DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
oder wie man mit künstlerischen Darstellungen Verkehrspolitik macht. Dieser Gedanke kam mir gleich, als ich diese fünf Darstellungen aus dem Landesarchiv NRW sah:

http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Rheinland/BR_1200/~037/03754/R_BR_1200-03754_DinA0_r.jpg

http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Rheinland/BR_1200/~037/03755/R_BR_1200-03755_DinA0_r.jpg

http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Rheinland/BR_1200/~037/03756/R_BR_1200-03756_DinA0_r.jpg

http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Rheinland/BR_1200/~037/03757/R_BR_1200-03757_DinA0_r.jpg


http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Rheinland/BR_1200/~037/03758/R_BR_1200-03758_DinA0_r.jpg

Laut Landesarchiv NRW wurden diese schönfärberischen Bilder in der Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt und ich kann mir gut vorstellen, dass man mit ihnen die politische Stimmung der städtischen Entscheidungsträger für den Bau der Rhein-Ruhr-Stadtbahn beeinflussen wollte.

Guter Gruß aus den Tiefen des Kohlenpotts

--
Markus





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 06:55.

Garantiert grüne Welle...

geschrieben von: DR01

Datum: 08.10.19 22:42

Vielen Dank...

Wer sich wohl den Spruch mit der 'grünen Welle' ausgedacht hat...?
Heutzutage ein Witz...*gg*...

Die Triebwagen sehen ebenfalls 'merkwürdig' aus, fast schon 'russisch'...


Gruß...Wolfgang

Re: Garantiert grüne Welle...

geschrieben von: Käfermicha

Datum: 09.10.19 00:03

Danke für dieses sehr spannende Zeitdokument. Wenn ich an die tägliche Benachteiligung der Fußgänger denke - man kommt zu RWE nie in einem Stück durch - dann kann ich über diese Propagandadarstellung wirklich nur lachen.

Damals wusste man es halt nicht besser.

Re: Garantiert grüne Welle...

geschrieben von: sukram01

Datum: 09.10.19 06:06

DR01 schrieb:
[...]

Wer sich wohl den Spruch mit der 'grünen Welle' ausgedacht hat...?
[...]
Guten Morgen Wolfgang, den Begriff kenne ich schon seit Kindheitstagen. In meiner Heimatstadt stand ~ 1970 an der Durchgangsstraße vor der ersten Ampelanlage ein weißes Verkehrsschild mit der Aufschrift: "Grüne Welle bei 50 km/h"...

--
Markus

Re: Garantiert grüne Welle...

geschrieben von: DR01

Datum: 09.10.19 08:01

Hallo Markus,

bei uns in Fellbach an der B14 gab es das ebenfalls wie von Dir beschrieben, auch ca. 1970 stimmt...
Irgendwann war jedoch keine Rede mehr von den grünen Wellen...

Bei den 'Bahnoberen' hat man sich offensichtlich damals den Begriff 'abgeschaut'...*gg*...


Gruß...Wolfgang

Re: Garantiert grüne Welle...

geschrieben von: 8erberg

Datum: 09.10.19 08:48

Hallo,

"Propaganda" ist übertrieben: das Ganze war Zeitgeist und das die Umgestaltung und Verknüpfung des Nahverkehrs in Essen Hbf letztlich ein großer Erfolg war sollte man nicht vergessen.

Man erkennt es ja auch "in der Realität" annähernd wieder... Nur hatte der Zeichner eh seine Probleme mit der Perspektivdarstellung... aber damals war noch alles "von Hand" zu machen, ohne DTP-Software.

Peter
Hallo,

im Rahmen der Einführung der S-Bahnlinien im heutigen VRR-System wurde in den frühen 80er Jahren Prospektmaterial
mit ich meine dem dritten Bild auf dem Titel ausgegeben. Als Zivi war ich auf den Nahverkehr angewiesen und
habe mal so einen Prospekt gehabt. Leider haben ich diesen Prospekt nicht mehr. Vielleicht hat einer der
mitlesenden Lokalexperten diesen noch? Ich meine die Grundfarbe war das S-Bahn-orange?

Auf jeden Fall interessante Zeitdokumente aus einer Zeit wo Photoshop, CAD und co. noch in weiter Ferne lagen!

Gruß

-OR

Politische Taschenspielertricks

geschrieben von: sukram01

Datum: 09.10.19 12:09

sind in diesem Bereich leider gang und gäbe. Ich erinnere mich an einen Fall hier in Bochum, als es um die Vorstellung der Planung des Bochumer Westkreuzes ging. Da wurde ein 3-D-Modell der baulichen Anlagen vom Feinsten aufgefahren und im Stadtrat präsentiert, bei dem alle Proportionen maßstabsgetreu übernommen wurden. Doch leider wurden die Modellautos auf dem Autobahnkreuz in einenḿ ganz anderen Maßstab ausgeführt, auf dass die wahren Dimensionen des Bauwerks kaschiert werden sollten...

--
Markus





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.19 22:54.