DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Link zum Teil 1 (mit Einführungstext): [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 3: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 4: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 5: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 6: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 7: [www.drehscheibe-online.de]
Link zum Teil 8: [www.drehscheibe-online.de]

Über Breddorf und Hepstedt erreichte die WZTE-Strecke den Bahnhof Tarmstedt-Ost. Hier bestand einst Anschluss an die meterspurige Kleinbahn Bremen – Tarmstedt (siehe hierzu auch Teil 1 dieser Serie).

Fortsetzung (Schluss) folgt.

Link zum Teil 10: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Dieter


77 WZTE Dieter Riehemann 8423_20.jpg
T 170 am 19.05.1984 zwischen Breddorf und Rhadereistedt

78 WZTE Dieter Riehemann 77053_28.jpg
Bahnhof Breddorf, Blick Richtung Wilstedt, am 09.05.1977 mit Lok 280 vor einem Güterzug nach Zeven

79 WZTE Dieter Riehemann 77053_32.jpg
Lok 280 bei Rangierarbeiten im Bahnhof Breddorf am 09.05.1977

80 WZTE Dieter Riehemann 8422_34.jpg
T 170 in Hepstedt, 19.05.1984

81 WZTE Dieter Riehemann 8441_28A.jpg
Lok 280 am 07.09.1984 mit Güterzug in Hepstedt

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.10.19 09:05.
82 WZTE Dieter Riehemann 8442_8A.jpg
Lok 280 mit Packwagen zwischen Tarmstedt-Ost und Hepstedt am 07.09.1984

83 WZTE Dieter Riehemann 9156_32.jpg
T 170 + VB 406 am 22.09.1981 zwischen Tarmstedt-Ost und Hepstedt

84 WZTE Dieter Riehemann 77053_4.jpg
Bahnhof Tarmstedt-Ost am 09.05.1977 mit Lok 280 vor einem Güterzug aus Zeven

85 WZTE Dieter Riehemann 79024_16.jpg
BOE-T 170 in Tarmstedt-Ost am 09.06.1979, Blick in Richtung Zeven. Der Bahnsteig der Schmalspurbahn nach Bremen befand sich auf der Rückseite des Empfangsgebäudes, etwa gegenüber dem T 170. Der Bahnhof Tarmstedt der Kleinbahn Bremen-Tarmstedt befand sich ca. 300 m weiter Richtung Dorfmitte und hatte für den Ort erheblich mehr Bedeutung als die WZTE-Station

86 WZTE Dieter Riehemann 8423_11.jpg
T 170 in Tarmstedt-Ost, Blick aus Richtung Zeven, am 19.05.1984

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.10.19 08:38.

(D)DR-Andreaskreuz

geschrieben von: Sebix

Datum: 09.10.19 08:13

Vielen Dank erstmal für die tolle Serie aus meinem Heimatlandkreis - einfach nur "Daumen hoch"!

Aber sehe ich das richtig: Ist das auf dem vorletzten Bild nicht ein (D)DR-Andreaskreuz?

Grüße

Sebastian
Moin,

sehr schön, vielen Dank.

Ich stelle mir gerade mal vor, was wäre, würde man den Verkehr zur Tarmstedter Messe mit Zügen der BR 628 abwickeln. Bei 117.000 Besuchern an vier Tagen, 9 Stunden Öffnungszeit und einer Sitzplatzkapazität von 287 bedürfte es 11 Züge pro Stunde, also einen 5-Minutentakt (bei 3 gekuppelten Einheiten 15 Min.) ... . Und bei einer auf 80 Km/h - ertüchtigten Trasse dürften die Züge auch deutlich schneller sein als die 40 Minuten, die Google-Maps für die Fahrt mit dem Auto vom Bremer HBF veranschlagt (Bus 52 Min.). Und dann noch eine Durchbindung über Zeven nach Tostedt ... .

Gruß aus dem Norden Bremens

"Ich besinne mich, dass es ihm in der Schule immer so schwer ward, die Commata und Puncta recht zu setzen. Sieht er,(...), wo der Verstand halb aus ist, setzt Er ein Comma; wo er ganz aus ist, ein Punctum, und wo gar keiner ist, kann er setzen was Er will." (Matthias Claudius - 1774)





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 10:18.

Wie bitte?

geschrieben von: ludger K

Datum: 09.10.19 10:48








3-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 13:49.

Häufig vergessen wird der Kleinwagen

geschrieben von: ludger K

Datum: 09.10.19 11:00






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 13:50.

Re: Wie bitte?

geschrieben von: ETLA

Datum: 09.10.19 11:00

Moin,
das sind ja echte Dokumente; besser als jede Zeichnung! Die Fotos sind eine passende Ergänzung zu diesem absolut gelungenen Wiederaufleben unserer "Kleinbahn"- Geschichte. Danke!

Er hatte sogar einen Anhänger

geschrieben von: ludger K

Datum: 09.10.19 11:06








1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 13:50.

Sehr gut erkannt! (o.w.T)

geschrieben von: ludger K

Datum: 09.10.19 11:29

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 11:30.

Re: Wie bitte?

geschrieben von: Dieter Riehemann

Datum: 09.10.19 11:40

Hat sich erledigt, da Bezugsthema entfernt wurde.

Alle Fotos stammen, wenn nichts anderes angegeben ist, von mir und sind urheberrechtlich geschützt.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.10.19 08:39.

Re: Wie bitte?

geschrieben von: SamothR

Datum: 09.10.19 12:52

Hallo Herr Riehemann,

vielen Dank für diese tolle Serie und die damit verbundene Arbeit.

Bitte lassen Sie sich von Herrn ludgerK nicht ärgern! Man sollte eben nicht nur Fotos anfertigen und anderer Leute Fotos archivieren können, sondern auch Texte vollständig lesen und verstehen, insbesondere wenn man Dinge anmeckert, die klar beschrieben wurden. Da dürfte der Herr Verleger K. gerne auch mal verlegen sein...

Viele Grüße

Die fiel mir auch gleich ins Auge! (o.w.T)

geschrieben von: Norbert Lippek

Datum: 09.10.19 13:14

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Wie bitte?

geschrieben von: ludger K

Datum: 09.10.19 13:49

Anstatt mir derart niveaulose Sprüche irgendwelcher Oberschlaumeier, die in diesem Forum sonst nichts zustande bringen, anhören zu müssen, kann ich es auch bleiben lassen und mir meine Ergänzungen sparen. Meine entsprechenden Beiträge habe ich gelöscht.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 14:58.

Der Ton macht die Musik.

geschrieben von: Nietenreko

Datum: 09.10.19 14:52

Sei einach nur etwas netter und höflicher, dann gibt es solche Eskalationen nicht. So niveauvoll sind deine Äußerungen in diesem Thread nämlich auch nicht.

Hinweis: Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.

Re: Die fiel mir auch gleich ins Auge!

geschrieben von: Dampffrosch

Datum: 09.10.19 15:12

Hallo zusammen,

die fiel mir auch sofort auf, aber so einladend sieht die irgendwie nicht aus.

Gruß aus Pampanga
Horst

Wahrscheinlich....

geschrieben von: Norbert Lippek

Datum: 09.10.19 15:36

Moin!

hatte die nur geöffnet, wenn der Güterzug kam......;-)

Grüße von der Weser

Norbert

Ist das hier jetzt Facebook-Niveau - oder was?

geschrieben von: Jörn

Datum: 10.10.19 20:12

Ich habe tagsüber selten Gelegenheit, hier herein zu schauen und kann abends auch nicht immer alles "nacharbeiten".

Und jetzt stolpere ich hier über einen Thread mit leeren Beiträgen und mehr als merkwürdigen Titeln (owT).

Ich empfinde dies als schweren Affront schon Dieter Riehemann gegenüber, dessen Beiträge für mich hier zu den mit Abstand interessantesten gehören. Gleichermaßen empfinde ich es als Beleidigung anderer Leser in diesem Forum.

Muss ich an die Moderatoren appellieren, jenen Nutzern, denen offenbar jeglicher Anstand und jedes Gefühl fehlt, einmal zumindest vorüber gehend das Schreibrecht zu entziehen?

Mensch, Leute - benehmt euch wie Erwachsene und nicht wie im Kindergarten!

Frustrierte Grüße
Jörn.

Hey, Farmer,
tu das Gift weg.
Gib mir Flecken auf Äpfeln,
aber lass mir die Vögel und die Bienen.
(Joni Mitchell, aus „Big Yellow Taxi“, 1970)


Volle Zustimmung

geschrieben von: ludger K

Datum: 10.10.19 20:25

Die besagten Äußerungen waren wirklich überflüssig. Von FB kenne ich einen solchen Ton nicht.