von: pardorea

    Datum: 11.10.19 17:37

    keysersoze schrieb:
    Inwiefern kam es denn vor, dass ein Gepäckwagen nicht unmittelbar hinter der Lok, sondern weiter hinten im Zugverband eingereiht wurde? Sind die ersten zwei Wagen Kurswagen, die später vom Hauptzug abgekuppelt werden?
    Genau so war es. Die ersten beiden Wagen gingen ab Immenstadt nach Lindau, der sichtbare Zugteil ab dem Dms nach Oberstdorf. .

    Anmerkung: Der 1983 trug nie den Namen "Königssee" bzw. der Königssee nie die Nummer 1983. Ich tippe auf FD 1983 bzw. vor dem 28.5.1988, FD 783 Alpenland. Danke für die Bilder dre 111 aus der Heimat!

    Viele Grüsse,
    Matthias